Bernd Flessner Friesengold

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Friesengold“ von Bernd Flessner

Im tiefsten ostfriesischen Winter wird der Auricher Goldschmied Onken gefesselt, gefoltert und erfroren am Sous-Turm aufgefunden. Der Mörder hat das kleine Geschäft gründlich durchsucht, aber nichts gestohlen. Hauptkommissar Greven steht vor einer großen Herausforderung, da dieses Verbrechen weitere nach sich zieht. Erst als ein Hehler tot aufgefunden wird, ergibt sich eine Spur. Auch der 'Friesische Adler', das wertvolle Symbol der Friesischen Freiheit, spielt eine Rolle. Greven erkennt: Es ist nicht alles Gold, was glänzt.

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

Die Fährte des Wolfes

Ziemlich grausam und brutal!

baerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Friesengold" von Bernd Flessner

    Friesengold
    hebersch

    hebersch

    04. September 2011 um 17:16

    Mitten im verschneiten Winter wird in Aurich ein ermordeter Goldschmied an spektakulärem Platz aufgefunden. Kommissar Greven und sein Team starten die schwierigen Ermittlungen, als es zu weiteren Einbrüchen und Morden kommt. Was dahintersteckt bleibt zunächst unklar, bis sie feststellen, dass die Opfer in Beziehung zum ostfriesischen Adel stehen. Geht es etwa um das in einer Schatzkammer ausgestellte "Friesengold"? Ein interessanter Plot, sympathische Personen und viele Anspielungen auf Musik und Kunst sind gefällig; nur die abrupten Wechel und Sprünge in Zeit und Handlung hemmen ein wenig den Lesefluss.

    Mehr