Bernard Lewis

 3.9 Sterne bei 13 Bewertungen
Autor von Der Untergang des Morgenlandes, What Went Wrong? und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Bernard Lewis

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Untergang des Morgenlandes9783838757926

Der Untergang des Morgenlandes

 (2)
Erschienen am 18.07.2014
Cover des Buches Die Wut der arabischen Welt9783593373430

Die Wut der arabischen Welt

 (2)
Erschienen am 01.08.2003
Cover des Buches Die politische Sprache des Islam9783434461036

Die politische Sprache des Islam

 (1)
Erschienen am 01.02.2002
Cover des Buches Die Juden in der islamischen Welt9783406510748

Die Juden in der islamischen Welt

 (1)
Erschienen am 19.02.2004
Cover des Buches What Went Wrong?0060516054

What Went Wrong?

 (2)
Erschienen am 29.08.2011
Cover des Buches Die Assassinen9783492115728

Die Assassinen

 (1)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Die Welt der Ungläubigen9783549076378

Die Welt der Ungläubigen

 (1)
Erschienen am 01.12.1986

Neue Rezensionen zu Bernard Lewis

Neu

Rezension zu "What Went Wrong?" von Bernard Lewis

What went wrong?
Sokratesvor 4 Jahren

Bernard Lewis beschreibt eindringlich und sehr anschaulich, wie die zunächst vorherrschende islamische Kultur mit Beginn der Frühen Neuzeit hinter dem Abendland zurückfiel, an innovativer Kraft verlor und schließlich gegenüber dem Westen als rückständig erschien. Deutlich wird dabei vor allem, das ein rigoroser, konservativer Islam ein Hauptgrund war, der die Weltoffenheit und die Liberalität bei gleichzeitig starker eigener Identität hat verloren gehen lassen.

Kommentieren0
33
Teilen

Rezension zu "Die politische Sprache des Islam" von Bernard Lewis

Guter Überblick, aber versuche heraus zu finden, welche Aspekte nicht behandelt werden
Petroniovor 7 Jahren

In fünf schwungvoll geschriebenen Kapiteln (z.B. "Metapher und Anspielung", "der politische Körper", "Krieg und Frieden") fasst B.Lewis kenntnisreich seine Forschungen zusammen, die sich vor allem auf alte und neuere Quellen der Islamforscher stützen (arabische, persische und westliche Orientalisten). Was verstand man früher unter einem Kalifen und einem Kalifat? Welche Rechte galten für die Menschen in Territorien, die auf der Basis der Sharia regiert wurden? Wie wurden gesellschaftliche Neuerungen von den Ulema, den Gelehrten des Islam, kommentiert und eingeordnet? Indem Lewis die Begriffe erklärt, ihre Interpretationen sehr kurz aber prägnant ausleuchtet, gibt er uns eine Ahnung, was nach Ansicht des Propheten Mohammed und seiner Interpreten ein ideales Staatsgebilde sein sollte. Das ist alles sehr interessant und gut verständlich dargestellt. Beim Lesen bekam ich einen Einblick und ein feineres Gefühl für das politische Gedankengut, das uns in den Medien allzu reisserisch als Schreckgespenst dargestellt wird. - Das Buch ist so leicht zu lesen, dass man jedoch darüber nicht vergessen sollte, welche anderen Aspekte ausser Acht gelassen wurden, wie etwa die politischen Bindungen, die sich aus lokalen altüberlieferten Traditionen, Stammesloyalitäten ergeben haben, oder dem Widerstand gegen die Kolonialherren und dem daraus gewachsenen Nationalgefühl. Der Einbezug dieser Aspekte ergäbe ein noch differenzierteres Bild und würde unser Verständnis für die aktuellen Probleme noch zusätzlich verbessern.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Untergang des Morgenlandes" von Bernard Lewis

Rezension zu "Der Untergang des Morgenlandes" von Bernard Lewis
Sokratesvor 8 Jahren

Bernard Lewis beschreibt eindringlich und sehr anschaulich, wie die zunächst vorherrschende islamische Kultur mit Beginn der Frühen Neuzeit hinter dem Abendland zurückfiel, an innovativer Kraft verlor und schließlich gegenüber dem Westen als rückständig erschien. Deutlich wird dabei vor allem, das ein rigoroser, konservativer Islam ein Hauptgrund war, der die Weltoffenheit und die Liberalität bei gleichzeitig starker eigener Identität hat verloren gehen lassen.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches LovelyBooks Spezialundefined

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

523 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Bernard Lewis wurde am 01. Januar 1916 in Großbritannien geboren.

Community-Statistik

in 25 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks