Benjamin Haerdle

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Wilde Wälder.

Alle Bücher von Benjamin Haerdle

Wilde Wälder

Wilde Wälder

 (1)
Erschienen am 15.09.2014

Neue Rezensionen zu Benjamin Haerdle

Neu
78sunnys avatar

Rezension zu "Wilde Wälder" von Benjamin Haerdle

tolle Fotografien
78sunnyvor 3 Jahren

Die Aufmachung des Buches ist wirklich großartig. Alles wirkt hochwertig. Die Blätter sind in Hochglanz gehalten und stabil. Sie sind nicht schnöde weiß, sondern mit beigem Hintergrund. Am Anfang des Buches findet man Übersichtskarten zu den Gebieten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das hilft sehr bei der Orientierung. Es gibt zahlreiche Bilder, die alle absolut hochwertig sind. Sie sind sehr gut arrangiert, die Licht- und Kontrastwahl ist perfekt und sie sind gestochen scharf. Es gibt jede Menge atemberaubende Landschaftsfotografien der einzelnen Wälder, die im Buch vorgestellt werden. Man sieht, dass diese Fotos von einem Profi gemacht wurden. Die Tierfotografien waren sogar noch atemberaubender. Sie sind gestochen scharf, selbst in der Bewegung. Die Auswahl der Posen und Momente in denen die Tiere abgebildet werden, sind absolut eindrucksvoll. Die Bilder sind unterschiedlich groß und auch schön auf den Seiten bzw. dem Buch verteilt. Allein schon für diese Bilder lohnt sich dieses Buch.


Inhaltlich werden hier einzelne Wälder Deutschlands, Österreichs und der Schweiz vorgestellt. Die Informationen gehen nicht sehr ins Detail und man bekommt keine konkreten Beschreibungen wie man einen bestimmten Ort erreicht, aber dafür gibt es weiterführende Links und Hinweise zu bestimmten Wanderwegen. Trotzdem wirkten die Informationen zu den Wäldern sehr komprimiert, was mich zu dem kleinen Punktabzug in meiner Bewertung brachte. Da hätte ich mir lieber mehr Informationen und dafür halt weniger Wälder gewünscht.


Zu jedem Waldgebiet gibt es Informationen zur Vegetation und zur Tierwelt. Auf die vorherrschenden Baumarten wird sehr genau eingegangen, auch in wie weit das ganze ursprünglich ist oder verändert wurde. Auch die Gründe für diese Veränderungen wurde eingegangen. Bei der Tierwelt werden ganz bestimmte Tierarten hervorgehoben, die eine Besonderheit des jeweiligen Gebiets darstellen. Das fand ich sehr gut, aber wenn man näheres Wissen möchte, muss man sich anderweitig Informationen zu den jeweiligen Tieren einholen. Zu einigen Tieren gab es allerdings im Buch verteilt extra Portrait-Vorstellungen, die das ganze wieder wett machten. Bei den Pflanzen war es ähnlich wie bei den Tieren. Auch hier wurden spezielle Pflanzen herausgepickt, die gerade in dieser Region etwas besonders darstellen. Leider gab es nicht zu jedem dieser Pflanzen und Tiere Fotos. Aber die Fotos die es gab, waren beeindruckend.


Es wird kurz auf die verschiedenen Klimazonen und Vegetationszonen eingegangen. Außerdem werden spezielle Sehenswürdigkeiten erwähnt, allerdings immer nur sehr wenige. Als wirklichen Reiseführer bzw. Wanderführer kann man das Buch nicht nutzen, aber darum ging es ja auch nicht. Es wird einem lediglich die Vielzahl der Wälder in unserer Region vorgestellt und was sie jeweils hervorhebt. Die einzelnen Nationalparkzonen und Biosphärenreservate werden erwähnt und es gibt eine kurze Anfahrtsbeschreibung. Letzteres fand ich allerdings eher unnötig für dieses Buch. Positiv empfand ich das es zu jedem Waldgebiet weiterführende Links und Adressen gab. So konnte man leicht bestimmte Sehenswürdigkeiten, Tiergehege, Ausflugsziele und vieles mehr finden.


Richtig gut gefielen mir die sogenannten Portraits. Dieses sind im Buch verteilt und geben detaillierte Informationen zu bestimmten Tieren und Bäumen. Hier wurde dann genauer auf sie eingegangen und es gab auch immer Bilder dazu. Ein ähnliches Konzept im Buch stellen die sogenannten Exkursionen dar. Hier werden Themen wie das Biosphärenreservat, Umweltzerstörung, Auswilderungsprojekte und vieles mehr vorgestellt.


Da ich aus rechtlichen Gründen hier keine Seiten aus dem Buch abbilden kann, empfehle ich euch sehr, die Leseprobe anzuschauen. Da bekommt ihr einen kleinen Einblick in die Fotoauswahl und den Aufbau des Buches.



*Fazit:*

4,6 von 5 Sternen

Ich kann dieses Buch wirklich jedem Naturliebhaber ans Herz legen. Die einzelnen Informationen zu den Wäldern sind zwar nicht allzu detailreich, aber trotzdem sehr interessant. Man bekommt Hinweise zu besonderen Sehenswürdigkeiten, Tieren und Pflanzen der jeweiligen Wälder. Auch Tiergehege und Naturpfade werden erwähnt. Allein schon wegen der atemberaubenden Landschafts- und Tierfotografien lohnt sich der Kauf dieses Buches. Und der Preis ist mit 14,99 € einfach unschlagbar. Ein absolut empfehlenswertes Buch.


Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Benjamin Haerdle?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks