Bernardus Gewin Die Reiseabenteuer des Joachim Polsbroekerwould und seiner Freunde: übersetzt nach der niederländischen Ausgabe von 1841 durch Ludger Gausepohl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Reiseabenteuer des Joachim Polsbroekerwould und seiner Freunde: übersetzt nach der niederländischen Ausgabe von 1841 durch Ludger Gausepohl“ von Bernardus Gewin

Eine Gruppe junger niederländischer Männer reist mit Dampfschiff, Postkutschen und teilweise zu Fuß entlang des Rheins durch Deutschland und die Schweiz bis nach Mailand und wieder zurück. Dabei machen sie allerlei Bekanntschaften mit Landsleuten, aber auch Deutschen, Engländern und Franzosen und erleben manche lustige Abenteuer, aber auch dramatisches und seltsames. Die Geschichte schildert sehr farbig das Leben in den dreißiger Jahren des 19. Jahrhunderts und wir erleben die Anfänge des modernen Tourismus. Vorbild für die Erzählung ist Charles Dickens Buch "Die Pickwickier".

Von mir übersetzt und bearbeitet

— luibln
luibln
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen