Bernd Harder

 3,6 Sterne bei 58 Bewertungen

Lebenslauf

Bernd Harder, geboren 1966, ist Wissenschaftsjournalist und Chefredakteur einer medizinischen Fachzeitschrift. Als Vorstandsmitglied der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) wird der Autor ständig mit Rätselhaftem und Mysteriösem konfrontiert, dem er in zahlreichen Büchern auf den Grund geht.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Bernd Harder

Cover des Buches Warum die Waschmaschine Socken frisst... (ISBN: 9783426778012)

Warum die Waschmaschine Socken frisst...

 (15)
Erschienen am 01.07.2005
Cover des Buches Warum Krokodile nur bei Gewitter Sex haben (ISBN: 9783426778852)

Warum Krokodile nur bei Gewitter Sex haben

 (7)
Erschienen am 01.10.2006
Cover des Buches Der anschmiegsame Duschvorhang (ISBN: 9783426779675)

Der anschmiegsame Duschvorhang

 (5)
Erschienen am 01.10.2007
Cover des Buches Das Lexikon der Grossstadtmythen (ISBN: 9783492246606)

Das Lexikon der Grossstadtmythen

 (5)
Erschienen am 01.10.2006
Cover des Buches Elvis lebt! (ISBN: 9783451301964)

Elvis lebt!

 (3)
Erschienen am 05.08.2010
Cover des Buches Warum die Uhr stehenblieb, als Opa starb (ISBN: 9783426783054)

Warum die Uhr stehenblieb, als Opa starb

 (3)
Erschienen am 01.04.2010
Cover des Buches Warum machen Querstreifen dick? (ISBN: 9783426779415)

Warum machen Querstreifen dick?

 (2)
Erschienen am 01.04.2007

Neue Rezensionen zu Bernd Harder

In Krankenhäusern und Pflegeheimen sind paranormale Berichte keine Seltenheit. Seit Jahren häufen sich diese vom Personal geschilderten Begegnungen.

Dr. Lucia Moiné ist selbst Geisterjägerin und gibt die Geschichten sehr gut wieder.
Neben Gastbeiträgen von namhaften Autoren wie Bernd Harder, Hartwig Hausdorf und Christian Keltermann, berichten hier auch viele Augenzeugen über ihre persönlichen Erlebnisse der unheimlichen Art.
Einige sind sehr ausführlich und detailliert beschrieben. Manche etwas kurz und knapp. Das lässt dann aber noch mehr Spielraum für die eigenen Gedanken und Ideen dazu. Das Buch ist in unterschiedliche Bereiche unterteilt. Da gibt es z.b. "Geräusche und Stimmen", "Tiere", "Menschliche Erscheinungen" etc. Ich persönlich fand "Spukkliniken" am interessantesten, hier wurde alles sehr genau und umfangreich beschrieben. So eine "Spuknacht" würde mich ja auch mal interessieren.

Es war auf jeden Fall spannend und gruselig. Die Erzählungen haben mich teilweise auch sehr zu Tränen gerührt und mir öfters eine ordentliche Gänsehaut beschert. Wenn man selbst schon solch unerklärliche Erfahrungen gemacht hat, ist es auch gut zu wissen, dass man mit solchen Dingen nicht alleine dasteht.

Ich werde mir vielleicht noch die anderen Bücher der Autorin zu diesem Thema anschauen bzw. kaufen. Ich find es einfach sehr interessant zu lesen, was so manch einem paranormales widerfahren ist.

Cover des Buches An der Schwelle des Todes: Unheimliche Erlebnisse in Krankenhäusern und Pflegeheimen (ISBN: 9798487351807)

Rezension zu "An der Schwelle des Todes: Unheimliche Erlebnisse in Krankenhäusern und Pflegeheimen" von Dr. Lucia Moiné

WOW – dieses Buch ist echt wahnsinnig interessant!!
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Dr. Lucia Moine hat hier etliche Erzählungen & Erfahrungen zusammengesammelt, die alle samt von übernatürlichen Phänomenen im Zusammenhang mit kranken oder sterbenden Personen erzählen.

Das Buch ist in verschiedene Kapitel unterteilt - „Geräusche und Stimmen“, „Menschliche Erscheinungen“, „Tiere“ und noch einige mehr. Es ist also wirklich für jeden etwas Interessantes dabei! Mir persönlich hat „Unerklärliches“ am meisten imponiert bzw. schockiert. Einige wahnsinnig spannende Themen und auch sehr verstörende Erzählungen werden hier preisgegeben.

Oft findet man sich in einer Situation wieder wo man sich denkt: „Oh ja, sowas habe ich auch schon gehört.“ und manchmal denkt man sich dann aber „Das kann doch nicht sein!“.

 

Ich finde es einfach genial, dass die Autorin sich an dieses Thema ran getraut hat und so den Menschen, die vielleicht sonst auf taube Ohren treffen, hier ein Sprachrohr gegeben hat.

Es gibt so viele unerklärliche Dinge auf dieser Welt, vor allem wenn wir in die Klinken und Seniorenheime schauen! Ich bin zwar niemand mit Hang zur Esoterik, aber es gibt einfach Dinge auf dieser Welt die rational nicht erklärt werden können und hier werden genau solche Geschehnisse, ganz ohne Bewertung, geschildert.

Ich fand die Einteilung in Kategorien sehr gut, da es so einfach strukturiert war und die einzelnen Erzählungen zusammengepasst haben. Manche Erzählungen sind kürzer, mache ziemlich lang – insgesamt aber sehr flüssig zu lesen.


Allen Fans von Gruselgeschichten und vor allem für alle, die dieses Thema „Übernatürliche Phänomene“ interessiert, würde ich dieses Buch unbedingt empfehlen! Es lohnt sich wirklich.

Cover des Buches An der Schwelle des Todes: Unheimliche Erlebnisse in Krankenhäusern und Pflegeheimen (ISBN: 9798487351807)
NalasBuchBlogs avatar

Rezension zu "An der Schwelle des Todes: Unheimliche Erlebnisse in Krankenhäusern und Pflegeheimen" von Dr. Lucia Moiné

Ein Buch für Liebhaber des Paranormalen
NalasBuchBlogvor 3 Jahren

Das Buch ist vor allem für alldiejenigen interessant, die sich für übernatürliche Phänomene interessieren. In dem Buch werden unterschiedliche Erfahrungen geschildert, die von geisterhaften Erscheinungen, über Empfindungen bis hin zu Objektbewegungen reichen. Auch wenn ich jemand bin, der dem Ganzen gegenüber sehr skeptisch ist, hat mich die eine oder andere Erzählung doch etwas zweifeln lassen. Da in dem Buch nicht nur von Erfahrungen von unterschiedlichen Krankenschwestern und Angehörigen berichtet wird, sondern auch von Personen, die paranormale Fähigkeiten untersuchen, erhält man Einblicke in die verschiedensten Bereiche. Manche der Erzählungen sind sehr detailliert und gleichen sich, was ich spannend fand. Bei wenigen hätte ich mir jedoch noch ein paar mehr Einblicke in die Gefühlswelt der betroffenen gewünscht, da die Handlungen doch sehr distanziert dargestellt wurden.

Gespräche aus der Community

Publikation von Augenzeugenberichten paranormaler Phänomene. Neben Gastbeiträgen von namhaften Autoren wie Bernd Harder, Hartwig Hausdorf und Christian Keltermann, berichten hier auch wieder viele Augenzeugen über ihre persönlichen Erlebnisse der unheimlichen Art. Erscheinungen am Totenbett, unheimliche Schatten und Schritte während des Nachtdienstes, schwarze Hunde oder spukige Heilstätten ...

135 BeiträgeVerlosung beendet
Lulaners avatar
Letzter Beitrag von  Lulanervor 2 Jahren

Vielen Dank, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

Meine Rezi habe ich wortgleich auch noch auf Amazon veröffentlicht.

https://www.lovelybooks.de/autor/Dr.-Lucia-Moin%C3%A9/An-der-Schwelle-des-Todes-Unheimliche-Erlebnisse-in-Krankenh%C3%A4usern-und-Pflegeheimen-3419697331-w/rezension/3986016520/

Community-Statistik

in 100 Bibliotheken

auf 8 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks