Bernd Gieseking , Christine Brand Das große Buch der Wünsche

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Buch der Wünsche“ von Bernd Gieseking

Mit liebenswertem Humor erzählt Bernd Gieseking seine Geschichten und Gedichte vom Wünschen. Von Christine Brand sind sie farbenfroh und gekonnt illustriert. Dieses Hausbuch zu einem wundervollen Thema steckt voller Ideen und Fantasie und ist deshalb immer wieder eine schöne Erfüllung für den abendlichen Vorlesewunsch.

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein super schönes Familienbuch

    Das große Buch der Wünsche
    Matalina85

    Matalina85

    08. January 2014 um 20:21

    Aufmachung des Buches Es ist ein Hardcover und ist etwas größer als ein DIN A4 Blatt. Die Seiten haben eine angenehme Dicke und das Cover selbst wirkt so ein wenig nach Patchwork. Einige Geschichten sind schon zu erkennen. Seitlich ist ein kleiner Stoffeinband was dem Buch etwas Edles gibt. Es wirkt sehr freundlich. Inhalt Mit liebenswertem Humor erzählt Bernd Gieseking seine Geschichten und Gedichte vom Wünschen. Von Christine Brand sind sie farbenfroh und gekonnt illustriert. Dieses Hausbuch zu einem wundervollen Thema steckt voller Ideen und Fantasie und ist deshalb immer wieder eine schöne Erfüllung für den abendlichen Vorlesewunsch... Meine Meinung Ich muss gestehen, dass ich auch hier wieder das Glück hatte und dieses wundervolle Buch in Rahmen der Adventskalender-Aktion vom Lappan-Verlag gewonnen habe. Es sind viele kleine Geschichten und Gedichte. Die Geschichten sind immer sehr kurz gehalten, meistens nicht mehr als 2 oder 3 Seiten. Sie sind ideal zum Vorlesen geeignet. Die Gedichte sind meistens zum schmunzeln. Ich fand die Gedichte besonders schön. Sie sind sehr kreativ und da Kinder bekanntlich viel Blödsinn im Kopf haben, werden sie diese Gedichte wie ein Schwamm aufsaugen. Davon bin ich überzeugt. Nachteilig fand ich, dass die Geschichten und Gedichte nicht gleichmäßig verteilt waren. Anfangs gab es fast nur Gedichte und zum Schluss gab es nur noch Geschichten. Ich hätte es schöner gefunden, wenn es ausgeglichener gewesen wäre. Insgesamt sind es 86 kleine Geschichten und Gedichte. Natürlich möchte ich zu den einzelnen nicht viel sagen, denn sonst würde ich den Lesern zu viel vorwegnehmen. Die meisten waren, wie gesagt, lustig und sie handeln natürlich alle vom Wünschen. Die ein oder andere Geschichte/Gedicht hab ich nicht verstanden oder war nicht nach meinem Geschmack. Das kam nun aber nicht so ganz häufig vor. Mein Fazit Für die gemütlichen Stunden im Winter vor dem Kamin ist es wunderbar um den Kindern aus diesem Buch vorzulesen. Da die Geschichten kurz und witzig sind, dürfte es den Kindern auch nicht schwer fallen am Ball zu bleiben. Von mir gibt es für dieses Buch 3,5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Ein großzügig gestaltete Hausbuch für die ganze Familie

    Das große Buch der Wünsche
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    05. August 2013 um 11:13

    Bernd Gieseking ist ein bekannter Kabarettist, der auch für viele andere KollegInnen Texte schreibt und hat sich auch als Autor vieler Kinderbücher einen Namen gemacht.   In diesem großzügig gestalteten Hausbuch für die ganze Familie legt er gesammelte Geschichten und Gedichte vor, die Christine Brand fantasievoll illustriert hat, und denen er den Titel „Das große Buch der Wünsche“ gegeben hat. Mit einem zarten, hintergründigen und liebevollen Humor entführt er seine großen und kleinen Leser bzw. Zuhörer (das Buch eignet sich sehr gut zum Vorlesen im Kreis der Familie) in die große, geheimnisvolle und spannende Welt der Wünsche.

    Mehr