Bernard Cornwell Sharpes Gold

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sharpes Gold“ von Bernard Cornwell

Spanien, August 1810. Sharpe erhält den Auftrag, einen Schatz aufzuspüren, der hinter den feindlichen Linien verborgen liegt. Das Gold soll den britischen Truppen in Portugal zugutekommen, die kurz vor der Niederlage stehen. Doch ein gefürchteter Partisanenführer stellt sich ihm in den Weg. Damit hat Sharpe einen neuen Todfeind, nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern – wie von Richard gewohnt - auch im Kampf um die Gunst einer schönen Frau.. Ungekürztes Hörbuch. Handlung ist in sich abgeschlossen.

Stöbern in Historische Romane

Abigale Hall

Erst ganz gut, dann leider zunehmend verwirrend, langweilig und schlecht ...

Cellissima

Herrscher des Nordens - Thors Hammer

Ein muss für alle Liebhaber nordischer Geschichte

kessi

Der Lord, der mich verführte

Nicht ganz so, wie erwartet

Bjjordison

Das Fundament der Ewigkeit

Mit Interesse an Europas Geschichte ist "Das Fundament der Ewigkeit" ein großartiges Werk, in dem genau diese Geschichte lebendig wird.

Renken

Die letzten Tage der Nacht

Unterhaltsame Geschichte mit interessantem Hintergrund. Es gab einige unerwartete Wendungen, aber das Ende ist dennoch früh klar.

leucoryx

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • gute Unterhaltung garantiert

    Sharpes Gold
    loewe

    loewe

    13. May 2014 um 19:31

    Verlagsinfo, Klappentext “Spanien, August 1810. Richard Sharpe erhält den Auftrag, einen Schatz aufzuspüren, der hinter den feindlichen Linien verborgen liegt. Das Gold soll den britischen Truppen in Portugal zugutekommen, die kurz vor der Niederlage stehen. Doch ein gefürchteter Partisanenführer stellt sich ihm in den Weg. Damit hat Sharpe einen neuen Todfeind, nicht nur auf dem Schlachtfeld, sondern – wie von Richard gewohnt – auch im Kampf um die Gunst einer interessanten Frau. Schließlich kommt es zur Zerstörung der Stadt Almeida – auch wenn wir nicht verraten, wie es dazu kam: Sharpe hatte ein klein wenig damit zu tun…” Sprecher: Torsten Michaelis ISBN:978-3942270397 Ich hörte Die ist bereits die neunte Folge von Sharpes Abenteuern. Und es ist immer noch fantastisch und ich kann nicht genug davon bekommen… Thorsten Michaelis ist für mich mit seiner Stimme hier sehr gut eingesetzt. Man hört ihm gerne über die ganze Spielzeit zu. Er spricht die Geschichte klar und gut verständlich und in der einen oder anderen Szene lockert er alles sehr gut auf, indem der den Figuren gewisse Dialekte in den Mund legt. Genau diese Momente haben meinen Hörgenuss immer noch gesteigert. Wenn man vielleicht mal mit den Gedanken auf Abwege kommen wollte, so hat der Thorsten Michaelis genau in diesem Moment wieder alle Register gezogen… Erstklassig würde ich meinen… Bernhard Cornwell bleibt auch mit dem neunten Band dieser Serie seinen Helden treu. Wir erleben Sharpe so wie wir ihn bereits kennen, zum Teil ungewaschen und verdreckt, aber immer noch der große Held. Auch in diesem Abenteuer stellt er sich wieder ganz souverän seinem Schicksal. Auch für die Frauen hat Shrape wie immer ein gutes Händchen  Man fühlt sich auch bei Sharpes Gold immer ganz dicht an dem Geschehen. Besonders die verschiedenen Kampfszenen sind sehr eindringlich und zum Teil auch sehr ausführlich beschrieben, aber genau das ist es ja was die Sharpes Reihe ausmacht.  So grundsätzlich hat Bernhard Cornwell hier nichts komplett Neues für uns  zu bieten und doch kann man denke ich mit reinem  Gewissen  von gleichbleibend guter Qualität sprechen. Mich hat das Hörbuch sehr gut unterhalten und ich denke Länge und Sprecher waren genau richtig. Auch den Preis finde ich für ein Hörbuch in dieser Länge (immerhin haben wir es hier mit fast 10 Stunden Hörgenuss zu tun) sehr ansprechend. Von meiner Seite 5 Sterne

    Mehr