Berg Andreas

Autor von Sommer 1934.

Lebenslauf von Berg Andreas

Andreas Berg, 1959 in Wiesbaden geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Seit 1987 arbeitet er als Kulturredakteur und Filmautor beim SWR in Mainz. Als Featureautor und Regisseur hat er zahlreiche Dokumentationen produziert, u. a. über die Entstehung der neuen Mainzer Synagoge, über den Bergfilmpionier Arnold Fanck und über die frühen Wildwestkinoproduktionen in der Pfalz. Er publizierte mehrere Lyrikbände, seine Gedichte erschienen in verschiedenen Anthologien. Von 1979 bis 1984 war er Mitglied der Gruppe „Lyrik & Musik“. Eine Schallplatte des Ensembles kam 1981 auf den Markt. 2015 erschien sein erster Roman „Schabbat Schalom an der Seine – Rückblende einer verpassten Liebe“. Der Rheingau-Taunus-Kreis würdigte 2019 seine literarische Arbeit mit der Verleihung des Kulturpreises in der Sparte Literatur.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Berg Andreas

Cover des Buches Sommer 1934 (ISBN: 9783940456946)

Sommer 1934

 (0)
Erschienen am 01.10.2020

Neue Rezensionen zu Berg Andreas

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks