Benjamin Woolley Byrons Tochter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Byrons Tochter“ von Benjamin Woolley

Lady Ada Countess of Lovelace (1815 - 1852) sollte eigentlich nie erfahren, wer ihr Vater war. Das wollte ihre Mutter verhindern, die einst dem Charme des berüchtigten Dichters Lord Byron verfiel. Ada zeigte eine außergewöhnliche Begabung nicht nur für die Mathematik, sondern war als erste Wissenschaftlerin ihrer Zeit weit voraus. Doch ihre Liebesaffären, Spiel- und Drogensucht ließen sie auch immer wieder an die gesellschafltichen Grenzen stoßen. Ihr Ruf als Wegbegleiterin der Computersprachen macht sie zur Symbolfigur weiblichen Wirkens in den Naturwissenschaften.§§Die fesselnde Biographie einer hochbegabten Frau und schillernden Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts.

Stöbern in Biografie

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen