Benno Teschke Mythos 1648

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mythos 1648“ von Benno Teschke

Der Westfälische Frieden von 1648 wird gemeinhin als Beginn der modernen internationalen Beziehungen gefeiert. Benno Teschke widerspricht dem mit seiner fulminanten Neuinterpretation zum Beginn moderner Internationaler Beziehungen vom achten bis zum achtzehnten Jahrhundert als einem Mythos.§Den Schlüssel zum Verständnis für die sich wandelnde Bedeutung von "international" vom Mittelalter bis zu früher Neuzeit und Neuzeit sieht er in den gesellschaftlichen Besitzverhältnissen Er zeichnet nach, wie langfristig die Wechselwirkungen zwischen Klassenkonflikten, ökonomischer Entwicklung und internationalen Rivalitäten die Ausbildung des modernen Staatenwesens beeinflussten. In kritischer Auseinandersetzung mit den gängigen - auch neomarxistischen - Positionen zeigt Teschke, dass es keinen Durchbruch zu zwischenstaatlicher Modernität im so genannten "langen sechzehnten Jahrhundert" oder in der Phase intensiven geopolitischen Wettstreits während des siebzehnten Jahrhunderts gab, sondern dass Geopolitik auch weiterhin Angelegenheit dynastischer und absolutistischer politischer Gemeinschaften/Gruppen blieb, die in feudalen Besitzregimes verwurzelt waren.

Stöbern in Sachbuch

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks