Benjamin Keck

 4,6 Sterne bei 274 Bewertungen
Autorenbild von Benjamin Keck (©(c) E&R Design and Communication)

Lebenslauf

Benjamin Keck wurde 1985 geboren und lebt heute in Österreich. Er kann meisterlich schief singen und geht auch gerne barfuß. Wenn er nicht gerade kaffeetrinkend liest, findet man ihn oft irgendwo zwischen Bergen, Wäldern und Seen (meist mit einem Buch bewaffnet). In den letzten Jahren wurde er von einer Leidenschaft fürs Klettern und Nachtlaufen gepackt (abgesehen von seinem ausgeprägten Verlangen nach Sonnenstrahlen) und nicht zu vergessen, Kaffee. Inspiration findet er bei Familie, Freunden, im Bus, in der Natur und auf Reisen.


Bücher des Autors: 

Tul: Stadt der Gefallenen

Sonnenschatten: Die Chroniken von Ereos 1. 

Das Spiel von Tag und Nacht: Die Chroniken von Ereos 2.

Die namenlosen Türme: Die Chroniken von Ereos 3.

Geheimnisse der Dunkelheit: Die Chroniken von Ereos 4.

Tochter der Träume: Die Chroniken von Ereos 5.

Das letzte Spiel: Die Chroniken von Ereos 6. 

Die Chroniken von Ereos – E-Book Sammelband: Band 1-3

Die Chroniken von Ereos  - E-Book Sammelband: Band 4-6

Die ersten Monate – Thriller/Dystopie

Die letzten Monate – Thriller/Dystopie

Mehr dazu findet ihr unter: www.benjaminkeck.com, auf FB und auf IG.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1 (ISBN: B0CY7VWP2N)

Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1

 (28)
Neu erschienen am 01.05.2024 als eBook bei Amazon Kindle Direct Publishing.

Alle Bücher von Benjamin Keck

Cover des Buches Sonnenschatten: Die Chroniken von Ereos 1 (ISBN: 9781545480762)

Sonnenschatten: Die Chroniken von Ereos 1

 (63)
Erschienen am 25.04.2017
Cover des Buches Tul: Stadt der Gefallenen (ISBN: 9798669653934)

Tul: Stadt der Gefallenen

 (39)
Erschienen am 26.07.2020
Cover des Buches Die ersten Monate - Dolores Band 1 (ISBN: B088YJKN8N)

Die ersten Monate - Dolores Band 1

 (32)
Erschienen am 19.05.2020
Cover des Buches Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1 (ISBN: B0CY7VWP2N)

Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1

 (28)
Erschienen am 01.05.2024
Cover des Buches Das letzte Spiel: Die Chroniken von Ereos 6 (ISBN: 9798395990327)

Das letzte Spiel: Die Chroniken von Ereos 6

 (14)
Erschienen am 25.05.2023

Neue Rezensionen zu Benjamin Keck

Cover des Buches Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1 (ISBN: B0CY7VWP2N)
GrueneRonjas avatar

Rezension zu "Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1" von Benjamin Keck

Bitte bitte mehr davon!
GrueneRonjavor 13 Tagen

»Eine Waldläuferin, ein Mönch und ein Adliger … das hört sich nach einem Abenteuer an, nicht wahr?« (S. 25)


Ich habe folgendes durch dieses Buch gelernt:

1. Der Autor kann Die Chroniken von Ereos ebensowenig loslassen, wie ich.

2. Er mag nicht nur starke Frauen, sondern besonders ihr loses Mundwerk.

3. Geflucht wird nicht nur äußerst originell, sondern auch extrem unterhaltsam.

4. Seltsame Charaktere, die absolut liebenswert sind, sind sein Ding.

5. Ohne Unterirdische Tunnel geht’s einfach nicht.


Wer die Chroniken von Ereos bereits liebt, wird Die Gruben von Itar in sein Herz schließen. (Wobei man dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen kann!) Es sind nicht nur die Charaktere und ihre Interaktionen, es ist auch die Umgebung. Egal wie furchtbar alles ist, ewig durch dunkle Tunnel zu streifen und wahre Freundschaft zu finden, vor allem an Orten, an denen man sie am wenigsten erwartet, ist einfach phantastisch. Ich habe mit dieser Reihe begonnen, in der Hoffnung wieder etwas Besonderes zu lesen, und wurde nicht enttäuscht. Aber genug geschwafelt!


Als Rya erneut im Gefängnis erwacht, weiß sie sofort, daß sie es diesmal zu weit getrieben hat. Sie steht zwar unter dem Schutz des Bettlers, eines überaus mächtigen Mannes in Itar, aber er hat auch die Macht sie zu verbannen. In Itar haben Frauen nicht viel wert oder gar Möglichkeiten, sich zu entfalten. Dank des Bettlers konnte Rya als Mann verkleidet eine Ausbildung beginnen. Nun hat sie jedoch über die Stränge geschlagen und erhält einen Auftrag, der sie für sehr lange Zeit von Itar fern halten wird. Doch das kommt ihr gerade Recht, sozusagen ein Neuanfang!

Tiam ist der uneheliche Sohn des Fürsten von Itar und hat eine furchtbare Schlägerei hinter sich. Zusammen mit einem Mönch geht er auf Reisen und soll ausgerechnet von dem jungen Mann geführt werden, der ihm den Kiefer gebrochen hat. Doch eine verhängnisvolle Nacht ändert nicht nur die Meinung von Tiam und Rya übereinander, sondern ihr ganzen Pläne mit einem Schlag.

„Sie waren tatsächlich in den Gruben von Itar gelandet. Der einzige Ort, den sie niemals hatte sehen wollen. […] In den Gruben konnte es nur verdammt unerfreulich werden.“ (S. 106)


Es entspinnt sich ein wahrhaftiges Abenteuer, das nicht nur viel Rennerei in dunklen Tunneln verspricht, sondern der Beginn einer weitreichenden Mission ist. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Rya und Tiam weitergeht, sofern sie die Gruben von Itar überleben ...

Cover des Buches Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1 (ISBN: B0CY7VWP2N)
anilas avatar

Rezension zu "Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1" von Benjamin Keck

Witzig, spannend und voller Action.
anilavor 13 Tagen

Ich fand das Buch ziemlich cool. Der Grundton bzw. die Grundstimmung ist eher witzig, obwohl sich das Gespann stetig in brenzligen Situationen befindet. Sie verlieren aber nie ihren Humor oder ihren Optimismus. 

Ich mochte die Charaktere. Sie sind teilweise geheimnisvoll, vielschichtig und facettenreich. teilweise aber auch plakativ. Ich mochte die Mischung sehr gerne. 

Der Anfang wird langsam aufgebaut, man wird in die Welt und die Charaktere eingeführt. Es werden Fragen aufgeworfen, die man beantwortet haben möchte, dadurch also Spannung aufgebaut. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse. 

Ich gebe 4 von 5 Sterne, weil mir teilweise die Dialoge (obwohl sonst ein sehr flüssiger Schreibstil) zu... kindisch waren. Es waren oft witzige Gespräche, die mich auch zum Lachen gebracht haben, aber manchmal dann doch etwas too much. Sie tun der Geschichte aber keinen Abbruch. Ich habe sie sehr gerne gelesen und freue mich auch schon auf den nächsten Teil :)

Cover des Buches Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1 (ISBN: B0CY7VWP2N)
Miss_Aris avatar

Rezension zu "Die Gruben von Itar: Die Palneor-Saga 1" von Benjamin Keck

Die Gruben von Itar 1.0
Miss_Arivor 17 Tagen


Kurzbeschreibung

In einer düsteren Welt voller Intrigen und Verrat wird Rya, eine Außenseiterin in ihrer Heimatstadt, in die Gruben von Itar geworfen. Umgeben von Verbrechern und Verbannten, sinnt sie nach Rache und Gerechtigkeit. Gefangen hinter Mauern aus Dunkelheit und Verzweiflung finden sich nicht nur Gefahren und Geheimnisse, sondern auch Freundschaft. Dort, wo die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, beginnt für Rya und ihre Freunde der Kampf ums Überleben. Werden sie einen Ausweg finden, oder wird die Finsternis sie verschlingen?

(Quelle: Amazon.de)

 


Cover/ Extras

Das Cover ist cool gestaltet und passt sehr zu dem Titel und Inhalt des Buches. Das Buch enthält eine Karte der Welt sowie ein Glossar.


Allgemein/Sprachstil

Ich durfte das Buch innerhalb einer tollen Wohlfühl-Leserunde bei Lovelybooks lesen und die einzelnen Kapitel kommentieren.

Von Benjamin Keck kenne schon die Chroniken von Ereos sowie auch den Einzelband TUL-Stadt der Gefallenen.

Die folgende Reihe ist zwar eine Fortsetzung der Chroniken von Ereos, lässt sich aber auch ohne Vorkenntnisse lesen. In diesem Buch gibt es viele Easter Eggs zu den vorherigen Büchern, was ich richtig gefeiert hab.

Der Schreibstil ist, wie gewohnt, leicht und bildhaft. Es ist, als wäre man mitten im Geschehen. Durch den Schreibstil und die Easter-Eggs fühlte ich mich wie „nach Hause kommen“ und allein dadurch hat mir die Geschichte von Anfang an super gefallen.

Das Buch punktet aber nicht nur durch den Schreibstil, sondern auch durch den Humor und den witzigen Dialogen. Auch das World Building hat mir gefallen. Ebenso beitragen können auch die Sprache und die Flüche, die einfach zu den Büchern dazugehören. Und nicht zuletzt auch die großartig herausgearbeiteten Charaktere.


Charaktere

Rya ist eine mutige junge Frau mit einem starken Willen und einem lauten Mundwerk, die sich nicht nur einmal in Schwierigkeiten bringt. Sie ist mir von Anfang an sympathisch, da ich starke Frauenrollen mag.

Tiam ist der uneheliche Sohn des Fürsten von Itar. Auch ihn habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Die erste Begegnung zwischen Rya und Tiam war nun nicht so glücklich (ich spoilere an dieser Stelle jetzt nicht). Doch mit der Zeit entwickelte sich eine schöne Freundschaft zwischen den beiden.

Die anderen Charaktere, ob gut oder böse, sind authentisch beschrieben und haben mir auch gefallen.


Vergleich zu den anderen Büchern

Das Buch „Die Gruben von Itar- Die Palneor-Saga 1“ reicht zwar nicht ganz an die Chroniken von Ereos oder Tul. Aber mir hat auch dieses Buch von Benjamin Keck super gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band der Reihe und auf ein Wiedersehen mit lieb gewonnenen Charakteren in diesem fantastischen Setting.


Fazit

„Die Gruben von Itar- Die Palneor-Saga 1“ ist eine Empfehlung an Fantasy-Fans und ein Must-Read für Lesende, die schon Bücher vom Autoren gelesen und geliebt haben.

4,5 Sterne

Gespräche aus der Community

»Bei Aevas flammenden Türen! Seid willkommen!«, sprach der Wirt dieser Leserunde und verneigte sich vor seinen Gästen. »Willkommen in Palneor! Willkommen in einer Welt voller Magie, Freundschaft und Verrat!« Lächelnd deutete er auf die beladenen Tische und sprach: »Wie ihr seht, verlose ich 40 KINDLE E-Books (!!!), die sich freuen, gelesen zu werden.«

2.102 BeiträgeVerlosung beendet
Lesewunders avatar
Letzter Beitrag von  Lesewundervor 2 Stunden

Die Dialoge waren mal wieder. Sicher noch besser nach einem oder zwei Krügen Bier.

Jes und Jas sind eindeutig mehr als nur einfache Söldner

Jetzt bin ich auf das vorläufige Finale gespannt

»Bei Pubs heiligem Rum! Seid willkommen!«, sprach der Wirt dieser Leserunde und verneigte sich vor seinen Gästen. »Willkommen zum letzten Band von Ereos! Falls ihr neu in unserer Taverne seid - hierzu gibt es freudige Info in der Begrüßung!« Lächelnd deutete er auf die beladenen Tische und sprach: »Wie ihr seht, verlose ich 30 KINDLE E-Books (!!!), die sich freuen, gelesen zu werden.«

829 BeiträgeVerlosung beendet
BenjaminKecks avatar
Letzter Beitrag von  BenjaminKeckvor 10 Monaten

😂😂 classic To 😂😂

Hihihihi ausnahmsweise hat Talgos da mal nicht seiner Finger im Spiel, aber fies ist er trotzdem :D

Oooh, das ist natürlich eine schlaue Schlussfolgerung, aber zum Glück sperrt der Schlüssel einfach die meisten Türen von To und zufällig auch die des Baderaums :D :D Lexand und Priap würden sich überhaupt nicht mögen :)

»Bei Girus spitzem Bart! Seid willkommen!«, sprach der Wirt dieser Leserunde und verneigte sich vor seinen Gästen. »Willkommen zurück in Ereos! Falls ihr neu in unserer Taverne seid - hierzu gibt es freudige Info in der Begrüßung!« Lächelnd deutete er auf die beladenen Tische und sprach: »Wie ihr seht, verlose ich 30 KINDLE E-Books (!!!), die sich freuen, gelesen zu werden.«

566 BeiträgeVerlosung beendet
BenjaminKecks avatar
Letzter Beitrag von  BenjaminKeckvor einem Jahr

Heyjooooooooooooooooooo, jetzt hab ich deinen lieben Text erst jetzt gesehen 🙈 Hihih ja mega gerne!!!! Und gleich gehts auf zur nächsten LR :) :) :) Mmmm, also sowas wie einen Schuber mit allen 6 Teilen? Wahrscheinlich eher nicht, weil die Dinger so derbe teuer sind, aber eventuell mach ich da mal was, theoretisch gäbs eine Option, aber da würd ich dann mit 0,- aussteigen, da bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob ich mir die ganze Arbeit antun will :)


JUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU! und DAAAAAAAAAAANKE!!!

Zusätzliche Informationen

Benjamin Keck wurde am 04. Oktober 1985 in Österreich geboren.

Benjamin Keck im Netz:

Community-Statistik

in 207 Bibliotheken

auf 55 Merkzettel

von 15 Leser*innen aktuell gelesen

von 52 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks