Berlie Doherty

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 92 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(5)
(11)
(15)
(14)
(7)

Bekannteste Bücher

Dear Nobody

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Mädchen, das Löwen sah

Bei diesen Partnern bestellen:

Dear Nobody

Bei diesen Partnern bestellen:

Requiem

Bei diesen Partnern bestellen:

Far from Home

Bei diesen Partnern bestellen:

The Windspinner

Bei diesen Partnern bestellen:

The Company of Ghosts

Bei diesen Partnern bestellen:

Starburster Stories

Bei diesen Partnern bestellen:

The Humming Machine

Bei diesen Partnern bestellen:

The Starburster

Bei diesen Partnern bestellen:

Deep Secret

Bei diesen Partnern bestellen:

Peak Dale Farm Stories

Bei diesen Partnern bestellen:

The Wild Swans

Bei diesen Partnern bestellen:

Snow White

Bei diesen Partnern bestellen:

The Frog Prince

Bei diesen Partnern bestellen:

Classic Fairy Tales

Bei diesen Partnern bestellen:

Classic Fairy Tales

Bei diesen Partnern bestellen:

The Three Princes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Liebesgischichte die vorwiegend Tiefen hat

    Dear Nobody

    CherryLestrange

    23. July 2017 um 17:22 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Ich habe das Buch sehr günstig bekommen und beurteile es deswegen vielleicht besser als es die tun würde, die den vollen Preis dafür zahlten. In dem Buch geht es um Helen und Chris, die kurz vor dem Highschool Abschluss stehen, als Helen feststellt, dass sie von Chris schwanger ist. Anfangs ist es sehr schwierig für Helen, weil sie wenig positive Unterstützung ihrer Eltern kriegt und auch die Beziehung zu Chris immer mehr bröckelt. Das Buch ist hauptsächlich aus Chris`Sicht geschrieben, nur zwischendurch kommen Briefe von Helen, ...

    Mehr
  • LL rezensiert

    Dear Nobody

    lenasbuecherwelt

    23. August 2016 um 18:39 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Bücher über Jugendschwangerschaften sind mit Sicherheit immer schwierig, haben mich allerdings schon oft überzeugen können, sodass ich mich auch an „Dear nobody“ gewagt habe. Mein Exemplar ist die Neuauflage des erstmals 1991 erschienenen Romans. Im Buch selbst erfährt der Leser sowohl aus der Sicht von Chris, als auch von Helen, was gerade in dem Leben der beiden geschieht. Und dann sind natürlich auch die Briefe von Helen an ihren „Nobody“, ihr ungeborenes Kind, abgedruckt. In diesen Briefen wird die Wandlung ihres Denkens ...

    Mehr
  • fichen

  • realitätsnaches Buch, sehr schlicht erzählt

    Dear Nobody

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. June 2013 um 20:25 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Zitat: "Was ist überhaupt die reale Welt? Vielleicht ist Realität ja nichts weiter als das, was man zu einer bestimmten Zeit denkt oder erlebt." (S. 155) Erster Satz: Vielleicht sehnen wir uns alle danach, den Horizont hinter uns zu lassen, ins All vorzustoßen, in unbekannte Gefilde zu gelangen und uns dort draußen selbst zu finden. EIGENE MEINUNG "Dear Nobody" ist eine Neuauflage des dtv Verlags vom 1991 erschienenem gleichnamigen Roman und befasst sich eindringlich und auf unglaublich realistische Art und Weise mit dem Thema ...

    Mehr
  • Dear Nobody

    Dear Nobody

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. June 2013 um 18:45 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Meinung Ein Buch das mich nicht überzeugen konnte. Charaktere Es dreht sich alles um Chris und Helen. Beide sind jung und frisch verliebt. Allerdings wird das junge Glück bald getrübt, denn Helen wird schwanger und schnell steht für sie fest das sie das Kind behalten möchte. Sie hat allerdings mit vielen Widerständen zu kämpfen. Ihre Familie ist absolut nicht begeistert und auch Chris hapert mit sich und der Situation. Ich wurde leider mit beiden Charakteren, also mit Helen sowohl mit Chris nicht warm. Bis zum Ende des Buches ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Dear Nobody

    Dear_Nobody

    Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Ein jugendliches Mädchen wird von ihrem Freund schwanger. Das junge Glück hat Schwierigkeiten mit der Situation umzugehen. Ein Problem, das in unserer heutigen Gesellschaft stark verbreitet ist. Um sich Ratschläge über die Lösung dieses Problems zu holen sprechen Helen und Chris mit Personen aus ihrem Umfeld, die schon einmal in einer solchen Lage waren. Doch anstatt das sich das Verhältnis der beiden Jugendlichen verbessert, verlässt Helen ihren Freund. Das macht die Lage brenzliger. Das Thema dieser Lektüre ist hochaktuell und ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Dear Nobody

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. December 2009 um 19:16 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Das, was mir an dem Buch am allermeisten gefällt ist die abwechselnde Sicht des Erzählers. Chris, der wie in einem Tagebuch, die ganze Geschichte einfach nacherzählt und Helen, die Briefe an "Nobody", ihr ungeborenes Kind, schreibt. Das ist für mich wirklich eine schöne Art zu erzählen. Außerdem werden viele Metaphern benutzt, die generell zum Nachdenken anregen. Die Story an sich hat mich leider nicht allzu sehr begeistert. Helen ist wahrscheinlich mein meist gehasster Buch-Charakter. Ich fand sie einfach nur nervig und leider ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Dear Nobody

    Poca Palomita

    29. May 2009 um 09:44 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Eine Geschichte über das Schicksal zweier junger Menschen, die am Anfang ihrer großen Liebe stehen. Die Welt scheint in Ordnung und es könnte nicht schöner sein, doch dann passiert es! Der schönste Moment des jungen Liebespaares wird zum Wendepunkt! Ein Baby ist unterwegs! Dieses Buch beschreibt die schwierige Situation zweier Jugendlicher, die durch Gedankenlosigkeit ein Kind zeugen. Wie geht das Leben weiter? Was denken alle von mir? Wie sollen wir das schaffen? Gibt es überhaupt noch ein Wir? Sehr gefühlvoll und authentisch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Dear Nobody

    Ninifee

    13. May 2008 um 22:11 Rezension zu "Dear Nobody" von Berlie Doherty

    Interessantes Buch für Teenager. Nicht spektakulär, aber weglegen will man es auch nicht.

  • Rezension zu "Das Mädchen, das Löwen sah" von Berlie Doherty

    Das Mädchen, das Löwen sah

    Betti

    01. March 2008 um 23:20 Rezension zu "Das Mädchen, das Löwen sah" von Berlie Doherty

    Ein wunderbar einfühlsames Buch, das behutsam harte Realität nahe bringt und Verständnis für andere Kulturen und deren Probleme fördert. Für Leser ab 12-13 Jahren - aber auch für Erwachsene berührend.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks