Neuer Beitrag

Shanna1512

vor 1 Jahr

(135)

Klappentext: Ein Attentäter hat es auf den Kaiserslauterer Kommissar Tannenberg und dessen Familie abgesehen. Dabei verfolgt er nur ein Ziel: Er will Tannenberg leiden sehen. Als Tannenbergs Mutter Margot und seine Verlobte Hanne verschwinden, wird die schreckliche Angst bald grauenvolle Gewissheit: Hanne wird erschossen aufgefunden. Von Margot fehlt jede Spur. Tannenberg wird vom Dienst suspendiert. Auf eigene Faust will er den Mörder stellen, denn der hat noch weitere Familienmitglieder Tannenbergs im Visier. Wer hat einen solchen Hass auf Tannenberg, dass er ihm das Liebste nimmt, was er hat? Warum hat er einen solchen Hass? Oder ist doch nicht alles so, wie es scheint? War Hanne nur ein Zufallsopfer? Wolfram Tannenberg muss versuchen sich von seinem Leid und Depressionen zu befreien, um den Fall aufzuklären. Das ist er seiner toten Frau schuldig. Endlich wieder ein Tannenberg, der mich von der ersten Seite an gepackt hat. Eine klare Handlung, die sich so wirklich abgespielt haben könnte. Nicht so wie in den letzten Fällen, wo ich oft das Gefühl hatte, die Pferde seien mit dem Autor durchgegangen. Auch hat Tannenberg zum Glück auch seine Rambo Manier abgelegt und das obwohl er suspendiert wurde. Das Buch war flüssig zu lesen, spannend und vor allem hatte es wieder die typischen Regio-Eigenschaften. Alle Ortsbeschreibungen wurden gut ausgearbeitet. Der Titel des Krimis lautet Tannenbergs letzer Fall. Der Schluss lässt mich aber hoffen, dass es eventuell weiter gehen könnte. Ich vergebe für dieses Buch sehr gute 4 Sterne mit ein wenig Luft nach oben. Einen Stern möchte ich abziehen, da mir das Team von Tannenberg dieses Mal zu blass rüber kam und ich die Person Margot Tannenberg nicht so ganz verstehen konnte. Also, wer sie nach solch einem Erlebnis wieder in aller Ruhe in die Küche stellen kann… Ich weiß nicht….

Autor: Bernd Franzinger
Buch: Tannenbergs letzter Fall
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks