Benjamin Chaud Großer Bärenzirkus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Großer Bärenzirkus“ von Benjamin Chaud

Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und der kleine Bär begibt sich auf Entdeckungsreise durch den Wald. Er jagt einem Schmetterling hinterher, steckt seine Nase ins Moos und steht plötzlich vor einem Loch. Neugierig schlüpft er hinein ... Seine abenteuerliche Reise führt ihn tief hinunter in eine finstere Höhle und hoch hinauf bis unter die hell erleuchtete Kuppel eines Zirkuszelts, wo er Papa und Mama Bär wiederfindet, aber auch einen klitzekleinen Bärenbruder. Die großformatigen und detailreichen Bilder mit raffinierten Stanzungen auf jeder Seite laden zu einem vergnüglichen Suchspiel ein. Großer Bärenzirkus ist alles in einem: ein Familien-, Geschwister-, Zirkus-, Wimmel-, Such- und obendrein noch ein originelles Einschlafbuch!

Benjamin Chaud vereint in "Grosser Bärenzirkus" Bilder- und Wimmelbuch und überzeugt mit wunderschönen und detaillierten Illustrationen.

— -Favola-

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Eine phantastische Weihnachtsgeschichte

Rees

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ein Bilderbuchschatz für gross und klein

    Großer Bärenzirkus

    -Favola-

    02. November 2015 um 14:56

    "Grosser Bärenzirkus" ist nur schon optisch ein Hin-, äh Durchgucker. Zum einen hat das Bilderbuch ein spezielles Format und ist höher als andere und zum anderen hat schon der Buchdeckel ein Durchguckloch, durch das man den kleinen Bären sieht. Der kleine Bär erwacht ganz alleine in der Bärenhöhle und beschliesst, eine Entdeckungsreise zu machen. Er weiss zwar, dass er sich nicht zu weit von der Höhle entfernen darf, doch er entdeckt immer wieder etwas Interessantes, das er sich genauer anschauen muss: ein Höhleneingang, ein rotes Rohr, ein schwerer Vorhang, Papa Bär, ein brennender Reif, ein grosser Stern in der Zirkuskuppel. Seine Ziele sind immer in die Seiten gestanzt, so dass man jeweils etwas von der nächsten Seite durchblitzen sieht. Richtig toll gemacht und bei den Kindern der Hit! Doch "Grosser Bärenzirkus" ist nicht 'nur' ein Bilderbuch. Es ist auch ein Such- und Wimmelbuch, kombiniert mit einer süssen Entdeckungsreise. Benjamin Chaud konnte mich mit seinen Illustrationen voll und ganz überzeugen. Sie sind liebevoll und in schön harmonischen Farben gezeichnet und derart detailliert, dass man bei jeder Seite lange verweilen und vieles entdecken kann. So kann man mit den Kindern sehr gut Such- und Zählspiele machen. Ein wunderschönes Buch, das bestimmt nie langweilig wird. Fazit: Benjamin Chaud vereint in "Grosser Bärenzirkus" Bilder- und Wimmelbuch und überzeugt mit wunderschönen und detaillierten Illustrationen, die zum Suchen, Entdecken und Zählen einladen. Ein Bilderbuchschatz, den man immer wieder gerne in die Hand nimmt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks