Bernd Franzinger Wolfsfalle

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolfsfalle“ von Bernd Franzinger

In der Asche eines Krematoriums wird ein wertvoller Platinring gefunden. Er trägt die Gravur „In ewiger Liebe, deine Leonie“. Eine Frau gleichen Namens erscheint bei der Polizei und meldet ihren Freund als vermisst. Am Abend dieses schicksalhaften Hochsommertages erhält Wolfram Tannenberg eine SMS, in der ihm Leonie mitteilt, dass sie ihn dringend sprechen müsse. Der Kriminalbeamte rast sofort zum Studentenwohnheim. Ein Alptraum beginnt: Als er nach tiefer Bewusstlosigkeit im Appartement der Studentin erwacht, ist Leonie tot - brutal ermordet. Die Indizien sprechen eine eindeutige Sprache: Tannenberg muss der Täter sein. Völlig verzweifelt entschließt er sich zur Flucht. Von der Polizei per internationalem Haftbefehl gesucht, von Profikillern gejagt, weiß er weder, wem er noch trauen kann, noch, wie er seine Unschuld beweisen soll.

wieder mal ein Beweis, dass auch deutsche Krimis toll sein können

— harakiri
harakiri

Stöbern in Krimi & Thriller

Ich will brav sein

Guter Anfang, mittel guter Mittelteil und starker Schluss!!

ReadAndTravel

Sag kein Wort

Ein Protagonist, der dem Leser das Fürchten lehrt

SillyT

AchtNacht

Wahnsinnig tolles Buch :) Ganz anders verlaufen, als zuerst gedacht. War wirklich begeistert und kann es nur wärmstens weiterempfehlen.

Verena_ma

Aschekinder

brutal, aber sehr spannend

Mylie

Der Nebelmann

Eine komplexe Story, die erst ganz langsam ihren Sog entfaltet, um schließlich in einem furiosen Finale explosionsartig zu münden.

BookHook

Don't You Cry - Falsche Tränen

Herbe Enttäuschung....

Angel1607

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wolfsfalle" von Bernd Franzinger

    Wolfsfalle
    Jens65

    Jens65

    08. July 2008 um 20:10

    Die Geschichte erscheint ziemlich phantastisch, aber es geht in bekannter Manier wieder durch Kaiserslautern und drum herum, der Held trinkt Weizenbier und italienischen Rotwein, aber: er schafft es seit 5 Büchern einfach nicht, eine feste Beziehung aufzubauen! Dafür löst er, wenn auch nach einígen Schwierigkeiten, den Fall und man kann ihm Schritt für Schritt folgen. Hoffentlich gibt es bald Nachschub!!

    Mehr