Bernd Biege

 4.2 Sterne bei 5 Bewertungen

Neue Bücher

DuMont direkt Reiseführer Dublin

 (1)
Erscheint am 14.01.2019 als Taschenbuch bei DuMont Reiseverlag.

Alle Bücher von Bernd Biege

Stefan Loose Reiseführer Irland

Stefan Loose Reiseführer Irland

 (3)
Erschienen am 04.04.2018
DuMont direkt Reiseführer Dublin

DuMont direkt Reiseführer Dublin

 (1)
Erschienen am 14.01.2019
DuMont direkt Reiseführer Irland

DuMont direkt Reiseführer Irland

 (1)
Erschienen am 22.11.2017
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Irland

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Irland

 (0)
Erschienen am 14.04.2019
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Irland

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Irland

 (0)
Erschienen am 07.03.2017

Neue Rezensionen zu Bernd Biege

Neu
StMoonlights avatar

Rezension zu "Stefan Loose Reiseführer Irland" von Bernd Biege

Reif für die Insel
StMoonlightvor 4 Monaten

Bernd Biege war mehrere Monate in Irland unterwegs, um alles Wissenswertes für dieses Reisehandbuch in Erfahrung zu bringen. - Und so viel Einsatz wurde in jedem Fall belohnt, denn der Stefan Loose-Reiseführer hat es wirklich in sich:

Nicht fehlen dürfen hier natürlich die Highlights. Von den meisten wird der Interessierte sicher schon gehört haben, doch hat der Autor hier auch den einen oder anderen „Geheimtipp“ aufgetan. Abseits der Touristenrouten lässt sich oft etwas Spannendes entdecken - und dank Bernd Biege dürfen nun auch wir diese Orte erkunden. So etwas gefällt mir immer wieder gut, denn die „Touristenattraktionen“ kennt man Zuhauf, selbst man einen Ort noch nie selbst besucht hat. Es gilt das zu entdecken, was eben nicht jeder kennt! ;-) Die meisten Tipps sind durch Auszüge von Straßenkarten dargestellt und auch gibt es eine Menge Fotos, die Lust darauf machen, die Orte zu erkunden. Praktisch dabei ist die Angabe der (ungefähren) Preisklasse, so gibt es für jeden Geldbeutel das Richtige. Seien es nun Übernachtungsmöglichkeiten, kulinarische Genüsse oder eben Eintrittspreise.

Was es hier nicht gibt ist ein Faltplan zum Herausnehmen. Da es sich aber um Reisehandbuch für ein ganzes Land handelt, finde ich dieses hier nicht weiter schlimm.

Ein schöner Rundumblick, um und durch, Irland mit vielen nützlichen Informationen und (Geheim)Tipps.


Kommentieren0
2
Teilen
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Stefan Loose Reiseführer Irland" von Bernd Biege

Klasse zum detaillierten Planen, weniger gut zum Sich-Inspirieren-Lassen
ForeverAngelvor 3 Jahren

Für nächstes Jahr planen meine Familie und ich eine große Reise zusammen mit einer befreundeten Familie. Bislang wissen wir noch nicht mehr, als dass wir nach Irland fliegen und dort herumreisen möchten. Alles andere ist noch offen und nachdem wir bereits ein wenig online recherchiert haben, wollten wir zunächst mithilfe eines Reiseführers planen. 

Dieser umfangreiche Reiseführer von Stefan Loose bietet nicht nur ausführliche Kapitel zu Dublin, dem Nordosten, Meath und den Midlands, dem Osten und Südosten, dem Südwesten, dem Westen und Norirland, sondern gibt zunächst einen schönen Überblick über Irlands Highlights, die beste Reisezeit und mögliche Reiserouten. Diese ersten Seiten sind auch sehr gut bebildert. 

Das Stefan Loose Irland Travel Handbuch ist mit über 600 Seiten sehr umfangreich. Allerdings ist er auch recht anstrengend zu lesen. Eine kleine Schriftart, nur wenige Hervorgebungen durch orangefarbene Überschriften oder Fettdruck, und ausgesprochen rar angesiedelte Farbfotos. Die wenigen Bilder, die es hier und da gibt, sind nicht sonderlich aussagekräftig. Das Bild vom Giant's Causeway ist beispielsweise völlig nichtssagend und unspektakulär und wüsste ich nicht aus vorherigen Recherchen, wie atemberaubend es da ist, würde ich diese Sehenswürdigkeit aus meinem Reiseplan streichen. 

Der Stefan Loose Reiseführer ist für meinen Geschmack nicht für Inspiration und die ersten Schritte bei einer Reiseplanung gedacht, sondern kommt vielmehr dann zum Einsatz, wenn die Route bereits steht und man sich informiere möchte, welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten es in der Umgebung gibt. Die Informatationen sind sehr detailliert, oftmals inklusive Öffnungszeiten und Eintrittspreisen. Auch Übersichten wie Dublin an einem Tag finde ich sehr spannend. Auf Kartenausschnitten findet man Restaurants, Hotels, Shoppingmöglichkeiten, o.ä. auf einen Blick, was ich bei der Hotelplanung imme hilfreich finde. Wie zentral liegt das Hotel, was ist in Laufnähe, wo ist die nächste U-Bahn oder S-Bahn Station? 

Auch die Travelinfos von A bis Z sind klasse. Hier findet man alles zu Themen wie Umweltschutz, Währung, Trinkgeld, Supermärkte, irische Gerichte, Maße, Elektrizität, der Post und Zoll. Wenn die Reiseroute also schon grob steht und man weiß, was man in Irland erleben möchte, dann kann man das Stefan Loose Irland Travel Handbuch durchlesen und aus groben Ideen konkrete Pläne machen. Zum Inspirieren lassen taugt es meiner Meinung nach nicht, zum Informieren dagegen umso mehr. Ich finde diesen Reiseführer optisch nicht ansprechend, aber das ist Geschmackssache. Auf die Reise mitnehmen werde ich ihn vermutlich nicht; nicht, weil ich ihn nicht schön finde, sondern weil er mir mit 600 Seiten zu dick und zu schwer ist. Um die Reise zu Hause detailliert zu planen ist er dagegen sehr gut geeignet. 

(c) Books and Biscuit

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks