Bernd-Lutz Lange

 3,9 Sterne bei 42 Bewertungen

Lebenslauf von Bernd-Lutz Lange

Bernd-Lutz Lange, geboren 1944 in Ebersbach/ Sachsen, wuchs in Zwickau auf. Nach einer Gärtnerlehre studierte er an der Fachschule für Buchhändler in Leipzig. Er ist Gründungsmitglied des Kabaretts »academixer« und seit Jahrzehnten feste Größe auf Deutschlands Kleinkunstbühnen. Neben Kurt Masur gehört er zu den »Leipziger Sechs«, die sich am 9. Oktober 1989 für einen friedlichen Verlauf der Demonstrationen einsetzten. Im Oktober 2014 wurde er für sein Engagement für demokratische Verhältnisse in der DDR mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Lange lebt seit 1965 in Leipzig und ist Autor zahlreicher Bücher, darunter »Mauer, Jeans und Prager Frühling« sowie »Das Leben ist ein Purzelbaum«. Zuletzt erschien von ihm zusammen mit Tom Pauls »Nischd wie hin. Unsere sächsischen Lieblingsorte«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bernd-Lutz Lange

Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Leipzig (ISBN: 9783492276306)

Gebrauchsanweisung für Leipzig

 (13)
Erschienen am 15.09.2014
Cover des Buches Magermilch und lange Strümpfe (ISBN: 9783746615240)

Magermilch und lange Strümpfe

 (6)
Erschienen am 01.10.2003
Cover des Buches Das gabs früher nicht (ISBN: 9783746634128)

Das gabs früher nicht

 (5)
Erschienen am 18.02.2020
Cover des Buches Mauer, Jeans und Prager Frühling (ISBN: 9783746622682)

Mauer, Jeans und Prager Frühling

 (4)
Erschienen am 17.05.2006
Cover des Buches Das Leben ist ein Purzelbaum (ISBN: 9783746629650)

Das Leben ist ein Purzelbaum

 (2)
Erschienen am 17.02.2014
Cover des Buches Dämmerschoppen (ISBN: 9783746632889)

Dämmerschoppen

 (2)
Erschienen am 17.06.2016
Cover des Buches Ratloser Übergang (ISBN: 9783746624198)

Ratloser Übergang

 (2)
Erschienen am 18.02.2009
Cover des Buches David gegen Goliath (ISBN: 9783351037871)

David gegen Goliath

 (1)
Erschienen am 13.09.2019

Neue Rezensionen zu Bernd-Lutz Lange

Cover des Buches Gebrauchsanweisung für Leipzig (ISBN: 9783492276306)
InaRoms avatar

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Leipzig" von Bernd-Lutz Lange

Informativ, lehrreich und humorvoll
InaRomvor 3 Jahren

Gebrauchsanweisung für Leipzig verführt zu Besuch

Klappentext teilweise entnommen:

Leipzig das bedeutet: Musikstadt und Handelszentrum, Bauboom und Buchmesse, Völkerschlachtdenkmal und Leipziger Schule. Bernd-Lutz Lange, der erfolgreiche Kabarettist und Beobachter der Zeitgeschichte, führt uns durch seine Heimatstadt, in Passagen, Galerien, zu Kaffeesachsen und Lebenskünstlern. Er taucht ein in die bunte Kunstszene auf dem Gelände der alten Baumwollspinnerei. Anekdotenreich und sehr persönlich porträtiert er seine Landsleute, ihre Freiheitsliebe und ihren unverwechselbaren Humor. 

Ich habe dieses Buch von einer lieben Freundin geschenkt bekommen, alleine mit dem Hintergedanken, mir einen Besuch der Stadt Leipzig schmackhaft zu machen - und ich muss sagen, es ist gelungen! Dieses Büchlein, den Titel „Gebrauchsanweisung für Leipzig“ finde ich zu gefühlslos, liest sich ungemein informativ und interessant und sehr humorvoll. Neben den vielen lehrreichen Dingen, die es in Leipzig zu entdecken gibt, wäre ich sehr auf den sächsischen Dialekt gespannt, der mich in diesem Büchlein so oft zum Lachen gebracht hat. Des Weiteren möchte ich gerne historische Schauplätze aufsuchen und auf den Spuren von Helden historischer Romane (zB „Bürgerin aller Zeiten“) wandeln. Ich habe gelesen, dass Humor und Optimismus unter den Leipzigern sehr häufig anzutreffen sind und man sich nicht lange mit negativen Dingen aufhält: „Mor muss das Lähm ähm nähm, wie das Lähm ähm is“! Bernd-Lutz Lange hat dieses Büchlein nach großartiger Recherchearbeit in einzelne, informative Kapitel unterteilt und in diese immer wieder die humorvollen, sächsischen Redewendungen einfließen lassen, somit wurde der Lesefluss nie durch Langeweile unterbrochen. Ich muss gestehen, ich habe noch nie einen besseren Reiseführer (wie gesagt, den Titel Gebrauchsanweisung finde ich nicht ideal) gelesen, d.h. Leipzig wird bald wieder um einen bzw zwei Besucher reicher! 

Kommentare: 4
Teilen
Cover des Buches Ratloser Übergang (ISBN: 9783898136433)
Nelings avatar

Rezension zu "Ratloser Übergang" von Bernd-Lutz Lange

Humorvoll kritischer Blick zurück
Nelingvor 3 Jahren

Der sächsische Kabarettist nimmt hier auch politische Entwicklungen sehr gekonnt und immer mit viel Witz aufs Korn, Er lauscht seiner Umgebung manches ab, was er hier zum Besten gibt. Da kommt dann auch mal sein Frisör oder ein philosophierender Taxifahrer zu Gehör. So ist einiges ist zum Brüllen komisch, aber nie ohne Sinn.  

Vieles hat schon einen ernste Hintergrund. Dabei ist er ein getreuer Chronist.  : " Im Alter fällt der kritisch-realistische Blick leichter als in jungen Jahren. Dabei erscheint mir das ganz wichtig. Man kann und muss Illusionen aufgeben, aber niemals Ideale." meint Bernd-Lutz Lange. In diesem Livemitschnitt der Lesung seines Buches geht es ja vor allem um die Zeit nach der Wende in der ehemaligen DDR.Vieles erlebte ich ähnlich. Es gab damals viele Entwicklungen, auf die wir nicht gefasst waren, manches hat uns überrollt und ratlos zurückgelassen.  In vielem hat der sächsische Kabarettist mir hier in seiner Muttersprache aus meiner mecklenburgischen Seele gesprochen. Für mich Kabarett auf hohem Niveau, die 5 glitzernden Sterne hat sich der Autor wirklich verdient. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Leben ist ein Purzelbaum (ISBN: 9783945733134)
Nelings avatar

Rezension zu "Das Leben ist ein Purzelbaum" von Bernd-Lutz Lange

Sächsische Anekdoten
Nelingvor 3 Jahren

In seinem neuen Buch will BerndLutz Lange der Schnelllebigkeit der Zeit mit anekdotischen Fundstücken entgegenwirken. Er erzählt von Begebenheiten aus verschiedenen Epochen, von Malern, Schauspielern und Verlegern, 
von Mendelssohn bis Masur, von Ringelnatz über Reimann bis Rühmann, von Schorsch Mayer bis Wolfgang Mattheuer – hier kommen sie alle zu Wort. 

Dieses Hörbuch ist ein Livemitschnitt einer Lesung und umfasst 76 min. Das ist ein wenig schade, denn das richtige Buch ist natürlich umfangreicher. Aber schon diese Auswahl an Anekdoten hat mich gut unterhalten. Viele der Anekdoten sind auch aus DDR Zeiten. Der Vorteil zum Buch ist, dass der Kabarettist Bernd Lutz Lange  hier die Anekdoten in schönstem Sächsisch zum Besten gibt. Unterhaltsam und weiterzuempfehlen. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks