Der Mörder trug Sandalen.

von Bernd Diksen 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Der Mörder trug Sandalen.
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Der Mörder trug Sandalen."

Karneval in Düsseldorf! Es ist nichts Neues für die Polizei, daß in diesen Tagen die Unfälle besonders zahlreich sind. Aber als am Faschingsdienstag das Mädchen Peggy Nürnberger bei der Mordkommission anfragt, wie weit man bei den ERmittlungen zum Mord an Robert von Berghorn gekommen wäre, der Montag Nacht geschehen sei, stehen Kommissar Heppner und seine Mitarbeiter vor einem Rätsel. Ein Mord ? Sie wissen von nichts. Wer sind die Leute, die sich in der Rosenmontagsnacht als Mordkommission ausgaben und die Leiche des Ermordeten aus dem Hause Nürnberger abholten ?
Die Arbeit der Kriminalpolizei ist schwierig, weil der Täter seine offensichtliche Absicht, im rheinischen Faschingstrubel unterzutauchen, wahrgemacht hat. Mehrere mysteriöse Verbrechen werden aufgedeckt, aber stehen sie überhaupt mit dem Mord im ZUsammenhang ? Kann man dem Hinweis, daß der Mörder Sandalen trug, ernst nehmen ?
Bernd Diksen zeigt in seinem Kriminalroman, wie Rassenhetze und Refaschisierung - in Westdeutschland staatlich sanktioniert - die Voraussetzung für ein kaltblütihg inszeniertes Gewaltverbrechen werden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B002FLA44Y
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:232 Seiten
Verlag:Berlin: Verlag Das Neue Berlin
Erscheinungsdatum:01.01.1969

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks