Bernd Greiner

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(4)
(7)
(3)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Macht und Geist im Kalten Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Ökonomie im Kalten Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

9/11

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kuba-Krise

Bei diesen Partnern bestellen:

Politik am Rande des Abgrunds?

Bei diesen Partnern bestellen:

Angst im Kalten Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Heisse Kriege im Kalten Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Morgenthau-Legende

Bei diesen Partnern bestellen:

Krieg ohne Fronten

Bei diesen Partnern bestellen:

Krisen im Kalten Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Erbe des Kalten Krieges

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kuba- Krise ( 6242 820)

Bei diesen Partnern bestellen:

War Without Fronts

Bei diesen Partnern bestellen:

War without Fronts

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf dem Weg zum Dritten Weltkrieg?

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein bemerkenswertes und beeindruckendes Buch, welches von mehr Menschen gelesen werden sollte!

    Krieg ohne Fronten
    Sommerregen

    Sommerregen

    Rezension zu "Krieg ohne Fronten" von Bernd Greiner

    Der Vietnamkrieg forderte zahlreiche Opfer. Darüber hinaus wurden bis jetzt zu keiner anderen Zeit so unglaublich viele Vernichtungsmittel eingesetzt, wie in Vietnam zwischen 1964 bis 1975: Im Zeitraum zwischen 1964 und 1966, nach zwei Jahren Luftkrieg, gingen rund 860.000 Tonnen Bomben allein auf den Norden nieder, in den nächsten beiden Jahren folgten 2.865.808 Tonnen Bomben, die sich über Vietnam, Kambotscha und Laos verteilten. “Bis 1975 verfeuerten die US-Streitkräfte sieben Millionen Tonnen Bomben und Artilleriegranaten in ...

    Mehr
    • 7
  • Drin was draufsteht - nicht mehr

    Die Kuba-Krise
    sKnaerzle

    sKnaerzle

    01. April 2014 um 22:52 Rezension zu "Die Kuba-Krise" von Bernd Greiner

    Das Buch schildert die Kuba-Krise, genau die Kuba-Krise nicht mehr und nicht weniger. Das heißt es gibt einen kurzen Vorspann, wie Castro Kuba eroberte und noch etwas über das Schweinebucht-Debakel. Am Ende gibt es noch eine halbe Seite, dass es für die spätere Politik der USA fatal war, dass sie damals mit Druck und Drohung Erfolg hatte. Der Rest sind detaillierte Schilderungen des Ablaufs der Kuba-Krise, jedes U-Boot, jedes Frachtschiff und jede Äußerung in Kennedys Krisenstab! Dafür keine Silbe über Betroffene außerhalb des ...

    Mehr
  • Sent me off to a foreign land - To go and kill the yellow man

    Krieg ohne Fronten
    Stefan83

    Stefan83

    21. October 2011 um 13:05 Rezension zu "Krieg ohne Fronten" von Bernd Greiner

    Vietnam. Bei Nennung dieses Landes denkt man unweigerlich an den blutigen Konflikt zwischen den USA und den Vietcong bzw. Nordvietnamesen in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Trotz der allgemeinen Bekanntheit dieses Krieges, weiß die Öffentlichkeit nur wenig über die genauen Vorgänge im südostasiatischen Dschungel, über das reale Ausmaß der Kämpfe. Bernd Greiner legt nun die wohl weltweit erste Buchpublikation vor, die sich auf eine Reihe von Akten bezieht, die ab 1994 für einige Jahre zugänglich gewesen ist ...

    Mehr
  • Rezension zu "9/11" von Bernd Greiner

    9/11
    bogi

    bogi

    08. October 2011 um 19:09 Rezension zu "9/11" von Bernd Greiner

    Obwohl oder gerade weil ich die unzähligen Verschwörungstheorien zum 11.9., auch wenn sie teilweise erstaunlich schlüssig sind, ziemlich irre finde und das vorliegende Buch in einem Fernsehbeitrag als mit diesen Theorien aufräumend empfohlen wurde, habe ich es gelesen. Greiner berichtet über die Anschläge nur eher kurz und stocknüchtern. Nix mit neuen oder bestehenden Verschwörungstheorien. Den eigentlichen und höchst spannenden Schwerpunkt bildet Greiners Betrachtung der US-amerikanischen Politik unter George Busch jun. bzw ja ...

    Mehr
  • Rezension zu "Krieg ohne Fronten" von Bernd Greiner

    Krieg ohne Fronten
    Lax

    Lax

    18. May 2011 um 02:01 Rezension zu "Krieg ohne Fronten" von Bernd Greiner

    Bernd Greiner beschreibt in seinem Band „Krieg ohne Fronten“ die Dynamik von asymmetrischen Kriegen anhand der Greultaten in Vietnam. Wer verstehen will, warum die Kriege der heutigen Zeit – Afghanistan, Irak etc. - so ausarten, erhält hier die Antworten. Von 1965 bis 1973 führten die Vereinigen Staaten einen Krieg in Vietnam, um den Vormarsch der Kommunisten zu stoppen. Die USA waren nämlich von der Angst besessen, dass falls Südvietnam in die Hände des Vietcong fallen würde, dies einen Dominoeffekt ausgelöst hätte und der ...

    Mehr
  • Rezension zu "9/11" von Bernd Greiner

    9/11
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    14. April 2011 um 10:29 Rezension zu "9/11" von Bernd Greiner

    Bernd Greiner zählt durch seine Tätigkeit als Leiter des Arbeitsbereichs „Theorie und Geschichte der Gewalt“ am Hamburger Institut für Sozialforschung“ und als Professor für Philosophie und Geschichtswissenschaften an der Universität Hamburg und durch seine Veröffentlichungen zu den wichtigsten Wissenschaftlern, die internationale Gewalt-Phänomene untersuchen. Der sich nun bald zum zehnten Mal jährende Terroranschlag auf die Twin-Towers in New York am 11. September 2001 hat tatsächlich die Welt verändert. Schon kurz nach dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Krieg ohne Fronten" von Bernd Greiner

    Krieg ohne Fronten
    SunshineGuy

    SunshineGuy

    27. June 2008 um 09:36 Rezension zu "Krieg ohne Fronten" von Bernd Greiner

    Ein sehr fesselndes und ein sehr anschauliches Buch über den Vietnam-Krieg