Benjamin Berton Am Pool

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Pool“ von Benjamin Berton

Eleonore Caribou ist die ideale Consultingfrau bei Ernst & Young: 26 Jahre jung, weltgewandt, erfolgreich. Der Beruf ist ihr Leben. Wenn sie nach Hause kommt, wartet nichts als Leere. In ihrer Einsamkeit beschließt sie, ein paar Tage Auszeit zu nehmen. Dem Standard ihrer Klasse gemäß lässt Eleonore sich vom Ex-Freund Julien an die Côte d’Azur einladen, um sich zusammen mit Freunden in der Villa seines Vaters zu amüsieren. Am Pool liegt die junge Elite zusammen, einer schöner als der andere – aber wer ist am schönsten? Prunksucht und Neid, viel Geld und wenig Geist verbinden sich zu einer gefährlichen Mischung. In den Vorzeigekörpern verbirgt sich die latente Bereitschaft zur Gewalt. „Am Pool" schreibt eine Sittengeschichte vom strahlenden Ende der Gesellschaft. Benjamin Berton gelingt das faszinierende Gruppenportrait einer vergnügungssüchtigen Business-Class. Er erweist sich als herausragender Beobachter, feiner Provokateur – und als virtuoser Moralist.

Stöbern in Romane

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Ein sehr schönes Buch, lesen!

Campe

Fever

Ein postapokalyptisches Szenario, das zeigt, dass Menschen selbst dann noch unmenschlich handeln, wenn sie auf andere angewiesen sind.

DieLeserin

Der große Wahn

interessant, informativ, fesselnd, aber auch schwer verdauliche oder abschweifende Passagen, ergeben eine gelungene Geschichte

vielleser18

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Ein wunderschön geschriebener Roman mit einem, wie ich finde, leider nicht gelungenem Ende.

skurril

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Gäbe es die Möglichkeit hätte ich definitiv mehr Sterne vergeben!

Jule_Frost

Vintage

Ein wirklich aussergewöhnliches Buch!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Am Pool" von Benjamin Berton

    Am Pool

    gecko

    02. August 2007 um 11:26

    Ein zeitgerechtes Portrait einer Gesellschaftsklasse. Eleonore arbeitet im Consulting bei Ernst & Young. Sie ist jung, erfolgreich und lebt für ihren Beruf. Aber ihr Leben außerhalb der Firma ist leer. Kurz vor ihrem Burnout nimmt sie sich eine Auszeit und lässt sich von ihrem Ex in die Villa an der Côte d'Azur einladen. Gemeinsam mit anderen schönen, jungen, erfolgreichen Menschen verbringt sie die Tage neben Julian, während der Neid immer mehr in sie dringt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks