Texte zur Kunst (1990-1998)

Cover des Buches Texte zur Kunst (1990-1998) (ISBN:9783037642146)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Texte zur Kunst (1990-1998)"

This first French anthology based on the German journal "Texte zur Kunst" gives a new use value to a selection of texts published between 1990 and 1998. It is intended to allow an incisive dialogue to be started—or continued—with certain high-profile American theoretical approaches ("October" or "Artforum") as well as with the various reactions to "French Theory" or the response to cultural, feminist and post-colonial studies. It also demonstrates a purposefully and methodically tested form of writing criticism. Finally it reconstructs the immediate context in which the texts were written and—more broadly—the intellectual and artistic environment of Cologne in those years, while avoiding going along with the myth of a scene focused round a few central artistic figures. So it is in fact the genealogy of one of the most stimulating bodies of criticism of its day that is the focus of this book. * * The book is part of the Documents series, co-published with Les presses du réel and dedicated to critical writings.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783037642146
Sprache:Französisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:576 Seiten
Verlag:JRP Ringier Kunstverlag
Erscheinungsdatum:01.03.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks