Benjamin Lebert

 3,3 Sterne bei 1.127 Bewertungen
Autor von Crazy, Der Vogel ist ein Rabe und weiteren Büchern.

Lebenslauf

der Klassiker der Jugendliteratur: Benjamin Lebert wurde am 08.01.1982 in Freiburg geboren. Bereits im Alter von zwölf Jahren begann Lebert zu schreiben. 1999 erschien sein Romandebüt "Crazy". Sein Erstlingswerk wurde in 33 Sprachen übersetzt und von Hans-Christian Schmid fürs Kino adaptiert. Der Film ist mittlerweile ein Klassiker der Jugendliteratur. So auch seine folgenden Romane. Heute lebt der Schrifsteller in Hamburg.

Alle Bücher von Benjamin Lebert

Cover des Buches Crazy (ISBN: 9783462320350)

Crazy

 (575)
Erschienen am 10.04.2019
Cover des Buches Der Vogel ist ein Rabe (ISBN: 9783442541607)

Der Vogel ist ein Rabe

 (171)
Erschienen am 11.07.2005
Cover des Buches Kannst du (ISBN: 9783442467280)

Kannst du

 (111)
Erschienen am 19.05.2008
Cover des Buches Im Winter dein Herz (ISBN: 9783455650143)

Im Winter dein Herz

 (79)
Erschienen am 08.10.2014
Cover des Buches Der Flug der Pelikane (ISBN: 9783462042467)

Der Flug der Pelikane

 (54)
Erschienen am 23.09.2010
Cover des Buches Mitternachtsweg (ISBN: 9783455650938)

Mitternachtsweg

 (41)
Erschienen am 17.09.2016
Cover des Buches Im Zeichen der Acht (ISBN: 9783038802105)

Im Zeichen der Acht

 (27)
Erschienen am 13.04.2022

Videos

Neue Rezensionen zu Benjamin Lebert

Cover des Buches Im Zeichen der Acht - Hörbuch Download (ISBN: 9783038804017)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Im Zeichen der Acht - Hörbuch Download" von Benjamin Lebert

super gelesen
Tilman_Schneidervor 8 Tagen

Laura Maire liest ganz wunderbar und hat eine tolle Stimme. Martha steht für das Gute und Tristan steht für das Böse. So einfach ist es aber nicht, denn im Schwarzwald geht etwas vor sich. Etwas, dass die Menschheit für immer verändern wird. Denn es soll zu einem Kampf kommen, die Klingen werden sich treffen und vereinen und eine Seite wird den Sieg mit sich tragen und das Leben aller dann für immer verändern. Aber es wächst auch schon etwas Neues heran und dies wird wichtig sein. Wer schart wen um sich und wer kämpft dann mit welcher Waffe und kann den entscheidenden Schlag tun? Benjamin Lebert ist einfach ein Magier, ein Wortkünstler und versteht sich sowohl auf die zart klingenden Töne, wie auch auf die aufbrausenden Sätze. Von der ersten Seite an, war die Geschichte wie ein Sog, der einen nicht mehr los lässt. Man schärft die Sinne, hört genau hin, blickt in den Abgrund und zum Himmel und lernt so viele tolle Wesen kennen. Ein großartiges Buch und Benjamin Lebert beweißt eben aufs Neue, seine Vielfältigkeit und seine ganz besondere Stimme. Hier vorlesen lassen und die Geschichte genießen.

Cover des Buches Gruselkabinett - Folge 105 (ISBN: 9783785751688)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Gruselkabinett - Folge 105" von Benjamin Lebert

Gruselhörbuch
Tilman_Schneidervor 23 Tagen

Benjamin Lebert entführt uns nach Sylt und bietet eine großartige Spukgeschichte auf drei Erzählebenen. Peter Maydell ist Journalist bei der Lübecker Zeitung und liebt Geschichten und Hintergründe. Ein junger Mann, Johannes Kielland, wendet sich an ihn. Der junge Mann ist Historiker und liebt verworrene Geschichten und Geschehnisse und so kommt ihm eine Dame aus Sylt genau recht. Sie berichtet von einem Toten und dem Mitternachtsweg und einem Schicksal, dass den Liebenden auf der Insel wieder fährt. Sowohl Kielland, als auch Maydell sind fasziniert, angestachelt, neugierig und verfallen dieser Geschichte, dieser Frau und den Legenden um den Mitternachtsweg. Benjamin Lebert spielt mit den Zeiten, der Angst, der Liebe und den Geheimnissen der Insel Sylt. Seine Sprache ist geschliffen scharf und man kann sich der Geschichte bis zum Ende nicht entziehen.

Cover des Buches Im Winter dein Herz (ISBN: B00E5MATXW)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Im Winter dein Herz" von Benjamin Lebert

durch die Lesung noch persönlicher
Tilman_Schneidervor einem Monat

Robert will weg, raus aus der Klinik ]Waldesruh[, wo er wegen seiner Essstörung in Behandlung ist. Der Professor hat aber ]Winterschlaf[ angeordnet und hat mit diesem Programm auch schon Erfolge erzielt. Ebenfalls in der Klinik ist Karl und mit diesem türmt Robert. Karl hat ein Trauma von seiner Arbeit als Polizist, erzählt er während den Therapiesitzungen. Es schneit draußen und an einer Tankstelle treffen sie auf die rassige Türkin Annina. Zu dritt fahren sie los, weg von der Klinik, weg von ihren Problemen und unangenehmen Befindlichkeiten. Auch Annina will einiges hinter sich lassen und jeder erzählt in Häppchen seine Geschichte. Doch der ]Winterschlaf[ hätte vielleicht doch etwas gebracht und es brechen die alten Wunden wieder auf. Natürlich kommt es auch zum Streit, Unstimmigkeiten und die Stimmung wird zunehmend gereizt. Wird die Fahrt zu einem Neuanfang oder zu einem Rückfall für die drei Suchenden? In seinem fünften Roman nimmt uns Benjamin Lebert auf einen ganz speziellen Roadmovie mit und fordert uns Leser heraus, denn das Buch ist nicht einfach zu lesen. Leberts Entwicklung als Autor stockt etwas im Vergleich zum Vorgänger, aber seine Gabe Situationen genau und präzise zu beschreiben ist wie immer hervorragend. Wenn man beim Lesen dran bleiben kann, entfaltet sich ein großartiges Buch und trotz der knapp 160Seiten, fühlt man sich wie in drei komplette Leben hinein gezogen und die Stimmen und Stimmungen hallen lange nach und bringen einem zum grübeln. Hoffentlich findet Benjamin Lebert seinen Weg und schneit nicht ein, denn er kann sehr poetisch, philosophisch und melancholisch schreiben. Benjamin Lebert liest großartig, mit ganz viel Tiefe, einer tiefen Traurigkeit, aber auch mit ganz viel Hoffnung.


Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Benjamin Lebert wurde am 08. Januar 1982 in Freiburg im Brsg. (Deutschland) geboren.

Benjamin Lebert im Netz:

Community-Statistik

in 1.407 Bibliotheken

auf 109 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 15 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks