Eisenbahn - Größenwahn in Berlin

von Bernd Kuhlmann 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Eisenbahn - Größenwahn in Berlin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Eisenbahn - Größenwahn in Berlin"

Adolf Hitler und Albert Speer planten im zweiten Weltkrieg an der Vision, Berlin zur Welthauptstadt "Germania" umzugestalten. Zehntausende Gebäude sollten abgerissen werden.
Um Platz zu schaffen, fielen bis 1942 rund 41 000 Wohnungen der Spitzhacke anheim. Eine Umsiedlungsaktion begann, bei der die jüdische Bevölkerung Berlins aus ihren Wohnungen in Lager und Deportation, schließlich in den Tod getrieben wurden.
Geplant war der Bau einer weiten, von gigantischen Prachtbauten gesäumten Nord-Süd-Achse. Sie sollte zwei überdimensionierte neue Personen-Fernbahnhöfe an der Ringbahn verbinden: Den Nordbahnhof im Bezirk Wedding und den Südbahnhof in Tempelhof.
Die Reichsbahndirektion, 1937 eigens für den Umbau des Schienennetzes eingerichtet, plante unter anderem zwei weitere große Personen-, vier Rangier- und vier Ortsgüterbahnhöfe, außerdem eine Außenringstrecke für den Güterverkehr. Massiv erweitern wollte man den S-Bahnverkehr: mit einer völlig neuen Generation von Zügen, zusätzlichen Strecken und Fern-S-Bahnen, die nur an wenigen Stationen halten sollten.
Von 1938 bis 1943 wurden einige Vorhaben in Teilen realisiert. Heute zeugen nur Planungsakten, wuchtige Bauwerkreste und freies Gelände entlang der Bahntrassen davon.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783892180937
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:144 Seiten
Verlag:GVE
Erscheinungsdatum:01.01.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks