Bernar LeSton Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien“ von Bernar LeSton

45 SKURRILE HÄPPCHEN am Tellerrand der Realität, gewürzt mit einer Prise Phantastik und einem herzhaften Schuss des Unglaublichen! Ein neuer Anfang Was treiben die Charaktere eines Autors, wenn dieser andere Pläne mit ihnen hat? Der letzte Schluck Eine kurze Geschichte, die es in sich hat. So wie eine gute Tasse Tee? Der Schatten des bösen Füllers Schreibgeräte sind ein klein wenig wie ihre Besitzer - sie haben ihre Eigenarten. Sammelwut Für jede Krankheit gibt es die richtige Heilmethode. Wenn sie die Koryphäe nicht weiß, wer dann? Das andere Buch Findet ein junger Zauberadept lediglich, was er sucht, oder gar mehr? Essen fassen! Wem gilt wohl diese Aufforderung? Finden Sie es heraus … Schreibfluss Geschriebene Worte sollten den Leser förmlich mitreißen. Aber gilt das auch für Autoren? Pakt mit dem Teufel Kann ein junger Italiener, den zu große Sorgen plagen, einem Barmann vertrauen? Der seltsame Fund Was geschieht wohl, wenn ein alter Mann beim Angeln zu neugierig ist? In Japan erfahren Sie es. Das Ende der Geschichte Sollte ein aufstrebender Autor seinem Verleger jeden Wunsch erfüllen? Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien Und welches Geheimnis birgt der Mann mit dem schwarzen Zylinder, der immer wieder sporadisch in den einzelnen Geschichten auftaucht? Diese und noch weitaus mehr Fragen wird er Ihnen in seinem Kabinett der seltsamen Szenarien genauer beantworten. (Quelle:'E-Buch Text/01.07.2015')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Chapeau für den Schriftsteller unter den Autoren

    Dr. LeStons Kabinett der seltsamen Szenarien

    jfriemel

    21. July 2015 um 15:36

    Ich habe schon lange nichts mehr gelesen, das mich so beeindruckt hat. Es ist dabei nicht mal so sehr die Handlung der jeweiligen Kurzgeschichten, die mich gefesselt hat, sondern viel mehr sein Umgang mit der Sprache. Bernar gelingt, was heute nur noch wenige Autoren schaffen, durch gekonnte Formulierungen und dem Spielen mit Begrifflichkeiten seine Pointen zu setzen. Er ist wahrlich ein Meister der Kurzgeschichte. Mein Tipp: "Unbedingt lesen!!!!!!!!!!!!!"

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks