Bernd Franzinger Sinnenrausch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Sinnenrausch“ von Bernd Franzinger

Jonas Wildberger macht eine grausige Entdeckung: In der Brust seiner toten Mutter steckt ein Fleischmesser. Sein Vater, ein renommierter Philosophieprofessor, sitzt wie versteinert neben ihr. Die Beweislage ist eindeutig: Kommissar Tannenberg verhaftet Ansgar Wildberger. Jonas begibt sich auf Spurensuche, will die Tat des Vaters verstehen. Dabei verrennt er sich immer mehr in dessen Forschung, steigert sich in einen Wahn, der darin gipfelt, dass seine eigene Frau Hannah plötzlich in Lebensgefahr schwebt.

Schreck lass nach

— Shanna1512
Shanna1512

Stöbern in Krimi & Thriller

The Girl Before

Trotz überraschender Auflösung nicht überzeugend, was vor allem an den recht unsympathischen Figuren lag.

ConnyKathsBooks

Murder Park

Spannender Thriller um einen ungewöhnlichen Erlebnispark für Erwachsene. Keiner kann dem anderen trauen. Fesselnd bis zum Schluss.

Tuzzi

Corruption

Jeder Winslow muss sich irgendwie an "Tage der Toten" messen lassen. Leider. Denn daran wird keiner mehr herankommen. Auch nicht dieser.

Christian_Woehl

Sag kein Wort

Vorhersehrbarer Thriller - enttäuschend

Einhornkeks

Der Hirte

Konnte mich leider nicht ganz überzeugen ...

MissNorge

Ich will brav sein

Ein Psychothriller, der seinen Namen absolut verdient

SillyT

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schreck lass nach

    Sinnenrausch
    Shanna1512

    Shanna1512

    06. September 2015 um 21:02

    Was war das Herr Franzinger? Ich wollte einen Krimi mit dem kautzigen Kommissar Tannenberg lesen und nicht ein Lehrbuch über angewandte Psychologie und Germanistik. Bitte, bitte ich hoffe dies war ein einmaliger Ausrutscher.