Bernd-Jürgen Fischer Proust zum Vergnügen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Proust zum Vergnügen“ von Bernd-Jürgen Fischer

Proust war ein sehr genauer Beobachter – seiner selbst und der Vorgänge um ihn herum. Die Diskrepanzen zwischen Schein und Sein, die Banalitäten, die die ›Spitzen‹ der Gesellschaft manchmal von sich geben, sind ihm nicht entgangen, und er schildert sie amüsiert und mit feiner Ironie, die ihn zuweilen, wenn er aus seinem Werk las, selber in schallendes Gelächter ausbrechen ließ. Und: Proust ist fähig zur Selbstironie.
Außer vergnüglichen Passagen aus Prousts Hauptwerk enthält diese kleine Anthologie auch Briefe (»Geben Sie Nachricht, Pözeficht«) und (Gelegenheits-)Gedichte, die den Autor von seiner witzig-verspielten Seite zeigen.

Stöbern in Humor

Billy Marvins Wunderjahre

Tolles Buch

Melli274

Man bekommt ja so viel zurück – Leitfaden für verwirrte Mütter

Kurzweilig und witzig. Nah an der Realität.

kalligraphin

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Was für eine Enttäuschung.

Fabulanta

Chill mal!

Amüsanter Ratgeber über Liebe mit Hindernissen zu unseren Kindern, chillt mal öfter ihr Eltern...

OliverBaier

Und ewig schläft das Pubertier

Witzig und toll geschrieben!

Anna_Barbara

Männer und andere Ballaststoffe

Ein lustiges Buch über die Männerprobleme einer Frau, aber doch etwas zu überzogen.

Lealein1906

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks