Benjamin Stein

(84)

Lovelybooks Bewertung

  • 124 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 29 Rezensionen
(40)
(30)
(9)
(5)
(0)
Benjamin Stein

Lebenslauf von Benjamin Stein

Benjamin Stein wurde (unter anderem Namen) 1970 in Ost Berlin geboren. Seinen jetzigen Namen ließ er 1998 in seinen Pass tragen. Für einige Jahre arbeitete Stein als Nachtpförtner in einem Altenheim bis er sein Studium in Judaistik und Hebraistik an der Freien Universität Berlin und Humboldt-Universität Berlin begann. Seit 1982 erscheinen Lyrik und Kurzprosa von ihm. Im Jahre 1995 veröffentlicht er seinen ersten Roman »Das Alphabet des Juda Liva«. Steine arbeitete als Redakteur und Korrespondent für verschiedene deutsche als auch amerikanische Computermagazine. Seit 1998 berät er Unternehmen für Informationstechnologie tätig. Stein ist Inhaber des Autorenverlags Edition Neue Moderne. Er betreibt den Literaturblog »Turmsegler« und lebt und arbeitet mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in München. Seine Lyrik und Prosa wurden mehrfach ausgezeichnet. 1996 erhielt er den Förderpreis des Kulturkreises beim Bundesverband der Deutschen Industrie. Für seinen Roman »Die Leinwand« wurde er mit dem Tukan-Preis ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Replay

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Alphabet des Rabbi Löw: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Alphabet des Rabbi Löw

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Leinwand

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein anderes Blau

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Alphabet des Juda Liva

Bei diesen Partnern bestellen:

Yes You Can Time the Market

Bei diesen Partnern bestellen:

Literarische Weblogs

Bei diesen Partnern bestellen:

Moneypower

Bei diesen Partnern bestellen:

How Successful People Win

Bei diesen Partnern bestellen:

On the Brink

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Ruin Your Life

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Ruin Your Love Life

Bei diesen Partnern bestellen:

How to Ruin Your Financial Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Hollywood Days, Hollywood Nights

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2016

    Lesesommer
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    In guter alter Tradition starten wir auch in diesem Jahr wieder in die sommerliche Jahreszeit mit unserem großen LovelyBooks Lesesommer! Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben und viele tolle Buchtipps freuen. Jede Woche findet ihr auf unserer Aktionsseite eine neue Verlosung mit großartigen Büchern für die Sommerzeit.Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüren diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben ...

    Mehr
    • 4591
  • Wenn der Traum zum Alptraum wird

    Replay
    dominona

    dominona

    10. April 2016 um 12:52 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Nichts mehr vergessen, dank der Technik alles Erlebte beliebig oft wieder abspielen können, dafür kann man schonmal seine persönliche Freiheit aufgeben, oder? Dieses Buch ist eine mögliche Zukunftsvision. Wir werden immer durchsichtiger und bekommen dafür Dinge, die wir angeblich so sehr brauchen, Dinge, die unser Leben einfacher machen, aber das stimmt so nicht.Wir riskieren uns selbst in einer endlosen Wiederholung von Erinnerungen zu verlieren und die Realität zu verklären. Das Buch hat mystische und verwirrende Elemente, ist ...

    Mehr
  • pansche Verwirrungen

    Replay
    Nespavanje

    Nespavanje

    15. April 2015 um 17:13 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Als Ed Rosen morgens wach wird, bemerkt er an sich einen Huf. Eigentlich müsste dort ein Fuß sein. Gehört dieser Huf, so wie der Hirtengott Pan welche hat, tatsächlich zu ihm? Irgendwo zwischen Wachen  und Schlafen sinniert er drüber, was dieser Umstand bedeuten könnte. Er schweift ab, denkt an eine erotische Frau, denkt an die Arbeit und denkt wieder an den Huf. Irgendetwas hat er zu Bedeuten. Allerdings ist ihm (noch) nicht bewusst was. Benjamin Stein entblößt mit Replay, die Weite und Tiefe des Inneren seines Protagonisten Ed ...

    Mehr
  • Ein realistischer Blick in die nahe Zukunft - der gläserne Mensch in der Endlosschleife

    Replay
    Tom_Zai

    Tom_Zai

    08. March 2014 um 20:45 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Pan ist ein Thema. Pan, der immer geile Halbmensch mit der unteren Hälfte eines Ziegenbocks. Wie traurig war er und wie wütend als ihn Syrinx nicht haben wollte. Er verwandelte sie in Schilfrohr, nur um danach in seinem Schmerz über ihren Verlust eben das Schilfrohr in Stücke zu schneiden, zu einer Flöte band und eine traurige Weise darauf spielte. Damit war die Panföte erfunden; doch darum geht es nicht hauptsächlich in Benjamin Steins Buch „Replay“. Pan spielt eine Rolle, sowie die Lust und die totale Hingabe zu den Nymphen. ...

    Mehr
  • Schöne neue Welt?

    Replay
    HeikeM

    HeikeM

    22. April 2013 um 10:31 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Ed Rosen, von Geburt an gehandicapt, sein rechtes Auge kann er nicht bewegen und damit nicht räumlich sehen, ist Wissenschaftler mit Leib und Seele. So verwundert es auch nicht, dass er sich als erster Mensch bereit erklärt, sich anstelle seines kranken Auges ein Implantat (Unicom) einsetzen zu lassen und das ständig um neue Features zu erweitern. Es fiel mir etwas schwer mich in dieses Buch einzulesen. Es wirkte zunächst befremdlich auf mich. Aber je weiter ich las, desto mehr gewöhnte ich mich an Sprache und Stil und meine ...

    Mehr
  • Die Leinwand von Benjamin Stein

    Die Leinwand
    FabAusten

    FabAusten

    27. March 2013 um 10:23 Rezension zu "Die Leinwand" von Benjamin Stein

    Die Leinwand Jan Wechsler ist in der DDR aufgewachsen und lebt nun in München, wo er als Journalist und Verleger tätig ist. Eines Tages wird ihm ein Pilotenkoffer zugestellt. Ein handgeschriebene Schild am Gepäckstück weist ihn als Besitzer aus. Doch obwohl weder der Koffer noch sein Inhalt ihm bekannt erscheinen, steht alles in Bezug zu ihm. Jan beginnt zu zweifeln. An seinen Erinnerungen, seinem Leben und seiner Identität.... Amnon Zichroni stammt aus Israel. Später geht er in die Schweiz, studiert in den USA und kehrte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Replay
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. July 2012 um 21:27 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Benjamin Stein verfasst mit seinem 178 Seiten Werk eine wirklich utopisch schwere Kost. Der Einstieg ins Buch ist nicht der Leichteste, weiß der Leser doch erst mal gar nicht worum es überhaupt geht. Informieren, treiben und auf sich wirken lassen sind hier die Schlagworte die einem dazu einfallen. Oft sind die kleinen wenig beseiteten Bücher die „gefährlichen“, so oft mal erlebt in der französischen Literatur. Kurz, knapp , prägnant mit hoher Informationsdichte so kann man auch den Stil des Autors beschreiben. Kurze Sätze ...

    Mehr
  • Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Replay
    rumble-bee

    rumble-bee

    03. May 2012 um 21:49 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Es scheint mir unter den Rezensenten eine Tendenz vorzuherrschen, dieses Buch fast allein aufgrund seines Themas zu bejubeln. Doch das greift mir persönlich zu kurz. Sicher, es ist interessant und auch wichtig, sich zu fragen, wie sich die digitale Vernetzung der Menschheit weiterentwickeln könnte und sollte. Mutig war der Autor Benjamin Stein also auf jeden Fall, und auch in sprachlicher Hinsicht recht treffsicher. Dennoch - als Buch "an sich" ist es für mich nicht wirklich ausgereift. Ob es am Autor oder am Lektorat gelegen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Replay
    purpurrot

    purpurrot

    25. April 2012 um 10:56 Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Könnt ihr euren Sinnen trauen? Als Ed Rosen in der Morgendämmerung erwacht und mit den Zehen wackelt, steht eines fest: der Huf, der am Fußende aus seinem Bett ragt, ist auf keinen Fall seiner. Aber da. Wie soll er sich die erklären? Rosen, ein Software-Experte, war Mitentwickler und erster Träger des UniCom, eines Kommunikationsmittels, die als Implantat weit mehr kann als ein Smartphone – es protokolliert die Sinneswahrnehmungen seines Besitzers und macht die, was wir Realität nennen, in „Replays“ unendlich wiederhol- und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Replay
    Claudia-Marina

    Claudia-Marina

    Rezension zu "Replay" von Benjamin Stein

    Alles auf Anfang. Und wieder zurück. Ist es wirklich erstrebenswert immer mit der Zeit zu gehen, immer mit dem Strom zu schwimmen? Ed Rosen ist als Software-Experte einer der Entwickler des UniCom und zugleich sein erster Träger. UniCom ist mehr als ein Kommunikationsmittel, es kann auch mehr als ein schnödes SmartPhone – und es wird dem Träger implantiert. Einfach mal zu Hause auf dem Küchentisch liegen lassen? Geht nicht. Es ist immer und überall dabei. Es zeichnet die Sinneseindrücke des Trägers auf und ermöglicht es ihm, ...

    Mehr
    • 2
    thursdaynext

    thursdaynext

    23. April 2012 um 18:10
  • weitere