Bernard Andreae Kleopatra Und Die Caesaren

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kleopatra Und Die Caesaren“ von Bernard Andreae

Selten ist Forschung so spannend gewesen. Selten aber auch hat sie so einen faszinierenden Gegenstand gehabt. [Der Tagespiegel] An keiner anderen Frau der Weltgeschichte hat sich die Phantasie so entzündet wie an Kleopatra: staatsmännische Herrscherin, betörende Geliebte, Mutter königlicher Kinder. Sie fesselte Caesar und Mark Anton, die beiden größten Römer ihrer Zeit, und nahm sich wegen des dritten, Augustus, das Leben. Bernard Andreae nimmt in diesem Buch die Herausforderung des italienischen Philologen Licinio Glori an, der 1955 die seither oft zurückgewiesene und doch immer wieder virulente Hypothese aufstellte, eine berühmte antike Darstellung der Aphrodite, die so genannte »Venus vom Esquilin« in den Kommunalen Museen Roms, stelle in Wahrheit Kleopatra VII. dar. Bernard Andreae argumentiert, dass die Marmorstatue eine exakte Kopie der Kleopatra-Skulptur aus dem 46 v. Chr. geweihten Venustempel des Gaius Julius Caesar ist. Sie wird in einen Kreis antiker Werke gestellt, die diese Diskussion einer breiteren Öffentlichkeit nahebringen. Der zweite Teil des Bandes widmet sich den Kleopatra-Deutungen der bildenden Künstler des 16. bis 19. Jahrhunderts, die das Urteil der Nachwelt in bekannten Szenen aus dem Leben Kleopatras spiegeln. Kleopatra VII. (69 – 30 v. Chr.) war die letzte, aber keineswegs geringste Herrscherin in einer dreitausendjährigen komplexen Dynastiegeschichte ägyptischer Pharaonen – Gottkönigen, die den Zusammenhalt der Gesellschaft im reichsten Land der antiken Welt garantierten. Kleopatra wurde von ihrem Volk als Königin der Könige verehrt. Sie versuchte, in ihrer von größten Umwälzungen geprägten Zeit den Bestand ihres Reiches zu sichern und die Herrschaft an ihre Nachkommen weiterzugeben, von denen der älteste, zur Weltherrschaft bestimmt, mit 17 Jahren hingerichtet wurde, der zweite und der dritte jung starben, das vierte Kind jedoch, Kleopatra Selene, zur Königin von Mauretanien aufstieg. Bernhard Andreae legt seine Entdeckungen in einem bilderreichen Prachtband vor. [Die Welt]

Stöbern in Sachbuch

Lass uns über Style reden

Mittelmässig

Jonas1704

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks