Neuer Beitrag

Herbig_Verlag

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hat euch schon immer interessiert was eine katholische Parisienne mit einem zynischen Ostberliner sächsischer Herkunft verbindet? Dann ist diese Leserunde genau das Richtige!

In seinem Debütroman „Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen“ beschreibt Benjamin Kindervatter chaotisch-amüsante Szenen aus dem Leben eines ungleichen Liebespaares, das versucht, die Kluft aus Klischees und Vorurteilen mit Humor und Gefühl zu überbrücken.
Benjamin Kindervatters Alter Ego Ben sammelt gerade mit einem Hang zur Selbstzerstörung die Scherben einer alten Beziehung auf, als die Doktorandin Marianne Rameaux aus Paris in sein Leben tritt. Mit einem Koffer voller bourgeoiser Erziehung und stinkender Käsesorten zieht die schöne Parisienne zu ihm in den Berliner Trendbezirk Friedrichshain und bringt sein Leben gehörig durcheinander. Ben kocht, reist und joggt um sein Leben, um den Ansprüchen der feinen und intelligenten Französin gerecht zu werden. Während ein Amuse-Gueule aus Kohlrouladen, die Anschaffung einer kapriziösen Katze und der erste Ausflug nach Paris noch harmlose Mengen an Sprengstoff in sich bergen, entwickelt sich das gemeinsame Weihnachtsfest mit den inkompatiblen deutsch-französischen Verwandten zu einer Katastrophe. Zwischen „Blauem Würger“ und marinierten Schnecken wird die Liebe der von Marianne und Ben auf eine harte Probe gestellt.

Benjamin Kindervatter, geboren 1977 in Leipzig, floh im Herbst 1989 über die ungarisch-österreichische Grenze nach Westdeutschland. Nach Stationen in Augsburg, Münster und Dortmund landete der studierte Grafikdesigner schließlich in Berlin. Nach seinen ersten Lesebühnen-auftritten Anfang 2012 entschloss er sich, mit einem eigenen Bühnenprogramm auf Tour zu gehen. Seit 2013 lebt er als Autor und Grafiker wieder in Leipzig.
Mehr zum Autor findet ihr auf facebook und seiner Website.

Kleiner Vorgeschmack auf das Buch:



LangenMüller verlost 20 Exemplare von „Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen“. Schreibt dazu einfach in die Kommentare, was eure ersten Gedanken zu Frankreich sind. Bewerben könnt ihr euch bis zum 14. April 2014.

Benjamin Kindervatter wird sich ab dem 23.April an der Leserunde beteiligen und fleißig mit euch diskutieren.

Viel Spaß beim Mitmachen!

Autor: Benjamin Kindervatter
Buch: Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen

TochterAlice

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Käse, Wein ... und Wissenschaften! Das sind meine ersten Gedanken zu diesem wunderbaren Land! Ich liebe französischen Fromage der stinkenden Art und leckeren, kühlen Weißwein (am liebsten trockenen Muscat) und arbeite in der Forschungsförderung... wo ich viel in Bezug auf deutsch-französischen Austausch der unterschiedlichsten Art und Weise unterwegs bin...

Ich würde hier supergern mitlesen!

sommerlese

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Über den Titel habe ich schon in einer Vorschau herzlich gelacht! Das kann nur ein absolut lustiges Buch sein! Die Verbindung zwischen einer Französin und einem Sachsen wird sicher zu allerlei Wortspielereien und falschen Wortinterpretationen führen.
Da bin ich sehr gespannt drauf! Wenn die Zwei jetzt noch Kinder bekommen, wie heißen die dann? Franzsen, oder aber eher Sachszosen?

Beiträge danach
208 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Federtier

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension

Ganz großes Sorry! Kam leider erst jetzt dazu die Rezi zu schreiben, obwohl ich das Buch so flott weggelesen habe. Vielen Dank für eine tolle Leserunde und ein super Lesevergnügen!
http://www.lovelybooks.de/autor/Benjamin-Kindervatter/Amuse-Gueule-ist-kein-Dorf-in-Sachsen-1088963706-w/rezension/1092520999/

elisabethjulianefriederica

vor 3 Jahren

Hier nun auch etwas verspätet - Excusez-moi! - meine Rezension, vielen Dank, dass ich mitlesen durfte
http://www.lovelybooks.de/autor/Benjamin-Kindervatter/Amuse-Gueule-ist-kein-Dorf-in-Sachsen-1088963706-w/rezension/1092882527/

TochterAlice

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension

Kindervatter schreibt:
Das ist doch eine gute Idee. Lachen unterstützt die Selbstheilungskräfte. Wenn sie mag (und kann), signiere ich ihr gerne das Buch am 14. Mai im "Plan B" in der Härtelstraße, dort bin ich als Gast eingeladen bei "Best of Stubenreim". Bitte mit besten Grüßen von mir weiterleiten. :-)

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde! Danke für Dein liebes Angebot, dazu war sie aber leider zu schwach. Aber sie ist fleißig am Lesen - sie hat gerade angerufen und gesagt, dass es ihr auch total gut gefällt!

Kindervatter

vor 3 Jahren

@ALLE

Liebe Leserunde,

vielen Dank für die netten Beiträge, Rezensionen, Blogeinträge, Tweets und euphorischen Äußerungen. Das positive Feedback ist eine ordentliche Portion Motivation für das nächste Werk. Besucht mich doch mal bei einer der Lesungen oder auf einer Lesebühne, quatscht mich an und lasst Euch das Buch signieren. Anfang Juni geht es Richtung Meißen, Nabburg, München und Wasserburg (www.kindervatter.de/veranstaltungen). Über neue facebook-fans (www.facebook.com/kindervatter) freue ich mich natürlich auch, dort gibt es auch mal Spontantermine oder Hintergrundfotos und demnächst auch Illustrationen, die es nicht ins Buch geschafft haben.

Bis dahin wünsche ich Euch viel Spaß mit den anderen Büchern und Autoren hier, au revoir, salut, bis bald.

Euer Kindervatter!

PS: Anbei als Abschiedsgeschenk noch Bildchen von den "aus dem historischen Zug herausfotografierenden Indern in der Schweiz" aus der zweiten Geschichte, ein Bild vom ekeligen "Os à moelle" und der kaputten Duschwand. Es ist also doch alles wahr. ;-)

3 Fotos

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Hallo, kann mir jemand helfen? Ich suche das Buch zum Lesen, biete dafür das Buch "Azorenhoch". Hat jemand Interesse am Tauschen?

Kindervatter

vor 3 Jahren

Liebe Lovelybooks-Freunde, das Buch ist für den Amazon-Autorenpreis nominiert und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Stimme geben könntet. Gewinnen kann man auch was, ein Buchpaket aus zehn Romanen und ein kleines Gewinnspiel mit einem ganz besonderen Gewinn gibt es auf meiner Kindervatter-Facebookseite noch dazu. Jeder Klick hilft.

https://www.facebook.com/kindervatter

FlipFlopLady007

vor 3 Jahren

@Kindervatter

schon erledigt ;)

Neuer Beitrag