Bernadette Gansen Fiona und der kleine Stern

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fiona und der kleine Stern“ von Bernadette Gansen

Am Nachthimmel leuchtet der kleine Stern mit den anderen Sternen, um den Menschen Freude zu bereiten. Er ist der schönste und hellste Stern und immer als erster an seinem Platz. Er hat den großen Wunsch, einmal die Erde zu besuchen. Der große Mond ist wie ein Vater für die Sterne. Er kümmert sich darum, dass es allen gut geht und sie glücklich sind. Aber er sorgt auch für Ordnung, wenn es einmal zu unruhig wird. Denn die Sterne sind eine lustige Schar, die auch gerne einmal aus der Reihe tanzen. Auf der Erde lebt das Leuchtkind Fiona, geboren aus einer Sternschnuppe. Sie wünscht sich nichts so sehr, wie einen eigenen Stern. Der große Mond tut alles, um Kind und Stern zu helfen.

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen