Bernard Benson

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(5)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Bernard Benson

Im Jahr 1923 wurde Bernard Benson in England geboren. Er arbeitete als Pilot und war in der Rüstungsindustrie des Militärs tätig. Im zweiten Weltkrieg wurde er als Jagdflieger eingesetzt. Benson ist der Erfinder der Suchkopfrakete und war außerdem maßgeblich an der Ausarbeitung des Deltaflügels beteiligt. Einige Zeit seines Lebens verbrachte er in Amerika und wurde dort zu einem Pionier der Datenverarbeitung. Im Jahr 1962 kehrte Benson zurück nach Europa. Er lebt mit seiner Familie in Frankreich. Er wandte sich vom Militär ab und beschäftigte sich zunehmend mit dem Buddhismus. Sein Buch, "Das Buch vom Frieden", machte ihn bekannt. In viele Sprachen übersetzt, wurde es zu einem Weltbestseller. Auch sein Buch "Der Weg ins Glück" ist seit langer Zeit international erfolgreich. Seine Erkenntnisse basieren auf Erfahrungen, welche er im jahrelangen Umgang mit buddhistischen Mönchen sammelte. Benson wird von vielen nahmhaften Persönlichkeiten bei seinen Bemühungen um den Frieden unterstützt.

Bekannteste Bücher

Der Weg ins Glück

Bei diesen Partnern bestellen:

Tashi

Bei diesen Partnern bestellen:

Alice im Plunderland

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Buch vom Frieden

Bei diesen Partnern bestellen:

The Minstrel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks