Benjamin Busche

 5 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Igelhaus & Hummelhütte, Möbel aus Holzpaletten und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Benjamin Busche

Benjamin BuscheIgelhaus & Hummelhütte
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Igelhaus & Hummelhütte
Igelhaus & Hummelhütte
 (3)
Erschienen am 21.03.2016
Benjamin BuscheMöbel aus Holzpaletten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Möbel aus Holzpaletten
Möbel aus Holzpaletten
 (2)
Erschienen am 20.07.2015
Benjamin BuscheBesser Gärtnern mit Strohballen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Besser Gärtnern mit Strohballen
Besser Gärtnern mit Strohballen
 (1)
Erschienen am 27.03.2017

Neue Rezensionen zu Benjamin Busche

Neu
OmaInges avatar

Rezension zu "Besser Gärtnern mit Strohballen" von Benjamin Busche

Die etwas andere Art des Gärtnerns
OmaIngevor einem Jahr

Besser Gärtnern mit Strohballen - der Titel hat mich neugierig gemacht.
Eine Einleitung hilft beim Planen, vorbereiten und düngen der Strohballen. Ob nun die Strohballen mit einem kleinen Treibhaus, Marke Eigenbau, oder als Hochbeet auf Paletten genommen werden – das Buch beschreibt ausführlich alle Schritte. Auch ein mobiles Strohballenbeet wird vorgestellt.
Gärtnern auf und mit Strohballen ist fast überall möglich, sogar auf dem Balkon. Aber zu bedenken ist, dass die Strohballen täglich gewässert werden müssen. Unkraut kann höchstens durch Wind eingetragen werden und Insektenbefall wird durch die Zersetzungshitze des Strohes gemindert. Zusätzlich zum Strohballen benötigt man Humuserde oder Pflanz-Kompost und es muss gedüngt werden. Außerdem zersetzen sich die Strohballen recht schnell und fallen zusammen. Man benötigt nach 6 bis 8 Wochen eine Einfassung.
Das Gärtner mit Strohballen ist doch nicht so einfach wie ich dachte. Neben den Strohballen wird allerhand zusätzliches Material gebraucht. Auch muss man auf die Qualität des Strohes achten. Herbizid- und Pestizidrückstände können den Erfolg mindern. Auch auf Glyphosat wird im Buch eingegangen.
Was ich auf jeden Fall probieren werde ist das Frühbeet, ein Strohballen mit einem kleinen Treibhaus.
Auch die mobilen Strohballenbeete, z.B. in einer Obstkiste, haben es mir angetan.
Ein Problem wird die Beschaffung von „kleinen“ Strohballen sein. Heutzutage wird das Stroh größtenteils in Quaderballen gepresst und die sind einfach zu groß.
Mein Fazit: Wer auf und mit Strohballen gärtnern möchte ist mit diesem Buch gut beraten. Bilder und Zeichnungen ergänzen die Kapitel und ich habe jetzt einige Ideen im Kopf, die ich gerne umsetzen würde.

Kommentieren0
14
Teilen
marjana_s avatar

Rezension zu "Igelhaus & Hummelhütte" von Benjamin Busche

Igelhaus & Hummelhütte
marjana_vor 2 Jahren

Meine Meinung: Ich wurde auf dieses Buch aufmerksam, weil ich seit April schon ein kleines gekauftes Insektenhotel in meinem Garten habe. Schnell haben Wildbienen mein Hotel genutzt und ihre Eier darin abgelegt. Mich hat der Vorgang fasziniert, wie die Bienen die Röhren verschließen. Als beinahe alle Röhren und Löcher zu waren, war mir klar das noch ein weiteres her muss. Dieses mal jedoch ein selbst gebautes. Ich und mein Papa haben uns dann mithilfe des Buches Inspiration und Tipps geholt.

Das Buch ist sehr übersichtlich nach den verschiedenen Tiere, denen man Unterschlupf in seinem Garten gewähren kann, geordnet. Die Anleitungen sind leicht und verständlich, so kommt man schnell zu seinem Ziel. Solange man eine Grundausstattung der Werkzeuge hat, kann man loslegen. Die Materialen wird des ein oder andere schon in seinem Garten finden. Wir haben alle Materialen in unserem eigenen Garten und in der Garage gehabt. Das Buch ist außerdem ausgestattet mit tollen Bildern die einem erstens Lust darauf machen etwas zu bauen und zweitens es damit noch einfacher ist es nachzubauen. Es beinhaltet tolle Ideen, ich will unbedingt ein Igelhaus, ein Schmetterlingshaus und eine Vorratskiste für Eichhörnchen machen.

Was ich sehr gut finde ist, dass man verschiedene Variationen und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade zur Auswahl hat. Somit ist für jeden was dabei und es ist ein großartiges Gefühl, wenn die ersten Besucher einziehen.

Fazit: Das Buch lohnt sich für jeden, der Insekten helfen will und einen kleinen Garten besitzt. Mir macht es so viel Spaß zuzusehen, wie bei einem sonnigen Tag die Bienen fliegen und mit diesem Buch geht es total einfach sein eigenes Insektenhotel zu bauen. Ich war mega stolz als die erste Wildbiene mein Hotel angenommen hat.

Kommentare: 1
6
Teilen
K

Rezension zu "Möbel aus Holzpaletten" von Benjamin Busche

Sehr gute Einführung, super erklärte, schöne Anleitungen, die leicht nachzuarbeiten sind
katze102vor 2 Jahren

Benjamin Busche erklärt, wie man Möbel aus Holzpaletten selber preiswert herstellen kann und so ganz individuelle, persönliche Möbelstücke erhält.

Schon in der Einleitung werden die benötigte Werkzeuge vorgestellt, auf Material wie Holzpaletten, Kanthölzer, Weinkisten, Holzschutzfarben u.m. Eingegangen. Ein wichtiger Punkt hierbei war für mich die Betrachtung der Euro- und Einwegpaltten, besonders der Hinweis auf die Zertifizierung nach IPPC-Standard, ohne den ich überhaupt nicht an Pilzschutzmittel oder andere giftige Substanzen, Holzwurm oder Larven des Holzbocks gedacht hätte, obwohl ich sonst auf solche Punkte achte. Sehr ausführlich und tatsächlich idiotensicher wird die Verabeitung erklärt, wofür ich als absolute Nichtheimwerkerin sehr dankbar bin; toll finde ich auch die vielen Fotos dazu.

Nach der Einleitung folgen auf ca. 60 Seiten die bis ins Detail gut erklärten Projekte, die auch wieder mit vielen Fotos aufwarten. Sehr gut gefällt mir auch, dass die Materialliste
farbig unterlegt wurde, so dass sie direkt auffällt. Im Buch enthalten sind die Anleitungen für Couchtische, ein Sideboard, ein TV-Board, eine Sitzbank mit Stauraum, einen Strandkorb, ein Jugendbett mit seitlicher Ablage am Kopfende, ein Gartenbuffet, Wandregale und eine Garderobe; meine Highlights sind der Strandkorb und das Gartenbuffet.

Fazit: Sehr gute Einführung, super erklärte, schöne Anleitungen, die leicht nachzuarbeiten sind.

 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks