Benita Cantieni Powertraining mit Tigerfeeling

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Powertraining mit Tigerfeeling“ von Benita Cantieni

Mehr Power mit Tigerfeeling!
Eine aufrechte Haltung, Kraft, Beweglichkeit und natürlich Schönheit – all das gibt's im neuen CANTIENICA®-Programm. Ein echtes Ganzkörpertraining, das durch Dehn- und Kräftigungsübungen sämtliche Muskelgruppen des Körpers anspricht. Aber Kraft ist nicht gleich Kraft, denn wahre Stärke kommt aus der Tiefe. Daher wird hier ganz gezielt die Tiefenmuskulatur trainiert. Extra: MP3-CD mit von der Autorin angeleiteten Übungsstunde.

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

Das geflügelte Nilpferd

Mir hat der Read auf jeden Fall sehr gefallen und mir wahnsinnig viel Klarheit und Einsicht gegeben und Handlungsspielraum geschenkt!

JilAimee

Das Mysterium der Tiere

Sehr informativ und interessant

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ganzkörpertraining für ein tolles Körpergefühl

    Powertraining mit Tigerfeeling

    lesulu

    15. November 2017 um 09:26

    Das neuste Buch von Benita Cantieni „Das Powertraining mit Tigerfeeling“ kam genau zum  richtigen Zeitpunkt - 3 Kinder habe ich nun auf die Welt gebracht und mein Körper brauchte wieder mehr Aufmerksamkeit.Schon nach der ersten Geburt hatte ich mit Cantieni Beckenbodentraining sehr gute Erfahrungen gemacht, doch diesmal wollte ich etwas für den ganzen Körper tun.Trotzt Yoga und Pilates wollte ich gerne etwas Neues ausprobieren und vor allem meinen Körper stärken, damit mein Rücken dem Gewicht des Tragebabys gewachsen ist.In 13. Kapitel unterteilt findet man neben Grundlagen, Hintergrundinformationen und Motivation auch eine ganze Menge Übungen. Durch die mitgelieferte Audio-CD, wird man perfekt durch die Übungen begleitet und braucht nicht ständig wieder im Buch nachschauen.„Powertraining mit Tigerfeeling“ beginnt immer bei dem Knochen und richtet so den Körper von der Wurzel her optimal auf. Wie man die „Intelligenz der Knochen“ richtig nutzt und wie die einzelnen Knochen überhaupt wirklich liegen müssen, erklärt Benita Cantieni sehr verständlich und mit einer hervorragenden Bebilderung.Alle Schritte sind nachvollziehbar und die Übungen kann man sehr gut umsetzen. Natürlich braucht man am Anfang viel mehr Zeit, da alle Übungen neu sind, aber wenn man das Training regelmäßig macht, wird auch die benötigte Zeit weniger und es lässt sich sehr gut in den Alltag einbauen. Trotzt 3 Kindern zu Hause mache ich (fast) regelmäßig das „Powertraining mit Tigerfeeling“ und fühle mich um einiges Beweglicher. Auch die typischen Rückenschmerzen, nach einer anstrengenden Nacht, oder der krumme Rücken, beim Sitzen am Schreibtisch, sind fast nicht mehr vorhanden.Ich werde das Training definitiv weiterhin machen und kann es nur allen empfehlen, die mit einfachen Mitteln auch etwas für ihren Körper tun wollen.

    Mehr
  • Nicht für Anfänger geeignet

    Powertraining mit Tigerfeeling

    Ritja

    18. April 2017 um 17:44

    Was mich an diesem Buch interessiert hat, war das Training der Tiefenmuskulatur. Ich habe schon einiges ausprobiert, aber leider bin ich nie so richtig dabei geblieben. Also nutzte ich jetzt die Chance etwas Neues kennenzulernen. Schnell musste ich jedoch feststellen, dass es kaum etwas Neues zu entdecken gab. Die Beschreibungen und die Bilder fand ich zwar gut, aber trotzdem sind die Übungen ohne Trainer schwer nachzumachen, da man nie so richtig weiß, ob man richtig steht, sitzt usw. Die Körperhaltung kann man selber schwer kontrollieren. Es bleibt immer eine Unsicherheit, die mich etwas ausgebremst hat. Auch fehlte mir die direkte Korrektur und die Alternativen, die mir ein Trainer empfohlen würde. Man muss sich zudem bewußt sein, dass dies Übungen sind, die keine schnellen Erfolge aufweisen. Hier muss man ruhig und stetig trainieren und am Ball bleiben. Gut fand ich, dass die Autorin stets von einem Kann-Training und nie von einem Muss-Training gesprochen hat. Die Übungsstunde war okay, aber (wie schon geschrieben) nur schwer allein nachmachbar, so dass hier die Gefahr besteht, dass man recht schnell aufgibt.  Für Menschen, die schon einige Erfahrungen mit diesen Kraftübungen haben, kann dieses Buch hilfreich sein, aber für untrainierte und unsichere Menschen wird es schwieriger.  Ich habe vielleicht nicht den Tiger in mir und brauche dann doch wieder die Anleitung und die Kontrolle einers guten Trainers (Trainerin), die mit mir die Übungen durchgehen bis ich sie verinnerlicht habe. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks