Bent Ohle

 4,1 Sterne bei 148 Bewertungen

Lebenslauf von Bent Ohle

Bent Ohle, 1973 in Wolfenbüttel geboren, wuchs in Braunschweig auf und studierte zunächst in Osnabrück, bis er an die Filmhochschule in Potsdam-Babelsberg wechselte, wo er als Film- und Fernsehdramaturg seinen Abschluss machte. Heute lebt er mit seiner Familie wieder in Braunschweig.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Kommissarin und der Metzger - Schrot und Korn (ISBN: 9783784356150)

Die Kommissarin und der Metzger - Schrot und Korn

Neu erschienen am 23.09.2022 als Buch bei Landwirtschaftsvlg Münster.

Alle Bücher von Bent Ohle

Cover des Buches Totenflut (ISBN: 9783492264198)

Totenflut

 (29)
Erschienen am 13.10.2010
Cover des Buches Aller toten Dinge sind drei (ISBN: 9783784356051)

Aller toten Dinge sind drei

 (25)
Erschienen am 01.07.2019
Cover des Buches Inseldämmerung (ISBN: 9783740809348)

Inseldämmerung

 (18)
Erschienen am 15.10.2020
Cover des Buches Inselblut (ISBN: 9783954510986)

Inselblut

 (11)
Erschienen am 12.03.2013
Cover des Buches Inselschatten (ISBN: 9783954518067)

Inselschatten

 (7)
Erschienen am 21.04.2016
Cover des Buches Binz und die dicke Berta (ISBN: 9783954515431)

Binz und die dicke Berta

 (6)
Erschienen am 15.05.2015
Cover des Buches Inselgrab (ISBN: 9783954512904)

Inselgrab

 (5)
Erschienen am 16.04.2014

Neue Rezensionen zu Bent Ohle

Cover des Buches Die Kommissarin und der Metzger - Auf Messers Schneide (ISBN: 9783784356143)O

Rezension zu "Die Kommissarin und der Metzger - Auf Messers Schneide" von Bent Ohle

Licht und Schatten
Oktaviavor 3 Monaten

Mir wurde das Buch zum Geburtstag im Februar geschenkt, da ich gerne Krimis und Thriller lese.

Das Cover sprach mich mit seinem matten Cover und dem in der Mitte platzierten Messer auch sofort an, so dass ich recht schnelle anfing zu lesen.

Im Mittelpunkt steht die Kriminalhauptkommissarin Tanja Terholte und ihr Bruder, Schlachter von Beruf, Rudi. Als in ihrem friedlichen Wohnort Hortstmar Leichenteile gefunden werden, nimmt sie die Ermittlungen auf. Ihr Bruder unterstützt sie dabei.

Ich bin bei dem Buch wirklich zwiegespalten. Einerseits mag ich es, wie die Figuren beschrieben werden. Auch wurde hinreichend Lokalkolorit eingestreut und die Dialoge sind gespickt mit humorvollem Schlagabtausch. 

Trotzdem habe ich fast vier Monate gebraucht um das Buch zu Ende zu lesen. Für mich kam die Story viel zu langsam in Gang. Die Anzahl der Nebencharaktere und Nebenhandlungsstränge sind für mich ein Grund für dieses Empfinden. Die Plotwendungen ergeben sich nicht organisch, sondern werden häufig durch äußere Einflüsse vorangetrieben. Auch wenn die Dialoge kurzweilig sind, habe ich das Gefühl ähnliches schon oft in Komödien oder in Sketchen gesehen/gelesen zu haben. Auch das das Einbinden von Rudi, dem titelgebenden Metzger, in die Ermittlungen führte bei mir zu Kopfschütteln. 

Ich kann das Buch durchaus empfehlen, wenn jemand eine Verbundenheit zum Münsterland spürt und einen unaufgeregten Krimi lesen möchte.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Küstenkinder (ISBN: 9783954519972)K

Rezension zu "Küstenkinder" von Bent Ohle

Action und Krimi...
KeksTrommelvor 7 Monaten

Tom hat Schuldgefühle seiner Schwester gegenüber. In der Kindheit wurden beide entführt. Während er fliehen konnte und versprach die Schwester zu retten, hat sie die Entführung nicht überlebt. Doch nun ist er groß und er kennt die Täter. Somit schmiedet er einen Plan. 

Das Cover zeigt ein schwarzes Tier mit glühenden Augen. Bereits beim Aufschlagen des Buches findet man heraus, dass es sich um einen Panther handelt. Man findet ein bekanntes Gedicht. Auch die Abschnitte des Buches befassen sich mit der Beutejagd eines Panthers. Das ist eine sehr durchdachte, aber passende Strukturierung. Denn ein Panther pirscht sich unerkannt an sein Opfer an, ehe es zuschlägt. 

Der Fall an sich ist spannend geschrieben. Der Plan von Tom klingt nachvollziehbar. Das Verlangen nach Selbstjustiz kann man gut nachempfinden. 

Der Kapitelbeginn ist nicht nur mit der Kapitelzahl versehen, die in jedem Abschnitt wieder bei 1 beginnt, sondern auch einen fett geschriebenen Satz. Das macht das Buch besonders übersichtlich. 

Kommen wir nun zu dem Handlungsstrang und meiner Begründung, warum das Buch nicht all zu gut von mir bewertet wird.

Leider ist gerade von der Mitte des Buches bis zum Schluss so viel Action drin, dass es kaum noch ein Krimi ist. Ich weiß nicht, ich mag diese Mischung nicht. Ein guter Krimi kommt auch ohne Action aus, aber immer mehr Leute lesen lieber actionreich. Eine Kombination, die ich absolut nicht ausstehen kann. Es macht das ganze so unrealistisch. Viel Schuss, Autoverschrottung,... 

Es gibt auch eine interessante Wendung, die mir sehr gefallen hat, doch dazu möchte ich nicht all zu viel verraten. 

Alles in einem hätte es ein guter Krimi werden können, wäre die ganze Action nicht. Wem das nichts ausmacht, für den kann es ein gutes Buch mit einer guten Geschichte sein. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Kommissarin und der Metzger - Auf Messers Schneide (ISBN: 9783784356143)Ivonne_Hufnagls avatar

Rezension zu "Die Kommissarin und der Metzger - Auf Messers Schneide" von Bent Ohle

Spannend und witzig
Ivonne_Hufnaglvor 10 Monaten

Auf dem Dorf werden mehrere Leichenteile gefunden. Kommissarin Tanja Terholte, die dort heimisch ist, übernimmt die Ermittlungen. Dabei holt sie sich Hilfe von ihrem Bruder Rudi – einem Metzger. 


Das Buch vereint Humor mit Spannung. Lange Zeit konnte ich es nicht aus der Hand legen. Ein Metzger als Protagonist ist ungewöhnlich, doch Rudi macht seine Rolle gut. Einzig das Ende fand ich persönlich zu erzwungen actionreich, sodass die Handlungen für mich nicht nachvollziehbar waren – aber das ist natürlich Geschmackssache.


Insgesamt ein tolles Buch, dass ich Fans von Regionalkrimis und humoristischen Krimis empfehlen kann. 

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf Verbrecherjagd im Münsterland!

Eine Teilzeit-Landwirtin als Hauptkommissarin, ein Metzger als Anatomie-Experte - das sympathische Duo aus Horstmar ist zurück: Ein Metallsucher entdeckt Teile einer Leiche. Da die Leiche bereits von mehreren Landmaschinen bearbeitet wurde, gestaltete sich die Identitätssuche schwierig...

Ihr habt Lust auf spannende Krimi-Unterhaltung? Dann bewerbt euch!

Spannende Krimi-Unterhaltung mit viel Lokalkolorit

Die Kleinstadt Horstmar ist ein beschaulicher Ort. Verbrechen passieren eigentlich nur im nahegelegenen Münster, wo Tanja Terholte als Kommissarin im Dezernat für Schwerverbrechen arbeitet. Nachdem sie in Band 1 den grausigen Fund von Leichenteilen erfolgreich aufklären konnte, wartet nun schon der nächste mysteriöse Kriminalfall auf sie.

Achim, ein passionierter Verschwörungstheoretiker und Metallsucher, macht die Entdeckung seines Lebens. Doch was er für einen Schatz des Templerordens hält, stellt sich wenig später als ein Stück einer Leiche heraus.  Doch wer ist das Mordopfer? Die Identitätssuche gestaltet sich schwierig, da die Leiche bereits von mehreren Landmaschinen „bearbeitet“ und dementsprechend über den ganzen Acker verteilt wurde.

Der dilettantische Gerichtsmediziner Dr. Schulze-Brennigkemper steht vor einem Rätsel. Doch zum Glück kann sich Tanja auf die Unterstützung ihres Bruders Rudi verlassen. Durch seinen Beruf als Metzger verfügt er über großes Fachwissen, das er als Hobby-Forensiker anwendet.

Mit viel trockenem Humor, überraschenden Wendungen und charismatischen Figuren ist der Kriminalroman von Bent Ohle ein Buchtipp für alle Krimi-Fans, die eine gelungene Mischung aus Spannung und Unterhaltung schätzen!

Hier findet ihr die Leseprobe und könnt schon mal in die ersten Kapitel reinlesen: https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/coverpubl-lwv-01/080613/SP/DieKommissarinDerMetzger_SchrotundKorn_Leseprobe.pdf

Ihr seid neugierig geworden und habt Lust auf ein Krimiabenteuer im Münsterland? Dann bewerbt euch jetzt für eines von 25 Exemplaren von „Die Kommissarin und der Metzger – Schrot & Korn“ aus dem LV.Buch Verlag.

Beantwortet dazu einfach folgende Frage:

Was ist euer liebster Leseplatz? Wo würdet ihr es euch mit „Die Kommissarin und der Metzger – Schrot & Korn“ gemütlich machen? Sofa, Bett, Lesesessel – wir sind gespannt auf eure Antworten. 😊

Wir freuen uns natürlich immer, eure Meinung zum Buch zu lesen! Verratet uns auch gerne, auf welchen Portalen (neben LovelyBooks) ihr eure Rezension noch veröffentlichen würdet.

Viel Glück!

25x zu gewinnenendet in 2 Tagen
S
Letzter Beitrag von  sonnenfreundin56vor 23 Minuten

Mein Leseplatz ist bei spannender Lektüre auf dem Sofa und im Bett....das Buch muß gelesen werden, man kann

es kaum aus der Hand legen.

Amüsant & rasant: Krimispannung im Münsterland

Ein Metzger als Anatomie-Experte, eine Teilzeit-Landwirtin als Hauptkommissarin – bei diesen Ermittlungen wird nicht immer der offizielle Dienstweg eingehalten. Ihr habt Lust auf unkonventionelle und spannende Krimi-Unterhaltung? Dann seid ihr bei dieser Leserunde genau richtig! Der Autor Bent Ohle wird mit dabei sein und freut sich auf eure Fragen.

Wenn die ländliche Idylle trügt

Die Kleinstadt Horstmar ist ein beschaulicher Ort. Verbrechen passieren eigentlich nur im nahegelegenen Münster, wo Tanja Terholte als Kommissarin im Dezernat für Schwerverbrechen arbeitet. Doch jetzt stört ein grausiger Fund die Ruhe: Auf mehreren Bauernhöfen werden Leichenteile gefunden. Wer ist das Opfer? 

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe: https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/coverpubl-lwv-01/080598/SP/Leseprobe_Die_Kommissarin_und_der_Metzger.pdf

Ihr lest gerne Regionalkrimis mit viel Lokalkolorit & spannenden Plot-Twists? Dann bewerbt euch jetzt für die Leserunde zu „Die Kommissarin und der Metzger – Auf Messers Schneide“. Der LV.Buch Verlag verlost 25 Exemplare des Münsterland-Krimis!

Wir freuen uns besonders, dass der Autor Bent Ohle an der Leserunde teilnehmen und mit euch über das Buch diskutieren wird!

Was müsst ihr tun, um dabei zu sein? Beantwortet einfach diese Frage und schon landet ihr im Lostopf: 

Schauplatz Münsterland – was verbindet ihr mit dieser Region? Land, Leute, Gepflogenheiten – was kommt euch als erstes in den Sinn?

Verratet uns auch gerne, auf welchen Portalen (neben LovelyBooks) ihr eure Rezension noch veröffentlichen würdet.

Viel Glück!

377 BeiträgeVerlosung beendet
Ivonne_Hufnagls avatar
Letzter Beitrag von  Ivonne_Hufnaglvor 10 Monaten

Wie wäre es, Weihnachten mal anders zu verbringen? Wie wäre es, Weihnachten auf einer von der restlichen Welt abgeschnittenen Insel zu verbringen und nachts klopfen drei fremde Männer an die Tür, nass, halb erfroren und verletzt. Brauchen sie wirklich nur Hilfe? Würdest du sie hereinlassen zu deiner Familie? Mach mit, es winken 20 Freiexemplare als Belohnung!

Hallo liebe Leser!

Ich lade euch herzlich ein, mit mir zusammen die "Was wäre wenn?-Frage" zu stellen. Stellt euch vor, ihr möchtet die Weihnachtsferien mit eurer Familie auf einer idyllischen Insel verbringen. Ein Sturm kommt auf, der Fährverkehr wird eingestellt. Draußen wütet ein Orkan und ihr sitzt warm und trocken am Kaminfeuer im Ferienhaus. Ihr esst zu Abend, und mitten in der Bescherung am Heiligen Abend klopft es plötzlich an der Tür. Drei Männer, die gerade Schiffbruch erlitten haben und auf der Insel gestrandet sind, stehen dort im Dunkeln und bitten um Hilfe. Was würdet ihr tun? Nun, Martin, die Hauptfigur in meinem Roman, lässt sie herein. Doch er kennt ihre Vorgeschichte nicht. Es sind drei Schwerverbrecher, die zuvor einen Geldtransporter überfallen und drei Morde begangen haben. Sie haben ihre Millionenbeute dabei und sind auf der Flucht. Die ahnungslose Familie wird nun zu ihrer Geisel und ein dramatisches Psychoduell zwischen dem Familienvater und dem Bandenboss beginnt.

Ich würde mich freuen, wenn ihr zusammen mit mir die Reise nach Amrum antretet und und wir uns in der Leserunde über dieses etwas andere Weihnachtsfest austauschen können. Vielleicht kennt ihr die eine oder andere Situation oder ihr findet euch in einer der Figuren wieder. 

Also, macht mit, es gibt 20 Freiexemplare zu gewinnen. Solltet ihr keine Printausgabe wünschen, sagt mir bitte, in welchem Format ihr euer E-Book braucht. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Lektüre!

Viele Grüße,

Bent Ohle

306 BeiträgeVerlosung beendet
Buchwurm05s avatar
Letzter Beitrag von  Buchwurm05vor 2 Jahren

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte. Mir hat "Inseldämmerung" sehr gut gefallen.

Meine Rezension, die ich auch auf Thalia, Hugendubel, Weltbild, Lesejury und Was liest du eingestellt habe. Instagram folgt.

https://www.lovelybooks.de/autor/Bent-Ohle/Inseld%C3%A4mmerung-2570836000-w/rezension/2820298168/

Community-Statistik

in 167 Bibliotheken

von 55 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks