Bernd G Ulbrich Dessau im 20. Jahrhundert

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dessau im 20. Jahrhundert“ von Bernd G Ulbrich

Dessau im 20. Jahrhundert – damit verbinden sich Namen wie Kurt Weill, Hugo Junkers, das Bauhaus unter Walter Gropius, Hannes Meyer und Ludwig Mies van der Rohe oder das Adelsgeschlecht Anhalt. Auch die Zerstörung der Stadt zum Ende des Zweiten Weltkrieges, der sich über Jahrzehnte erstreckende engagierte Wiederaufbau und nicht zuletzt die friedliche Revolution von 1989/90 sind besonders im Gedächtnis geblieben. Bernd G. Ulbrich behandelt in dem reich bebilderten Band kenntnisreich Dessaus Entwicklung in einem schwierigen Jahrhundert voller Wandlungen und Widersprüche – eingebunden in Themenfelder wie Politik, Wirtschaft, Architektur, Gesundheits- und Bildungswesen, Kultur und Freizeit.
Der Band ist Teil einer auf drei Bände konzipierten Stadtgeschichte Dessau-Roßlaus.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks