Berit Bonde Cupcake Love

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 30 Rezensionen
(25)
(10)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Cupcake Love“ von Berit Bonde

Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?

Eine super,humorvolle und mitreißende geschichte mit viel Herz und Appetit auf Cupcakes ;)

— Moorteufel

Eine Love-Story, die mehr zu bieten hat, als man auf den ersten Blick vermutet.

— cybersyssy

Schöner Roman mit viel Witz und Liebe

— Bjjordison

Super schöne Liebesgeschichte mit viel gefühl und witz und scharm und sie spielt in Hamburg einfach wunderschön.

— lenicool11

Dieses Buch ist Zucker pur! Nicht nur der Titel lässt jeden Diabetiker mit den Ohren wackeln und auch der Inhalt ist Zucker!

— SunnysBuecherschloss
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cupcakes und Liebe oder etwa doch nicht?

    Cupcake Love

    Moorteufel

    15. July 2017 um 23:36

    Clara kann sich endlich ihren Traum von eigenen Cupcake Laden erfüllen.Doch wie es nun mal so ist,es werden ihr immer wieder von neuen Steine in den weg gestellt.Die Eröffnung zieht sich hin,weil der Laden Schimmelbefall hat,und den erst mal zu beseitigen dauert und kostet einiges.Da ist es gut das ihr der gutaussehende Anwalt über den Weg läuft.Der ihr nicht nur Schmetterlinge beschert,sondern auch so manchen patzer.Wird Clara ihren Laden rgendwann eröffnen können?Und wir sie sich mit dem Anwalt mal im gute einigen können?..................................ich sags euch ....nicht,lest es selber ,glaubt mir es lohnt sich.Die ganzen Charaktere in diesen Buch wurden mit soviel Liebe und vielen Eigenschaften und Macken geschrieben,das man sie einfach ins Herz schließen muss.Gut manches ist etwas übertrieben ,was deren Reaktionen angeht,aber okay so sind sie nunmal halt.Es bietet beste Unterhaltung.Und gaaanz ehrrlich,ich hab nun Hunger auf Cupcakes bekommen.Aber wer bekommt das nicht bei all den tollen Kreationen die darin erwähnt werden.

    Mehr
  • Gut für ein paar entspannte Stunden

    Cupcake Love

    Sulevia

    20. May 2017 um 20:57

    Meine Meinung zum Buch: Das Cover gefällt mir leider nicht wirklich, bei dem Buch hat mich eher der Titel angesprochen. Mir gefallen die Farben in der Kombination leider nicht und auch wenn alles am Cover gut zum Inhalt passt, wirkt es mir zu sehr zusammengewürfelt. Ich bin gespannt an die Geschichte herangegangen. Ich selber liebe es zu backen und Bücher, in denen jemand sein eigenes Geschäft eröffnet. Darum hat mich das Buch auch sofort angesprochen. Auf den ersten Seiten wurde meine Vorfreude allerdings schon gedämpft, ich fand Clara einfach ziemlich anstrengend, überheblich und naiv. Bald zeigt sich, auch wenn sie sehr gut backen kann, mit Verträgen und Fristen hat sie es nicht so. Eigentlich mag ich schusselige Charaktere sehr gerne, doch hier fand ich es zu viel, vor allem weil es um ihr Geschäft geht. Dabei fand ich sie oft zu kopflos. Auch ihr Verhalten Sam gegenüber war mir zu extrem, in allem was er gesagt hat, fand sie etwas Arrogantes oder Fieses. Ich habe öfter die Sätze mehrmals gelesen, um rauszufinden worüber sie sich so aufregt. Doch ich fand meistens absolut nichts Falsches an seinen Aussagen. Sam fand ich eher sehr nett, zuvorkommend und höflich. Auch Claras Freunde habe ich ins Herz geschlossen, alle sind recht unterschiedlich und geben dem Buch eine abwechslungsreiche Note. Der Schreibstil ist sehr locker und angenehm, ich habe das Buch flott in ein paar Stunden gelesen. Mir ist aufgefallen, einige Phrasen wiederholt die Autorin immer wieder, doch den Lesefluss stört es nicht. Die Story rund um Claras Laden „Cupcake Love“ ist ein einziges Auf und Ab, vor allem den letzten Schockmoment fand ich zu viel des Guten. Laufend geht etwas schief und dann denkt man, endlich war es das, doch natürlich passiert noch etwas. Doch dieser letzte Moment war wohl für das Ende, das mir sehr gefallen hat, einfach nötig. Mein Fazit: Eine lockere Geschichte mit Humor, Freundschaft und Liebe. Die Protagonistin war leider gar nicht mein Fall und hat mich oft aufgeregt. Viel Tiefgang hat das Buch nicht, für ein paar entspannte Stunden ist es jedoch gut geeignet.

    Mehr
  • Cupcake Love

    Cupcake Love

    cybersyssy

    24. January 2017 um 20:32

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘Was auf den ersten Blick wie eine einfache Love-Story erscheint, überzeugte mich mit Überraschungen und Tiefgang. Es ging nicht alles glatt und nicht jede Schwierigkeit wurde einfach erledigt, sondern es wurde wirklich gekämpft, wie im wahren Leben. Dabei ließ sich die Autorin auch einiges einfallen, um den Figuren Lebendigkeit einzuhauchen. Nicht zu vergessen, dass die Charaktere dazu lernen und nicht stereotyp irgendwelchen Klischees folgen. Dass besonders Clara manchmal unlogisch handelte, fand ich charmant. Denn genau das macht das reale Leben doch aus, dass man nicht immer stringent handelt, sondern auch mal nach Bauchgefühl und für Außenstehende nicht nachvollziehbar Entscheidungen trifft. Dies alles gepaart mit Bondes lockerem Schreibstil lässt den Leser durch die Seiten fliegen. Am Ende des Buches gibt es auch noch ein paar Rezepte, die im Buch angesprochen werden. Da diese total lecker klingen, werde ich sie auf jeden Fall ausprobieren. Überhaupt wurden leckere Ideen fürs Cupcakebacken präsentiert. Nicht zu vergessen, dass das Buch in Hamburg spielt und ich in Hamburg lebe. Da hatte ich viele Locations direkt vor meinem inneren Auge und dies ließ Claras Geschichte noch lebendiger für mich daher kommen. Ich vergebe gern 5 Cupcake-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘Claras Traum geht in Erfüllung - ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann.Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?

    Mehr
  • Cupcake Love

    Cupcake Love

    rena1968

    18. March 2016 um 12:57

    --Inhalt --Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann.Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz?-- Meine Meinung --Das Cover finde ich schon zuckersüß und sehr ansprechend .Die Geschichte rund um Clara hat mich mehr als einmal zum Lachen gebracht ...Clara ist aber auch manchmal ein kleiner Schussel ;)Aber super sympatisch genau wie Dina und Sam ...Der Schreibstil von Berit Bonde konnte mich auch voll überzeugen ..leicht und flüßig und sehr angenehm zu Lesen .Die Protas sowie auch der Cupcake Laden waren sehr anschaulich beschrieben ,ich konnte mir den Laden sehr gut bildhaft vorstellen ,Ein schönes Buch welches mich sehr gefesselt hat.5 von 5 SterneIch durfte dieses Buch zur Rezi lesen ,was aber keinen Einfluß auf meine Objektive Meinung hat .

    Mehr
  • Zuckersüß

    Cupcake Love

    Rebel_Heart

    17. March 2016 um 20:48

    Der Schreibstil der Autorin konnte mich sofort begeistern und bereits mit den ersten Seiten hat sie mich zum Schmunzeln gebracht,. Clara war ein Charakter, welchen man einfach von Anfang an ins Herz schließen muss. Ihre liebe Art und die Tatsache, dass sie manchmal etwas tolpatschiger ist, als andere, haben es mir sehr leicht gemacht, sie zu mögen. Schon lange träumt sie davon, einen eigenen Cupcake - Laden zu eröffnen und als sie endlich einen geeigneten Laden findet, wird ihr nicht nur ein Stein in den Weg gelegt, sondern gleich ein ganzer Steinbruch. Aber lässt sie sich davon unterkriegen, nein? Als dann auch gleich zwei Männer in ihr Leben treten, scheint sie nicht mehr zu wissen, welches Chaos gerade größer ist: Das in ihrem Laden oder ihr Gefühlschaos. Sam war mir, bei seinem ersten Auftreten irgendwie etwas unsympathisch, auch wenn sich das im Laufe des Buches gelegt hat und selbst er mich mit seinem Denken und Handeln, was so manches Mal nun wirklich nicht dazu passt, wie man sich irgendwie einen Anwalt vorstellt. Aber gerade das hat dazu beigetragen, dass ich auch ihn irgendwann sehr ins Herz geschlossen habe. Die Geschehnisse werden aus der Sicht von Carla in der Ich - Form erzählt, was noch einen zusätzlichen Pluspunkt von mir bekommt, denn gerade solche Versionen lese ich am liebsten. ( Nicht, dass ich sonstige Erzählweisen nicht mag, aber mit der "Ich - Perspektive", komme ich immer noch am besten klar.) Alles in allem waren mir die Charaktere einfach nur ursympathisch und die wenn die Autorin eines geschafft hat, dann.. dass ich nach dem Lesen und auch jetzt noch unglaublichen Hunger auf einen Cupcake habe. Lasst euch doch auch einfach von diesem kleinen Laden verzaubern, von der Welt der Cupcakes.

    Mehr
  • Schöner Roman

    Cupcake Love

    Bjjordison

    29. February 2016 um 15:55

    Das nenne ich doch mal eine Geschichte! Hier lernen wir Clara kennen, die einen Cupcake Laden eröffnen will, leider ist, wie bei Renovierung üblich, nicht alles normal. Es schimmelt im Laden, daher will Clara einen Anwalt einsetzen um wenigstens die Renovierungskosten zurückzubekommen, weil mit diesen Ausgaben hat sie nicht gerechnet. Dieser ist Sam, der ihr zu Beginn etwas arrogant wirkt, aber je öfters sie ihn trifft, desto faszinierender findet sie ihn. Zusätzlich zu dem Chaos mit Sam, Laden… trifft sie noch Patrick, ein Schauspieler. Was soll sie nun machen? ….. Mir ist Clara sehr sympathisch, weil sie ein sehr nettes Mädchen, von nebenan ist, die ihren Traum verwirklichen will und hierfür sehr viel arbeitet. Ich finde sie reagiert auch gut, als die Sache mit Sam und Patrick dazu kommt und sie nicht weiß, was sie machen soll. Da ja auch Sam, sich ihr gegenüber sehr geheimnisvoll verhält und sie schon meint er hat eine Affäre mit seiner Kollegin. Aber es ist doch normal, das man entweder alles hat oder nichts? Kommt mir irgendwie bekannt vor. Schade finde ich, dass es mit den beiden Angestellten nicht geklappt hat, aber vielleicht wäre dass dann ja auch zuviel Liebe/ Romantik in einem Buch gewesen, wenn nicht wenigstens einer enttäuscht werden würde. Das Ende war für mich zu Erwarten, da einer der beiden Burschen nicht so nett auf mich gewirkt hatte und ich somit in meiner Erwartung nicht enttäuscht wurde. Leider wurde es hier offen gelassen, ob der nicht so nette, nochmal zu Clara kommt oder nicht. Der Schreibstil war für mich flüssig und gut zu Lesen, hatte somit kein Problem mit dem Lesefluss. Die Sache mit den Cupcakes finde ich gut, ich glaube ich muss auch mal einen herzhaften ausprobieren. Bisher hat es bei mir immer nur die süßen gegeben. Ich finde auch der Autorin ist es gut gelungen, zu beschreiben, wie man auch als Jungunternehmer immer wiedermal Rückschläge einstecken muss. Clara hat mir aber schon fast leid getan mit der zweiten Sache, dass ist dann doch ja schon etwas viel. Zuerst der Schimmel und dann noch das andere…

    Mehr
  • Cupcake Love oder einfach Himmlische Liebesgeschichte

    Cupcake Love

    lenicool11

    27. December 2015 um 00:13

    Inhalt  Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz? Meine Meinung Super schöne gefühlvolle Liebesgeschichte. Super schönerer Schreibstil und ich hab es inerhalb weniger Stunden einfach weg gelesen ich las und las und ich merkte garnicht wie die Zeit vergeht es war einfach wunderschön geschrieben das ich es einfach nicht aus die Hand legen konnte. Ich kann es jeden empfehlen der auf die typischen Liebesgeschichte steht. Einfach nur Himmlisch. 

    Mehr
  • Eine spritzig und humorvoll erzählte Liebesgeschichte

    Cupcake Love

    Guaggi

    09. December 2015 um 15:40

     Als große Naschkatze liebe ich Cupcakes und war schon alleine von dem schönen Cover, in den herrlichen Pastelltönen und dem Titel sehr angetan. Der locker leichte und jugendlich freche Schreibstil von Berit Bonde hat mich sofort eingefangen und ich flog förmlich durch dieses Buch. Besonders aufgefallen sind mir die Wortwiederholungen der Hauptprotagonistin, wenn sie sich selber von etwas überzeugen wollte. Das machte diese Geschichte für mich irgendwie authentisch. Mein absolutes Lieblingswort ist allerdings "Tomatenerntezeit", als Umschreibung dafür das Clara mal wieder rot wurde vor Verlegenheit. Ich fand Clara einfach erfrischend chaotisch und liebenswert. Mit ihrer etwas schusseligen Art und den manchmal doch recht nervigen Selbstzweifeln hat Clara sich sofort in mein Herz geschlichen. Es war einfach nur wunderbar sie bei ihrem Weg zur erfolgreichen Ladenbesitzerin zu begleiten. Sam wurde von Clara wirklich treffend beschrieben, ein arroganter Lackaffe, genau so kam der Anwalt anfänglich rüber, doch nach und nach offenbarte er uns seinen weichen Kern. Dennoch brachte mich sein Verhalten so manches Mal zur Weißglut und ich hätte mir gewünscht, dass ihm jemand mal kräftig die Meinung sagt. Mit dem Schauspieler Patrick wurde ich nicht wirklich warm, er bemühte sich zwar sehr um Clara, aber für mich passten die Beiden einfach nicht zusammen. Mein absolutes Highlight war jedoch Claras Auftritt bei der After-Show-Party. Ich habe mich bei der Szene geradezu königlich amüsiert. Zu guter Letzt muss ich aber unbedingt noch die tollen Cupcake Rezepte am Ende des Buches erwähnen, die ich auf jeden Fall ausprobieren werde. Cupcake Love ist eine wunderbar spritzig und humorvoll erzählte Liebesgeschichte, die mich von der ersten Seite an begeisterte.

    Mehr
  • Cupcake Love

    Cupcake Love

    JanaBabsi

    05. December 2015 um 17:14

    Für die 30jährige Clara Sander hat sich gerade ihr größter Traum erfüllt. Sie hat soeben beim Makler den Vertrag für ihr eigenes Ladengeschäft unterschrieben. Total von der Rolle und in Gedanken schon in ihrem Geschäft, rennt sie vor der Türe in den gutaussehenden Rechtsanwalt Samuel van der Brugge hinein. Auch wenn dieser Zusammenprall nicht sonderlich freundlich verlief (er fragt sie, ob sie denn keine Augen im Kopf habe, sie murmelt ein "Ignoranter Affe" vor sich hin), und er sich dann auch noch über den Namen ihres Ladens lustig macht den er vom auf dem Boden herumliegenden Vertrag abgelesen hat, scheint Sam einen nachhaltigen Eindruck bei Clara hinterlassen zu haben. Als sich kurz darauf herausstellt, dass der Laden einen massiven Schimmelbefall hat, braucht Clara dringend rechtlichen Beistand und sie engagiert den "ignoranten Affen" um ihre Interessen zu vertreten. Bei den nun folgenden geschäftlichen Treffen spürt Clara, dass sie sich zu Sam hingezogen fühlt, andererseits empfindet sie ihn als überaus arrogant und er gibt echt alles, sie in ihrer schlechten Meinung über ihn zu bestärken. Zur Eröffnung von "Cupcake Love" betritt Patrick, seines Zeichens Schauspieler und Claras Jugendschwarm, die Bühne. Bleibt "Cupcake Love" die einzige Liebe in Claras Leben oder verliert sie ihr Herz an Sam? Oder doch an Patrick? Schon gleich am Anfang wird dem Leser klar, dass Clara vielleicht eine gute Bäckerin sein mag, aber mit dem notwendigen Schreibkram hat sie es nicht so. Zum einen hat sie im Vertrag für ihren ersten eigenen Laden das Kleingedruckte nicht gelesen, wonach sie den Laden gekauft hat wie gesehen, incl. aller Mängel. Zum anderen hat sie mal eben verpennt einen wichtigen Antrag einzureichen, der für ihre Existenzgründung von enormer Wichtigkeit war. Für beide Fälle, die absolute Dringlichkeitsstufe Rot haben, engagiert sie den Rechtsanwalt Samuel van der Brugge. Mag sein, dass Sam beim Erstkontakt nicht unbedingt die Liebenswürdigkeit in Person war, aber wenn jemand ungebremst in mich hineinrennt und mir deswegen alle Unterlagen aus den Händen fallen würden, wäre ich vermutlich auch nicht sonderlich freundlich. Obwohl Clara ihn irgendwie attraktiv findet, steckt sie ihn in die Schublade ""ignoranter Affe". Leider hat Sam noch einen Fehler - er hat eine gutaussehende weibliche Kollegin, die ziemlich vertraut mit Sam zu sein scheint. Hier interpretiert Clara gleich ein Verhältnis hinein, eine andere Möglichkeit scheint es für sie nicht zu geben. Ich muss gestehen - Clara kommt bei mir nicht gut weg. Ich empfinde sie als extrem oberflächlich. Sam gibt sich wirklich Mühe ihr näher zu kommen, weil auch er Gefallen an Clara gefunden hat. Sie hingegen lässt ihn immer nur abblitzen. Entweder sie interpretiert in seine Aussagen etwas hinein, was er gar nicht gesagt hat, oder sie denkt daran, dass er ja ein Verhältnis mit seiner blonden Kollegin haben muss, die Clara in Gedanken "Barbie" nennt. Dass man Missverständnisse mittels Kommunikation aus der Welt räumen kann, hat Clara scheinbar noch nicht gehört, denn irgendwann geht sie dazu über, Sam zu ignorieren. Und trotzdem träumt sie von ihm und seinen verwuschelten Haaren ...... und auch Sam lässt sich so schnell nicht verprellen. Clara wird in ihrem Cupcake-Vorhaben unterstützt von ihren Freunden Dine und Basti und ihrem Assistenten Hannes. Basti ist schwul und wirklich ein sehr guter Freund. Das zeigt er insbesondere bei der Einweihungsparty. Ich teile Dines Einstellung zu Männern nicht, aber auch sie ist eine gute Freundin für Clara und ohne ihre Unterstützung wäre vieles nicht möglich. Auch Hannes reißt sich sprichwörtlich die Beine aus um Claras Existenz mit aufzubauen - für mich war er der sympathischste Charakter im Buch, der mir stellenweise wirklich leid tat. Natürlich gibt es ein Happy End - aber wer und mit wem ....? Das müsst Ihr selbst herausfinden. Das Buch "Cupcake Love" der Autorin Berit Bonde lässt sich locker und flüssig lesen. Auch wenn mich Clara wirklich genervt hat mit ihrem Verhalten gegenüber Sam, hatte ich das Buch in wenigen Stunden gelesen. Für mich hätte es gerne etwas mehr Tiefgang und weniger Oberflächlichkeit haben dürfen. 

