Bernd Hensel Die Emanzipation des Mannes

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Emanzipation des Mannes“ von Bernd Hensel

Für einen marxistischen Soziologen bedeutet die Emanzipation des Mannes nicht die Wiederunterjochung der Frau, sondern eine Form persönlichen Umganges in der Waage der Beziehungen, unter Pari-Pari, dem dialektischen Ausgleich vom weibischen Kapital mit dem revolutionären Anspruch des Mannes in der Arbeit hin zu sozial-christlichem Verhalten. Die Theorie des Beziehungssozialismus des 21. Jahrhunderts ist die moderne Form der Errungenschaften der Französischen Revolution, um für alle Menschen der Welt, egal welcher Rasse, Religion, Geschlecht oder Einstellung einen sozialen, materiellen, insgesamt gesellschaftlichen Mehrwert und Nutzen, den visionären Surplus wenigstens in Teilen zu erreichen. Persönlich entscheidend für dieses soziopolitische Buch auch zur anstehenden Bundestagswahl war das Miterleben der Öffnung Kubas im Dezember 2014, die eigenen Aktivitäten zur Etablierung des demokratischen Sozialismus in Deutschland mit den früheren Erfahrungen als Leiter der Ersatzreserve in Bekämpfung von Unrecht des Kapitalismus und Oskar Lafontaine. Der Wunsch zwei Jahre später mit 55 Jahren am Geburtstag von Jesus Christus mit Gründung einer kubanischen Familie die Inhalte der Schrift praktisch in Frieden zu leben, ist im noch deutschenGebrauchtwerden gegen rechten und linken Populismus mit Havanna-Träne unterbrochen.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen