Ein Jahr wie tausend Tage

Ein Jahr wie tausend Tage
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Ein Jahr wie tausend Tage"

Im alter von nur 52 Jahren wird Richardt mit der Diagnose Alzheimer konfrontiert. Die Nachricht ist ein Schock - nicht nur für ihn selbst, sondern auch für seine Lebensgefährtin Berit. Auf berührende Weise beschreibt sie in diesem persönlichen Erfahrungsbericht, mit welchen Schwierigkeiten an Alzheimer erkrankte und ihre Angehörigen zu kämpfen haben. "Ein Jahr wie tausend Tage" ist ein fesselndes Buch über kleine Siege und große Verluste, über Frustration und Durchstehvermögen und der Liebe.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783530422016
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:170 Seiten
Verlag:Walter-Verlag

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    renatchens avatar
    renatchenvor 9 Jahren
    Rezension zu "Ein Jahr wie tausend Tage" von Berit Degnaes

    Im Alter von nur 52 Jahren wird Richardt mit der Diagnose Alzheimer konfrontiert. Die Nachricht ist ein Schock - nicht nur für ihn selbst, sondern auch für seine Lebensgefährtin Berit. Diese berichtet sehr gefühlvoll wie sie diese Zeit des Abschiednehmens von einem geliebten Menschen erlebt hat. Wie sie machtlos zusehen musste, wie ihrem Lebensgefährten im Pflegeheim mehr und mehr der Wille und die Würde genommen wurde. Sie versuchte alles, um ihm die kurze Zeit, die ihm noch blieb erträglich zu machen, dennoch stieß sie sehr oft auch auf ihre eigenen Grenzen.

    Ein Buch das nicht für jeden geeignet ist. Menschen, die mit dieser Erkrankung noch keine Berührung hatten, werden vieles nicht verstehen und nachvollziehen können. Doch für diejenigen, die sich mit dem Thema bereits beschäftigt haben, ist dieses Buch sicherlich auch eine Hilfe oder Bestätigung. Man findet hier auf 166 Seiten einen Menschen, der die Probleme, die durch diese Krankheit entstehen, erlebt hat und seine guten, aber auch schlechten Gefühle aufzeigt und beschreibt.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    B
    biba83vor 10 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks