Beqë Cufaj Kosova

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kosova“ von Beqë Cufaj

Während des Krieges des serbischen Regimes unter Slobodan Milosevic gegen die albanische Minderheit im Kosovo machte hierzulande ein junger kosovarischer Schriftsteller durch eine Reihe von Essays auf sich aufmerksam, die durch Kenntnis der Verhältnisse, Genauigkeit der Schilderung und stilistische Souveränität über den Tag hinaus im Gedächtnis blieben. Der dreißigjährige Beqe Cufaj vermochte am Schicksal von einzelnen Menschen deutlich zu machen, wie die brutalen Repressionen der vergangenen zehn Jahre in das Leben seines Volkes eingegriffen hatten, ehe die Spannungen nach dem Abbruch der Verhandlungen von Rambouillet und einer weiteren Verschärfung der sogenannten "ethnischen Säuberungen" im März 1999 explodierten.§Die Folgen der individuellen Verheerung an Leib und Seele sind genauso wenig abzusehen wie die politische Entwicklung und werden Europa noch über Jahre, vermutlich sogar Jahrzehnte beschäftigen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen