Beppe Fenoglio Das Geschäft mit der Seele

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geschäft mit der Seele“ von Beppe Fenoglio

Wir sind in Italien. Jemand soll Held sein und will nicht. Eine Stadt wird gleich zweimal befreit. Ein Geschäftemacher möchte auch seinen Tod zum Geschäft machen.§Beppe Fenoglio sieht sein Land und seine Landsleute genau, aber mit Nachsicht - die ihm vertrauten Menschen im Norden Italiens, ihre Träume wie die ihnen gestohlenen Hoffnungen, aber auch die Landschaft seiner engeren Heimat, die Langhe, ihre Eichenwälder, Weinberge, ihre Spröde und Armut.§Dieser Band sammelt die wichtigsten Erzählungen: es wird Zeit, daß die deutschen Leser Beppe Fenoglio kennen lernen.

Stöbern in Romane

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

Swing Time

Interessantes Thema schwach umgesetzt

Leseprinzessin1991

Heimkehren

Beeindruckender Roman über das Leben zweier ghanaischer Familien, die untrennbar mit der Sklaverei und ihren Folgen verbunden sind.

Xirxe

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Geschäft mit der Seele" von Beppe Fenoglio

    Das Geschäft mit der Seele
    buerginc

    buerginc

    07. March 2007 um 10:35

    Beppe Fenoglio beschreibt in seinem Buch "Das Geschäft mit der Seele und andere Erzählungen" die Menschen und die Landschaft der Langhe. Er sieht sein Land und seine Landsleute genau, aber mit Nachsicht - die ihm vertrauten Menschen im Norden Italiens, ihre Träume wie die ihnen gestohlenen Hoffungen, aber auch die Landschaft seiner engeren Heimat, die Langhe, ihre Eichenwälder, Weinberge, ihre Spröde und Armut.

    Mehr