Bernd Gieseking

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(9)
(12)
(11)
(1)
(0)
Bernd Gieseking

Lebenslauf von Bernd Gieseking

Der deutsche Kabarettist und Kinderbuchautor Bernd Gieseking wurde am 07.10.1958 in Minden-Kutenhausen geboren. Im Anschluss an sein Abitur absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Zimmermann, ehe er an der Uni Kassel Kunst und Theologie studierte. 1984 gründete er gemeinsam mit Edgar Wilkening (Text) und Thomas Krug (Musik) das "Kabarett Zappenduster", ehe er ab 1990 als Solo-Kabbarettist unterwegs war. Darüber hinaus begann er, als Autor für Hörfunk, Theater und TV tätig zu sein. Bekannt wurde er vor allem als Autor von Liedern und Texten für u.A. Michael Mittermeier, Uschi Flacke, Kalle Pohl (7 Tage – 7 Köpfe), Ilja Richter und Peter Knobloch sowie aufgrund diverser Gastauftritte in Radio- und TV-Sendungen. Für seine Tätigkeit als Kabarettist wurde er mit zahlreichen Preisen geehrt. Inzwischen moderiert er darüber hinaus bei Kunst- und Karikaturausstellungen und ist Kolumnist für die "Wahrheit"-Seite der taz. Zudem gestaltet er Kinderhörspiele für den WDR Hörfunk und tourt mit satirisch-literarischen Soloprogrammen wie seinem Jahresrückblick "Ab dafür!"durch Deutschland. Privat ist Bernd Gieseking gerne auf Reisen, besonders an Orten, an denen es außergewöhnlich kalt ist wie der Arktis, Grönland, Spitzbergen und auch Finnland. In Finnland lebt sein jüngerer Bruder, der mit einer Finnin verheiratet ist, und ein dortiger Besuch bildet die Basis für seinen 2012 erschienen Roman "Finne dich selbst". Bernd Gieseking lebt in Dortmund.

Bekannteste Bücher

Pommes, der Goldfisch

Bei diesen Partnern bestellen:

Seemannsgarn

Bei diesen Partnern bestellen:

Das kuriose Finnland-Buch

Bei diesen Partnern bestellen:

Das große Buch der Wünsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Finne dich selbst!

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schatz der Spionin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Yurumi-Gang

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER ...

    Mehr
    • 458
  • Ab nach Finnland

    Finne dich selbst!
    Falnuira74

    Falnuira74

    16. January 2016 um 22:03 Rezension zu "Finne dich selbst!" von Bernd Gieseking

    Wenn man dieses Buch liest, verspürt man plötzlich Lust einmal nach Finnland zu reisen und sich ein Mökki zu mieten. Das Ganze ist humorvoll geschrieben, fesselt einen jedoch nicht gerade so, dass man nicht mehr aufhören könnte zu lesen.

  • wenig über Finnland

    Das kuriose Finnland-Buch
    wikiauslandde

    wikiauslandde

    06. October 2014 um 21:31 Rezension zu "Das kuriose Finnland-Buch" von Bernd Gieseking

    Der Autor Bernd Gieseking reist von Helsinki der Küste entlang nach Lappland und auf der Ostseite über Karelien wieder in den Süden zurück. Im Buch erzählt von Merkwürdigkeiten und Leuten, die er zufällig (Beerenpflücker aus Thailand, Insektensammler, etc.) oder geplant trifft (Sami, Goldgräber, Trüffel Sucher, etc.). Des Weiteren berichtet er noch über Landschaft und Orte. Das Buch enthält einige recherchierte Themen: Die merkwürdigen Wettkämpfe, bekannte und unbekannte finnische Schriftsteller, Strafzettel nach Gehalt, ...

    Mehr
  • Nicht nur was für die Finnland Fans :)

    Finne dich selbst!
    thousandlifes

    thousandlifes

    14. April 2014 um 12:29 Rezension zu "Finne dich selbst!" von Bernd Gieseking

    Das Cover ist passend Finnisch gestaltet mit Mützen, Rentierharken und einer Holzwand, somit absolut perfekt. Wenn ich mich jetzt gehen lassen würde, wäre diese Rezension voll von Finnland Schwärmereien, denn Finnland ist einfach MEIN Land. Ich liebe es. Deswegen wollte ich auch so gerne dieses Buch lesen. Für mich persönlich passt es wie die Faust aufs Auge. Giesink beschreibt seinen Urlaub mit seinen Eltern in Finnland. Es passt so toll, weil er aus meiner Ecke kommt und seine Eltern platt reden, was auch mir leicht vertraut ...

    Mehr
  • Ein super schönes Familienbuch

    Das große Buch der Wünsche
    Matalina85

    Matalina85

    08. January 2014 um 20:21 Rezension zu "Das große Buch der Wünsche" von Bernd Gieseking

    Aufmachung des Buches Es ist ein Hardcover und ist etwas größer als ein DIN A4 Blatt. Die Seiten haben eine angenehme Dicke und das Cover selbst wirkt so ein wenig nach Patchwork. Einige Geschichten sind schon zu erkennen. Seitlich ist ein kleiner Stoffeinband was dem Buch etwas Edles gibt. Es wirkt sehr freundlich. Inhalt Mit liebenswertem Humor erzählt Bernd Gieseking seine Geschichten und Gedichte vom Wünschen. Von Christine Brand sind sie farbenfroh und gekonnt illustriert. Dieses Hausbuch zu einem wundervollen Thema steckt ...

    Mehr
  • Ein großzügig gestaltete Hausbuch für die ganze Familie

    Das große Buch der Wünsche
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    05. August 2013 um 11:13 Rezension zu "Das große Buch der Wünsche" von Bernd Gieseking

    Bernd Gieseking ist ein bekannter Kabarettist, der auch für viele andere KollegInnen Texte schreibt und hat sich auch als Autor vieler Kinderbücher einen Namen gemacht.   In diesem großzügig gestalteten Hausbuch für die ganze Familie legt er gesammelte Geschichten und Gedichte vor, die Christine Brand fantasievoll illustriert hat, und denen er den Titel „Das große Buch der Wünsche“ gegeben hat. Mit einem zarten, hintergründigen und liebevollen Humor entführt er seine großen und kleinen Leser bzw. Zuhörer (das Buch eignet sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Finne dich selbst!" von Bernd Gieseking

    Finne dich selbst!
    walli007

    walli007

    06. October 2012 um 13:38 Rezension zu "Finne dich selbst!" von Bernd Gieseking

    Der gemeine Ostwestfale auf finnischen Pfaden Der kleine Bruder des Autors hat sich in eine Finnin verliebt und ist gleich nach Lahti abgehauen. Zwar finden die ostwestfälisch maulfaulen Eltern das nicht schlecht. Aber was wird der Junge nur bei den ganzen fremden Leuten machen. Und wie der Autor selbst zugibt funktioniert sein Mund manchmal schneller als der Kopf, deshalb hat er den Eltern schneller als er piep oder papp denken kann angeboten sie nach Finnland zu begleiten. Mit einigen Bedenken - funktioniert das gute Verhältnis ...

    Mehr
  • Livestreamlesung zu "Finne Dich selbst" & Buchverlosung - stellt jetzt Eure Fragen!!!

    Finne dich selbst!
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    zu Buchtitel "Finne dich selbst!" von Bernd Gieseking

    Kommenden Mittwoch bieten wir Euch in Kooperation mit dem Fischer Verlag eine Livestreamlesung der besonderen Art - direkt aus dem Saunaparadies der THERME ERDING zeigen wir Euch die Lesung von Autor Bernd Gieseking aus "Finne dich selbst" - am Mittwoch, 08. August 2012 ab 19 Uhr: http://www.lovelybooks.de/lesung/bernd-gieseking/ Finnland. Da denkt jeder an Seen, Sauna, Mücken und Elche. Und eine verteufelt schwere Sprache. Aber wer sind die Menschen dort? Verschrobene Einzelgänger? Trinkfest und sangestüchtig? Bernd Gieseking ...

    Mehr
    • 19
  • Rezension zu "Trolle nach Süden" von Bernd Gieseking

    Trolle nach Süden
    Abraxandria

    Abraxandria

    12. October 2011 um 00:52 Rezension zu "Trolle nach Süden" von Bernd Gieseking

    Mir hat das Hörbuch nicht besonders gefallen. Es ist ganz nett, aber so richtig begeistern konnte es mich nicht. Ich hatte ein wenig mehr von dem Titel erwartet, irgendwie mehr Atmosphäre. Schweden, Trolle, Elche, Elfen... Das klingt doch alles ganz fantastisch. Nach der Hälfte des Hörbuchs war ich jedoch schon gelangweilt und hatte Schwierigkeiten, bis zum Ende durchzuhalten. Spätestens von dem Punkt an, wo die Reise außerhalb von Schweden ihren Weg nahm, sank mein Interesse. Die Sprecherin fand ich teilweise gelungen, teilweise ...

    Mehr