Schwerin

Cover des Buches Schwerin (ISBN:9783935749381)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Schwerin"

Ob als Burg, Festung, Residenz oder Landeshaupt stadt – stets war Schwerin eine Stadt, in der vor allem geherrscht, regiert und verwaltet wurde. Grafen, Bischöfe, Herzöge und Ministerpräsidenten prägten durch die Jahrhunderte die Entwicklung der ältesten Stadt Mecklenburgs. Aber außer den Mächtigen lebten noch andere Menschen in der Stadt: Bürger, Handwerker, Arbeiter. Wie sie lebten, arbeiteten, ihre Feste feierten und ihren Müll entsorgten, wird in der vorliegenden Stadtgeschichte durch die Archivare des Schweriner Stadtarchives mit gleicher Sorgfalt untersucht.
Das Buch basiert weitgehend auf neuen Forschungen und bietet eine Fülle anschaulicher Details. Ein Vielzahl einprägsamer Zitate und aussagekräftiger Beispiele illustrieren die Lebenswirklichkeit der Vergangenheit. Verständlich geschrieben und reich bebildert wendet sich die Darstellung an alle an der Stadt und ihrer Geschichte interessierten Leser.

Aus dem Inhalt:

Schwerin im Mittelalter
Slawische Burg und deutsche Stadt • Grafen und Bischöfe • Stadterweiterung • Stadtverfassung • Dom • Domkapitel • Mönche, Hospitäler und Bruderschaften • Erwerbsleben • Die Entwicklung zum herzoglichen Hoflager

Die Fürstenresidenz in der frühen Neuzeit
Der Hof des Herzogs • Der Rat zwischen fürstlicher Regierung und Bürgerschaft • Der Kampf um die bürgerliche Nahrung • Abgebrannt und wieder aufgebaut • Reformation • Dom- und Fürstenschule • Die Stadt im Dreißigjährigen Krieg • Hexenprozesse
Von der Residenzstadt zur Landeshauptstadt
Rat und Bürgerschaft • Stadterweiterung • Wirtschaft • Städtische Infrastruktur • Gesundheitswesen • Armenfürsorge • Schulen • Religionsgemeinschaften • Soldaten • Gesellschaftliches Leben

Von der Nachkriegszeit bis zur 'Wende'
Befreier und Besatzer • Lebensbedingungen in der Nachkriegszeit • Ent nazifizierung • Stadtverwaltung • Politische Entwicklung • Städtebauliche Entwicklung • Naherholung • Infrastruktur • Öffentliche Versorgungswirtschaft • Wirtschaft • Gesundheits- und Fürsorgewesen • Rechtsprechung • Sicherheitskräfte • Kultur • Religionsgemeinschaften • Schul- und Bildungswesen • Sport • Die 'Wende'

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783935749381
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:400 Seiten
Verlag:Helms, Th
Erscheinungsdatum:13.12.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks