Benedikt Altmann , Berthold F. Bauer Zwischen DEN Zeilen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwischen DEN Zeilen“ von Benedikt Altmann

»Dies ist eine wahre Geschichte, die sich im März 1996 in einem bestimmten Internat im Südwesten Deutschlands genau so abgespielt hat. Ich selbst war dort Praktikant im Rahmen meiner Lehrerausbildung und war fasziniert und schockiert zugleich von den Vorgängen dort.« ========== »Buch sagte in Befehlston zu allen zwölf Jugendlichen, dass Bestrafungen ab diesem Schuljahr von nun an immer grundsätzlich nackt ausgeführt werden, und deswegen sollten sich alle jetzt ausziehen und draußen warten. Manche der Jugendlichen kannten das schon, andere hatten es wohl per Gerücht gehört, wieder andere waren dagegen total geschockt von der Ankündigung. Ich hatte davon keine Ahnung gehabt.« […] »Ich war - sprachlos. Zwölf zum Teil ganz nett anzusehende Jugendliche, darunter auch Nicki aus meiner Gruppe, zogen sich nackt aus und sollten nun gleich also irgendwie bestraft werden. Wahnsinn. Und das im Jahr 1996. Ich guckte also zunächst einfach mal zu. Ich konnte ja nichts machen. Ich war jetzt ja inzwischen schon selbst Teil dieses kranken Systems.« ========== Gedruckt hätte dieses Buch einen Umfang von 146 Seiten. Dieses Buch behandelt auch sensible Einzelheiten aus dem Internatsleben. Bitte beachten Sie daher unsere unverbindliche Empfehlung für das Lesealter. Unverbindliche Altersempfehlung: J14+ Die Namen aller Personen in dieser Geschichte wurden geändert. Namensgleichheiten mit tatsächlichen Personen sind daher rein zufällig und völlig unbeabsichtigt. Die hier geschilderten Ereignisse stehen selbstverständlich in keinerlei Zusammenhang mit Schulen, die der Herausgeber einst selbst besucht hat und die sich von der hier beschriebenen Institution selbstverständlich natürlich völlig unterscheiden. Benedikt Altmann stammt aus der Freien und Hansestadt Hamburg. Inzwischen erobern seine stets einfühlsamen und dabei auch oft stark autobiographisch geprägten Werke regelmäßig die einschlägigen Bestsellerlisten. Der sensible junge Autor lebt zurückgezogen in Zürich.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks