Bernd Köstering

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(9)
(5)
(0)
(0)
(0)
Bernd Köstering

Lebenslauf von Bernd Köstering

Bernd Köstering, geboren1954 in Weimar, ist ein Krimiautor der leisen Töne. Seine Romane und Kurzgeschichten zeigen ein feines Gespür für die Beweggründe der handelnden Menschen. Er entwickelte zusammen mit dem Gmeiner-Verlag das Genre des Literaturkrimis, in dem ein bekanntes Werk der Weltliteratur den jeweiligen Fall auslöst oder auflöst. Seine Goethekrimis um den Privatermittler Hendrik Wilmut haben unter Fans inzwischen Kultcharakter. Er wohnt mit seiner Familie in Offenbach am Main und veröffentlichte bisher fünf Romane, zahlreiche Kurzgeschichten und Krimirätsel. Mehr unter www.literaturkrimi.de.

Bekannteste Bücher

Mörderisches Oberhessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Düker ermittelt in Offenbach

Bei diesen Partnern bestellen:

Falkenspur

Bei diesen Partnern bestellen:

Falkensturz

Bei diesen Partnern bestellen:

Goethesturm

Bei diesen Partnern bestellen:

Goetheglut

Bei diesen Partnern bestellen:

Goetheruh

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Bernd Köstering
  • Sehr guter regionaler Krimi

    Goetheglut
    Biankas_Buecherkiste

    Biankas_Buecherkiste

    09. March 2016 um 11:01 Rezension zu "Goetheglut" von Bernd Köstering

    Goetheglut ist mir beim Shoppen in einem Buchhandel aufgefallen. Da dieser Krimi in Thüringen, in meinem Heimatbundesland spielt, war ich gleich doppelt an dieser spannenden Story interessiert. Deshalb ist es gleich in meinem Warenkorb gewandert und nun endlich konnte ich das Buch lesen und euch meine Meinung darüber schreiben. Ich bin seit kurzem auf dem Krimi-Trip und ich bereue es garnicht. Man bekommt eine spannende Geschichte geliefert, die einen in den Bann zieht. So das man garnicht aufhören möchte. Ich habe teilweise ...

    Mehr
  • Der Richter und sein Henker

    Falkensturz
    Bellexr

    Bellexr

    07. August 2014 um 10:05 Rezension zu "Falkensturz" von Bernd Köstering

    Gerade eben noch mit dem Fall eines Handtaschenraubes befasst, den der pensionierte Journalist Herbert Falke zusammen mit seiner 17-jährigen Enkelin Franziska erfolgreich zum Abschluss gebracht hat, steht schon wieder der nächste Fall ins Haus. Die eine oder andere Information oder einen Auftrag erhält Falke regelmäßig von seinem besten Freund Gianni Mussner. Und auch dieses Mal hat Gianni einen brisanten Fall für Falke: Ein Pensionär erhält immer wieder Todesanzeigen mit seinem Namen. Da Alfred Sival ein recht zwiespältiges ...

    Mehr
  • Ein Krimi der ruhigeren Art

    Goetheruh
    Zabou1964

    Zabou1964

    02. July 2013 um 23:19 Rezension zu "Goetheruh" von Bernd Köstering

    Auf dieses Buch aufmerksam geworden bin ich durch das schöne Cover, das das Gartenhaus Goethes in Weimar zeigt. Da mich die Stadt Weimar und Goethe interessieren, habe ich mich entschlossen, diesen Kriminalroman aus der Feder Bernd Kösterings zu lesen. Weimar im Jahr 1999 – die Feierlichkeiten zur Kulturhauptstadt Europas und die Aufnahme in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes stehen bevor. Hendrik Wilmut ist gebürtig aus Weimar, arbeitet mittlerweile aber in Frankfurt/Main als Dozent für Literaturgeschichte. Einen ...

    Mehr
  • viel mehr als Bänke und Banken gibt es zu entdecken

    Von Bänken und Banken in Frankfurt am Main
    sab-mz

    sab-mz

    09. May 2013 um 13:50 Rezension zu "Von Bänken und Banken in Frankfurt am Main" von Bernd Köstering

    Die beiden Autoren, Bernd Köstering – lebt seit 10 Jahren in Frankfurt am Main – und Ralf Thee – gebürtiger Frankfurter - , kennen ihre Stadt. Das merkt man auf jeder Seite des Buches in dem es Bänke und Banken geht laut Titel. Aber hier geht es um viel mehr als Banken, dieses Buch wird seinem Untertitel „eine ungewöhnliche Entdeckungstour“ absolut gerecht. Die Lieblingsplätze der Autoren reichen vom Zoo bis zum Westhafen, vom Friedhof bis zur Gerbermühle, es wird ein ganz breites Spektrum abgedeckt. Für jeden Leser gibt es etwas ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goethesturm" von Bernd Köstering

    Goethesturm
    Bellexr

    Bellexr

    29. August 2012 um 19:42 Rezension zu "Goethesturm" von Bernd Köstering

    Goethes Clavigo . Am Weimarer Nationaltheater steht im Herbst 2007 Goethes „Clavigo“ auf dem Spielplan. Doch nach der Generalprobe wird eine der Hauptdarstellerinnen entführt und die Premiere ist in Gefahr. Eigentlich ein Fall für den anerkannten Goetheexperten Hendrik Wilmut, doch dieser möchte lieber seine freien Tage mit seiner Ehefrau Hanna verbringen, als sich dieses Mal in den Fall mit hereinziehen zu lassen. Allerdings wird schon bald seine Neugier geweckt und ehe es sich Wilmut versieht, steckt er wieder mitten im Fall ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goetheruh" von Bernd Köstering

    Goetheruh
    zbaubf

    zbaubf

    20. December 2011 um 10:49 Rezension zu "Goetheruh" von Bernd Köstering

    Hervorragender Literaturkrimi

  • Rezension zu "Goetheglut" von Bernd Köstering

    Goetheglut
    Bellexr

    Bellexr

    24. July 2011 um 19:09 Rezension zu "Goetheglut" von Bernd Köstering

    „… Freiheit sei des Menschen höchstes Gut …“ . In der Ilm bei Weimar wird im August 2004 eine Leiche gefunden. Schon kurze Zeit später gerät Hendrik Wilmut, Goethe-Kenner und Literaturdozent, unter Mordverdacht und kommt in Untersuchungshaft. Doch Wilmut kannte den Toten überhaupt nicht und sein Freund, Kriminalhauptkommissar Siggi Dorst, wird wegen Befangenheit von dem Fall abgezogen. So ist Wilmut ziemlich auf sich alleine gestellt als er aus der Untersuchungshaft entlassen wird. Zusammen mit seinem Freund Benno macht sich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Goetheruh" von Bernd Köstering

    Goetheruh
    Bellexr

    Bellexr

    03. March 2010 um 07:51 Rezension zu "Goetheruh" von Bernd Köstering

    Im Sommer 1999 reist der Literaturdozent und Goethe-Kenner Hendrik Wilmut in seine Heimatstadt Weimar, um seinem Cousin und Stadtrat Benno Kessler sowie der ortsansässigen Polizei bei Diebstählen aus dem Goethe-Haus zu unterstützen. Trotz intensiven Sicherheitsvorkehrungen gelingt es dem Dieb immer wieder, Exponate aus dem Goethe-Haus zu stehlen. Die extra eingerichtete Sonderkommission JWG, der auch Hendrik Wilmut angehört, ist ratlos. Wie gelingt es dem offensichtlich intelligenten Serientäter immer wieder unbemerkt in das gut ...

    Mehr