    Mehr
  • Cupcake Love

    Cupcake Love

    bookmouse

    08. February 2015 um 08:17

    Manchmal liest man das falsche Buch zur momentanen Lesestimmung. So ging mir das im November/Dezember. Nach der großartigen Lesung im letzten Jahr, bei der die Autorin einen kleinen Vorgeschmack auf den Inhalt gegeben hat, war ich umso gespannter auf das Buch. Die anfängliche Begeisterung hat nicht angehalten. Die ersten 160 Seiten beschäftigen sich mit dem Einrichten des Cupcake-Ladens und konnten mich nicht so überzeugen. Das, was danach kam, dann umso mehr. Der Cupcake auf dem Cover sieht richtig lecker aus. Man möchte direkt hineinbeißen. Bis vor kurzem gab es noch ein nettes Café in Kiel, das solche Cupcakes verkauft hat. Das Cover finde ich sehr gelungen. Es macht sofort Appetit auf einen süßen Cupcake. Ich habe schon gemerkt, dass die Geschichte sich erst entwickeln und die Charaktere sich erst finden bzw. kennenlernen durften. Zitat: „Das hoffe ich sehr! Herr Wegener wird doch gewiss an gutem Personal festhalten wollen.“ (Seite 62) Fazit: Ein schöner Roman, der mich persönlich nicht so packen konnte und den ich eigentlich zu einem späteren Zeitpunkt hätte lesen sollen. Dennoch freue ich mich, wenn ich mehr von der Autorin höre bzw. lese. Falls es eine Fortsetzung geben sollte, versuche ich es erneut.

    Mehr
  • Zauberhaft und zuckersüß - einfach was fürs Herz

    Cupcake Love

    SunnysBuecherschloss

    27. January 2015 um 16:44

    Klappentext: Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann.  Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz? Meine Meinung:  Dieses Buch ist Zucker pur!  Nicht nur der Titel lässt jeden Diabetiker mit den Ohren wackeln, auch der Inhalt strotzt nur so vor süßen Versuchungen. Beim Durchsehen des Programmes von bookshouse habe ich dieses Buch gesehen und für mich war sofort klar, dass ich es lesen muss. Cupcakes, Liebe und Chaos, die perfekte Mischung für mich. Die ersten Seiten waren für mich zwar etwas mühsam zu lesen, was sich allerdings mit dem Auftauchen eines gut aussehenden Anwaltes direkt gelegt hat. Auch die Charaktere von Berit Bonde sind sehr sympathisch und man merkt, dass Frau Bonde diese sehr liebevoll erschaffen hat. Clara, Dine, Sam und all die anderen sind mir im Laufe des Buches regelrecht ans Herz gewachsen und ich bin doch wirklich ein bisschen traurig, dass es schon vorbei ist. Ein gutes Buch kann einfach nicht zu viele Seiten haben! Auch der Schreibstil der Autorin hat mir sofort gefallen und ich konnte wunderbar abschalten. Die Story an sich hat mir auch total gut gefallen, denn hier geht es um eine junge Frau, die sich ihren größten Traum erfüllt, dabei ist sie nicht irgendwie künstlich erfolgreich beschrieben, sondern so natürlich, dass man sich fühlt, als wäre man mitten drin. Einfach wunderschön. Teilweise wusste ich als Leser zwar schon, worauf Berit Bonde hinaus wollte, allerdings hat mich dies in keinster Weise gestört. Dieses Buch ist wundervoll für ein paar entspannte und humorvolle Lesestunden. Cupcake Love war für mich ein sehr herzerwärmendes Lesevergnügen und ich hoffe doch, dass Frau Bonde noch weitere zuckersüße Bücher für´s Herz schreiben wird. Dieses Buch wird garantiert niemanden enttäuschen der gerne wirklich schöne Liebesgeschichten mit Humor liest. Außerdem, wer kann schon zu Cupcakes nein sagen?

    Mehr
  • Cupcake Love fuer alle !

    Cupcake Love

    Karoliina

    " Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz? " Das Leben könnte so schön geradelinig verlaufen, wenn nichts dazwischen käme... Clara erlebt an den Weg zum Ziel so viele Ueberraschungen, die fuer einige von uns ueberwindbar wären. Nicht so fuer Clara ! Sie packt das Leben mit ihren leicht chaotischen Art einfach am Zipfel und kämpft sich durch. Clara hat wirkliche Freunde, die ihr helfend bei Seite stehen ! Und dann verliebt sie sich ! Doch wer ist der Richtige ? Berit Bonde hat ein wunderbares Buch ueber Freundschaft, die Existensgruendung, das Leben und die Liebe geschrieben. Alles zusammen gemixt und ein angenehmer Schreibstil dazu ... war alles, was ich mir gewuenscht hatte und genau das habe ich zu lesen bekommen ! Eine klare Lese-Empfehlung fuer alle, die Liebe und Cupcakes gut finden♥

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Cupcake Love" von Berit Bonde

    Cupcake Love

    bookshouse Verlag

    Heute wird es süss und kalorienreich bei Bookshouse! Wir laden zur Leserunde ein mit Berit Bonde  zu ihren neuen Buch "Cupcake Love" Claras Traum geht in Erfüllung – ein eigener Cupcake-Laden! Zusammen mit ihrer Freundin Dine eröffnet Clara ein Geschäft mitten in der Hamburger Innenstadt. Die Zukunft sieht rosig aus und alles läuft nach Plan, bis dunkle Wolken in Form von hartnäckigem Schimmel am Horizont auftauchen. Schnelle Hilfe muss her, auch wenn dies bedeutet, sich mit einem arroganten Anwalt auseinandersetzen zu müssen. Sam kann jedoch genauso charmant wie arrogant sein und bringt Clara mit seinen stahlblauen Augen und den dunklen Wuschelhaaren ganz schön durcheinander. Dabei will sie doch gerade keinen Mann. Und als ob das Chaos nicht schon ausreichen würde, tritt auch noch Patrick in ihr Leben … ein bekannter Schauspieler und Claras Jugendschwarm. Nun ist guter Rat teuer. Arrogant-charmant oder ein Leben in der Promi-Welt? Für welchen Mann schlägt Claras Cupcake-Herz? Leseprobe TXT Leseprobe PDF Leseprobe SWF Zur Autorin Berit Bonde wurde 1979 in Flensburg geboren. Nach ihrem Abitur studierte sie Technikübersetzen und ging anschließend für 3 Jahre nach München, bis es sie wieder in den Norden zog. Inzwischen lebt sie mit ihrem Freund und ihrer Perserkatze in Hamburg und leitet dort eine Übersetzungsabteilung. Sie hat bereits einen Roman unter dem Pseudonym "Anna Lena Valera" veröffentlicht und freut sich nun auf die Veröffentlichung ihres zweiten Romans in Zusammenarbeit mit bookshouse! Schaut doch auch mal auf ihrer Homepage oder bei Facebook vorbei, Berit Bonde freut sich auf euren Besuch. Wir vergeben für diese Leserunde mindstens 8 Bücher: 5 E-Books im Wunschformat * 3 Taschenbücher* 4 Cupcake Tassen Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books … Bewerbungsfrage: Beschreibe uns deinen Lieblings Cupcake! * Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zur Teilahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und das anschließende Rezensieren des Buches Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an an.So kann man das Buch auch auf dem Rechner im Mobi Format lesen. Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren Blog: http://bookshouse-verlag.blogspot.de Auf Facebook findet ihr uns auch: Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Eure Katja vom bookshouse - Team *** Wichtig *** Ihr solltet mindestens eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 177
  • Ein Buch zum vernaschen :)

    Cupcake Love

    chrissiladeux

    04. September 2014 um 19:51

    In Annas Leben läuft eigentlich alles perfekt. Die frisch gebackene Cupcakeladenbesitzerin hat eine wunderbare Familie und Freunde die ihr immer zur Seite stehen. An die große Liebe vermag sie zu diesem Zeitpunkt noch garnicht zu denken doch kurz vor Eröffnung ihres Ladens wird sie vom Pech verfolgt. Als ob in all dem Eröffnungschoas der Stress nicht schon genug ist, wird im Laden ein Schimmelbefall entdeckt und nun muss sich Anna auch noch mit ihrem arroganten aber unverschämt gutaussehendem Anwalt Sam herumschlagen. Das Choas ist perfekt als ihr Jugendschwarm Patrick, allseits bekannter Schauspieler, in ihr Leben tritt. - Ein Buch zum vernaschen. Im wahrsten Sinne des Wortes hätte ich dieses Buch am liebsten vernascht. Nicht nur, dass der Schreibstil mich völlig gefesselt hat, auch die Charaktere rund um Sam, Anna und Patrick habe ich wahnsinnig ins Herz geschlossen. Eine Geschichte die im ersten Moment für Zweifler vielleicht ein wenig kitschig klingt enpuppt sich schon nach den ersten Seiten als spannend, locker, romantisch und urwitzig. Mich hat vor allem Berit Bondes Humor und Ihre Art ein Buch mit so viel Leben und Liebe zu füllen, und dabei noch realistisch zu schreiben, sehr gepackt. Ich habe dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite geliebt, habe gelacht, gebangt, gezittert und mit Anna mitgefiebert. Ein Buch für jeden, der das Leben liebt. -Fast zu süß um wahr zu sein :)

    Mehr
  • Cupcake Love

    Cupcake Love

    Minky

    03. September 2014 um 13:13

    Inhalt Clara steht kurz davor sich ihren größten Traum zu erfüllen: Ihr eigener Cupcake-Laden. Doch kaum ist der Mietvertrag unterschrieben, geht es los mit den Katastrophen. Zuerst Schimmel im Laden, dann ein vergessener Antrag und als wäre das nicht alles schon genug, buhlen gleich zwei Männer  um Claras Gunst. Wird Clara es trotz der Hürden schaffen und ihren Laden zum Erfolg führen? Meinung Cupcake Love ist eine sehr unterhaltsame, lustige und zugleich romantische Geschichte. Durch zahlreiche witzige Momente, die vor allem Claras Schussligkeit geschuldet sind, wird es zu keinem Zeitpunkt langweilig. Dass gleich zwei Männer, die noch dazu sehr unterschiedlich sind, versuchen Claras Herz zu erobern, gibt der Geschichte den gewissen Kick. Als weibliche Leserin überlegt man natürlich sofort für welchen der beiden Männer man sich selbst entscheiden würde. Für mich persönlich ist auch das Thema Cupcakes sehr interessant  und verleitet mich zum träumen. Wer würde nicht gerne seinen eigenen Laden aufmachen? Super ist auch, dass es am Ende noch Cupcake-Rezepte zum Nachbacken gibt! Das Ende der Story kommt für mich ein bisschen plötzlich. An dieser Stelle hätte ich mich über eine detailreichere Beschreibung doch gefreut. Das Cover passt super zum Buch und macht gleich gute Laune und Lust auf Cupcakes. Fazit Däumchen hoch!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks