Achtzehnvierzehn

Achtzehnvierzehn
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Achtzehnvierzehn"

In Weiterführung der historischen Ereignisse um die Schlachten der Alliierten Heere, in den Niederlanden und Frankreich 1814, erreichen die Armeen den Höhepunkt ihres Bündnisses in Paris.
Der Feldzug gegen Napoleon Bonaparte wurde zur Unterwerfung des legendären Kaisers.
Nachgedacht ging es dem Autor nicht nur um die zeitliche Darstellung der revoltierenden wie politischen Ereignisse des 19. Jahrhunderts als vielmehr um die Kunst der dichterischen Freiheit in der Legitimierung zwischen den einzelnen Dialogen.
So bekommt die Dichtung nicht nur einen besonderen und ausdrucksstarken Stellenwert, sie lebt in den Versen wie auch in den Reimarten, tragische Charaktere.
Gerade auch in der Gegenwart sind lyrische Dramen und Tragödien thematisierte Bühnenstücke zur Prosa.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961031580
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:344 Seiten
Verlag:Rediroma Verlag
Erscheinungsdatum:24.03.2017

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Gedichte und Dramen

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks