Bernd Franzinger Lehrer Lämpel lebt!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lehrer Lämpel lebt!“ von Bernd Franzinger

Nach 150 Jahren Tiefschlaf wird Lehrer Lämpel wieder zum Leben erweckt. Von seinem Schöpfer erhält er den Auftrag, die modernen Spiel- und Spaßschulen zu inspizieren. Als angeblicher Ministerialbeamter mit Sonderauftrag besucht er u.a. die Wilhelm-Busch-Schule, wo er auf die Rektorin Jennifer Wiefelspütz-Trautschmann trifft. Die multikompetente Schulleiterin hat gerade einen Fortbildungskurs ‚Self-Assessment zum Kompetenzprofil Schulmanagement‘ absolviert, nimmt regelmäßig an Feedback- und Coaching-Events teil und besucht Veranstaltungen zur systematischen Unterrichtsentwicklung sowie zum schulischen Qualitätsmanagement. „Wird an Ihrer Schule eigentlich auch etwas gelernt?“, fragt Lehrer Lämpel. Die Rektorin verzieht angewidert den Mund. „Gelernt?“ „Also lautet ein Beschluß: Daß der Mensch was lernen muß. Nicht allein das Abc Bringt den Menschen in die Höh'; Nicht allein in Schreiben, Lesen Übt sich ein vernünftig Wesen; Nicht allein in Rechnungssachen Soll der Mensch sich Mühe machen, Sondern auch der Weisheit Lehren Muß man mit Vergnügen hören.“ Wilhelm Busch, 1865 Mit spitzer Feder lässt der Autor von ‚NO auf Bildungsreise‘ und ‚Fritz I – ein Knirps wehrt sich‘ genüsslich die bunten Luftballons der modernen Schulpädagogik zerplatzen. Dieser amüsante Schelmenroman ist mit ausgewählten Wilhelm-Busch-Zitaten und einer ungewöhnlichen Liebesgeschichte garniert (denn Lehrer Lämpel kann Agnes einfach nicht widerstehen …).
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen