Bernd Gieseking Finne dich selbst!

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(8)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Finne dich selbst!“ von Bernd Gieseking

Finnland. Da denkt jeder an Seen, Sauna, Mücken und Elche. Und eine verteufelt schwere Sprache. Aber wer sind die Menschen dort? Verschrobene Einzelgänger? Trinkfest und sangestüchtig? Bernd Gieseking bekommt einen Crashkurs. Weil sein Bruder sich in eine Finnin verliebt hat und seine Eltern ihn in seiner neuen Heimat besuchen wollen, bricht er zu einer Familienreise mit alten Eltern auf und fährt von Kutenhausen nach Lahti. Und das ist so skurril wie alltäglich, das ist aberwitzig und melancholisch schön. Die Geschichte auch eines Findens und sich Wiederfindens, wunderbar humorig und witzig erzählt von einem Routinier des Komischen, der aber eben auch durch alles durch muss: Karaoke und Sauna, Eltern und Elch, Wodka und Wald. Eine authentische Geschichte vom Reisen zu Rentieren – 3.800 km purer Lesespaß.

'Ich mache in meinem langen Leben zunehmend die Erfahrung, dass man von Bernd Gieseking unbesehen alles lesen kann.' Harry Rowohlt

Witzige Einblicke in finnische Bräuche/ Kultur. Super Vorbereitung für Finnland-Urlaub/-Auswanderung. Witzig, kurzweilig, sehr unterhaltsam!

— Contessa

Stöbern in Humor

Geborene Freaks

Skurile Geschichte, gut geschrieben, sympathische Figuren.

Schnickschnack

Das Glück hat einen Vogel

Mir haben diese tollen Kurzgeschichten gut gefallen, 4 1/2 Sterne. Einfach für die Glückmomente die mir das Buch gemacht hat. :)

CorinaPf

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!

Unterhaltsame Führung durch den Erziehungsdschungel

anna-lee21

Wir brauchen viel mehr Schafe

Frau Bergmann ... Immer wieder schön :)

carpe

Oma, die Nachtcreme ist für 30-Jährige!

So ein tolles Buch: Humor, Liebe, Menschlichkeit, aber auch ganz viel zum Nachdenklich werden und reflektieren.

Gelinde

Ich seh den Baum noch fallen

Lustige Weihnachts-Kurzgeschichten aus Renate Bergmanns Nähkästchen!

Bambisusuu

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eure Lieblingsbücher der S. FISCHER Verlage

    Marina_Nordbreze

    Beglückt uns mit euren Lieblingsbüchern der S. FISCHER Verlage Buchliebhaber, Leseratten, Schmökerkönige - Wir lieben Bücher und das kann man auch sehen - volle Bücherregale wohin man sieht.  Das weckt natürlich unsere Neugierde! Macht ein Foto von euren Lieblingsbüchern aus den S. FISCHER Verlagen und postet es hier in diesem Thema. Dafür erhaltet ihr das "Lieblingsbuch"-Abzeichen im FISCHER Leseclub.  Es ist egal, ob es sich bei den Büchern um alte oder neue Titel handelt, ob ihr nur einen Lieblingstitel aus den S. FISCHER Verlagen habt oder ob ihr gleich ein ganzes Regalbrett dafür reserviert habt. Hauptsache ihr macht ein tolles Foto und lasst uns an euren Lieblingsbüchern teilhaben!  Ihr seid noch nicht Mitglied im FISCHER Leseclub? Das muss sich schnell ändern! Mehr Infos findet ihr hier.  Bitte beachtet, dass das Foto maximal 1 MB groß sein darf, damit der Upload klappt und wir einen Teil der Bilder in einem Facebook-Album vorstellen werden. Euer Abzeichen wird nach dem Hochladen nicht automatisch vergeben, sondern wir werden dies regelmäßig händisch tun.

    Mehr
    • 458
  • Ab nach Finnland

    Finne dich selbst!

    Falnuira74

    16. January 2016 um 22:03

    Wenn man dieses Buch liest, verspürt man plötzlich Lust einmal nach Finnland zu reisen und sich ein Mökki zu mieten. Das Ganze ist humorvoll geschrieben, fesselt einen jedoch nicht gerade so, dass man nicht mehr aufhören könnte zu lesen.

  • Nicht nur was für die Finnland Fans :)

    Finne dich selbst!

    thousandlifes

    14. April 2014 um 12:29

    Das Cover ist passend Finnisch gestaltet mit Mützen, Rentierharken und einer Holzwand, somit absolut perfekt. Wenn ich mich jetzt gehen lassen würde, wäre diese Rezension voll von Finnland Schwärmereien, denn Finnland ist einfach MEIN Land. Ich liebe es. Deswegen wollte ich auch so gerne dieses Buch lesen. Für mich persönlich passt es wie die Faust aufs Auge. Giesink beschreibt seinen Urlaub mit seinen Eltern in Finnland. Es passt so toll, weil er aus meiner Ecke kommt und seine Eltern platt reden, was auch mir leicht vertraut ist. Zudem fährt er nach Lahti. In diesem Städtchen war ich schon selber, somit ist es als würde er meine Zeit in Finnland beschreiben. Alles ist so vertraut und es war für mich echt super. Zufälliger weise war ich auch nur 2 Monate nach ihm da. Giesink beschreibt die Finnische Kultur liebevoll, detailgetreu und wirklich perfekt. Man bekommt in jedem Part, sei es die Sprache, die Bräuche, das Leben einen Einblick. Hierbei erzählt er die ganze Zeit mit Humor und Ironie. Es ist ein Haufen Selbsterkenntnis im Buch zu finden und er kommt seinen Eltern näher. Diese Entwicklung fand ich toll! Da fällt einem selber auf, dass man so einiges von seinen Eltern nicht weiß, die die Sicht auf sie verändern könnte. Man merkt regelrecht wie er sich immer mehr in das Land verliebt. Ich kann es wirklich allen empfehlen, die gerne Reiseberichte lesen oder einfach neugierig auf Finnland sindJ. http://thousandlifes.blogspot.de/2014/04/finne-dich-selbst-mit-den-eltern-auf.html

    Mehr
  • Rezension zu "Finne dich selbst!" von Bernd Gieseking

    Finne dich selbst!

    walli007

    06. October 2012 um 13:38

    Der gemeine Ostwestfale auf finnischen Pfaden Der kleine Bruder des Autors hat sich in eine Finnin verliebt und ist gleich nach Lahti abgehauen. Zwar finden die ostwestfälisch maulfaulen Eltern das nicht schlecht. Aber was wird der Junge nur bei den ganzen fremden Leuten machen. Und wie der Autor selbst zugibt funktioniert sein Mund manchmal schneller als der Kopf, deshalb hat er den Eltern schneller als er piep oder papp denken kann angeboten sie nach Finnland zu begleiten. Mit einigen Bedenken - funktioniert das gute Verhältnis zu den Eltern doch am besten aus einer gewissen Distanz - machen sich die drei aus dem heimischen Kutenhausen auf den Weg, nachdem sie den Wagen mit Gepäck, Geschenken, Proviant und weiteren wichtigen Dingen überladen haben. Nur das Bettzeug darf daheim bleiben, was sich bald rächt. Man kennt diesen Blick der Mütter: "Siehste, hab ich dir doch gleich gesagt!". Und so entwickelt sich eine heitere Reisebeschreibung über den Ostwestfalen, der etwas anders ist, bei den Finnen, die auch etwas anders sind. Daraus lässt sich bald erkennen, sie sind sich nicht fremd, nein, unsere OWLer sind sofort heimisch, die Finnen unerwartet offen und es gibt in jedem finnischen Eckchen was zu entdecken. Die finnische Sprache erweist sich als widerspenstig, was aber nicht ganz so schlimm ist, da viele Finnen irgendwie mal ein Jahr in Deutschland waren und die, die nicht dort waren, sprechen Englisch und wenn wirklich mal jemand nur finnisch spricht, verständigt man sich halt mit Händen und Füßen. So sind die ganzen Fremden schnell nicht mehr fremd, die Schwiegertochter erweist sich als ausgesprochen nett und auch deren Eltern empfangen die ostwestfälische Verwandtschaft mit offenen Armen. Nur mit der Sauna fremdeln die liebenswert knörrigen Eltern dann doch, da darf kein Finne sauer sein. Tja, und Berntti, unser Autor hat sein Herz an Finnland verloren, so scheint es und er wird seinen kleinen Bruder sicher noch das eine oder andere mal besuchen. Ein humorvolles Büchlein, das einem zum einen eine Reise mit den Eltern ans Herz legt und zum anderen eine wunderbare Werbung für das Reiseland Finnland ist. Vielleicht sollte man sich nicht nur an skandinavische Autoren wagen, sondern auch mal einen Schritt nach Skandinavien tun.

    Mehr
  • Livestreamlesung zu "Finne Dich selbst" & Buchverlosung - stellt jetzt Eure Fragen!!!

    Finne dich selbst!

    DieBuchkolumnistin

    Kommenden Mittwoch bieten wir Euch in Kooperation mit dem Fischer Verlag eine Livestreamlesung der besonderen Art - direkt aus dem Saunaparadies der THERME ERDING zeigen wir Euch die Lesung von Autor Bernd Gieseking aus "Finne dich selbst" - am Mittwoch, 08. August 2012 ab 19 Uhr: http://www.lovelybooks.de/lesung/bernd-gieseking/ Finnland. Da denkt jeder an Seen, Sauna, Mücken und Elche. Und eine verteufelt schwere Sprache. Aber wer sind die Menschen dort? Verschrobene Einzelgänger? Trinkfest und sangestüchtig? Bernd Gieseking bekommt einen Crashkurs. Weil sein Bruder sich in eine Finnin verliebt hat und seine Eltern ihn in seiner neuen Heimat besuchen wollen, bricht er zu einer Familienreise mit alten Eltern auf und fährt von Kutenhausen nach Lahti. Und das ist so skurril wie alltäglich, das ist aberwitzig und melancholisch schön. Die Geschichte auch eines Findens und sich Wiederfindens, wunderbar humorig und witzig erzählt von einem Routinier des Komischen, der aber eben auch durch alles durch muss: Karaoke und Sauna, Eltern und Elch, Wodka und Wald. Eine authentische Geschichte vom Reisen zu Rentieren – 3.800 km purer Lesespaß. Wer nicht nur live im Stream sondern vor allen Dingen auch vor Ort dabei sein möchte, der kann bei uns jetzt noch 3x2 Tageskarten für das Saunaparadies der Therme Erding (Wert jeweils 37 Euro) für den Livestreamtag gewinnen, sich den Tag über entspannen und dann am Abend vor Ort Autor Bernd Gieseking lauschen!  Falls Ihr am Mittwoch nicht zeitnah dabei sein könnt, dann stellt Eure Fragen einfach in diesem Thema und wir werden sie dem Autor dann direkt vor Ort stellen - die Lesung könnt ihr Euch selbstverständlich auch nachträglich noch ansehen. Unter allen Fragestellern verlosen wir wie immer 5 Exemplare von "Finne Dich selbst!" Wie könnt Ihr gewinnen? Schreibt einfach bis einschliesslich Sonntag, 05. August eine Email an karla.paul@aboutbooks.de und Ihr erhaltet am Montag Bescheid, ob Ihr gewonnen habt und am Mittwoch einen wahrhaft heißen Saunatag inkl. literarischem Abschlussevent genießen könnt! Wer die Therme Erding in der Nähe von München noch nicht kennt - sie bietet neben einem Rutschenparadies, Thermen, Royal Spa und der Vital Oase auch noch einen der größten Saunabereiche Europas - weitere Infos findet Ihr auf der Homepage http://www.therme-erding.de/ sowie einige Bilder im Video:

    Mehr
    • 19
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks