Bernd Leix

 3.8 Sterne bei 55 Bewertungen
Autor von Hackschnitzel, Mordschwarzwald und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Bernd Leix

Sortieren:
Buchformat:
Bernd LeixHackschnitzel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hackschnitzel
Hackschnitzel
 (10)
Erschienen am 01.07.2006
Bernd LeixBucheckern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bucheckern
Bucheckern
 (7)
Erschienen am 01.02.2005
Bernd LeixMordschwarzwald
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mordschwarzwald
Mordschwarzwald
 (8)
Erschienen am 04.02.2013
Bernd LeixWaldstadt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Waldstadt
Waldstadt
 (6)
Erschienen am 01.07.2007
Bernd LeixFächertraum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fächertraum
Fächertraum
 (6)
Erschienen am 01.07.2009
Bernd LeixFächergrün
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fächergrün
Fächergrün
 (5)
Erschienen am 07.02.2011
Bernd LeixZuckerblut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zuckerblut
Zuckerblut
 (5)
Erschienen am 06.07.2005
Bernd LeixBlutspecht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blutspecht
Blutspecht
 (2)
Erschienen am 02.07.2014

Neue Rezensionen zu Bernd Leix

Neu
loewes avatar

Rezension zu "Schwarzwald-Himmel" von Bernd Leix

Love it ;-)
loewevor 3 Monaten

Ich lese die Titel von Bernd Leix sehr gerne, auch wenn ich zugeben muss, dass ich nicht alle gelesen habe …aber was nicht ist kann ja noch werden 😉
Aber Schwarzwald-Himmel ist ein MUSS für mich. Warum? Weil es in der Heimat meines Vaters spielt. Er kommt aus Klosterreichenbach und das ist bei Baiersbronn 🙂
Für mich stand daher schon vorher fest, dieser Titel ist eines meiner persönlichen Highlights aus der Feder von Bernd Leix. Und ich kann nun bestätigen, dass sich mein erster Gedanke bestätigt hat!
Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und Bernd Leix spart nicht mit Humor und Landschaft in seinen Krimis. Für mich gehört dies unabdingbar zu einem spannenden Mordfall dazu.
Da mir Oskar Lindt ja schon sehr gut bekannt ist, kam gleich auf den ersten Seiten dieses „Zuhauseseingefühl“ auf, ich kenn den Kommissar und seine Art und Weise, und doch kommt mit jedem neuen Fall ein weiteres Stück Persönlichkeit ans Tageslicht.
Eigentlich sollte es ein geruhsamer Wanderurlaub mit seiner Frau werden und viel zu schnell pflastern Leichen seinen Weg. Oskar scheint sie magisch Anzug ziehen 😉 Logisch dass Carla gar nicht begeistert ist…
Was soll ich sagen, der Fall ist wie immer gut durchdacht und einfach durchgängig spannend, aber das war für mich in diesem Fall „fast“ nebensächlich.  Für mich war dieses Buch eher eine Reise zu meinen Wurzeln 😉 Immer wieder habe ich gejubelt wenn es an einen mir gut bekannten Ort ging, ich habe mich in der Kirche von Klosterreichenbach gesehen und habe das kühle Nass der Murg quasi an meinen Füssen gespürt. Die gute Luft hat man ja eigentlich schon automatisch in der Nase 😉
Aber dieser Titel sollte auch anderen Krimiliebhabern die es gerne im Regionalbereich mögen sehr gut gefallen, da hier einfach alles stimmt. Guter Schreibstil, klassischer Kriminalfall, gelungene Auflösung und nette und gut ausgearbeitete Protagonisten.
„Derfs no was sai?“ Ja bitte noch viele solcher gelungener Krimis!

Kommentieren0
3
Teilen
Lilli33s avatar

Rezension zu "Fächergrün" von Bernd Leix

Unterhaltsamer Krimi aus Karlsruhe
Lilli33vor 10 Monaten

Taschenbuch: 273 Seiten
Verlag: Gmeiner-Verlag (7. Februar 2011)
ISBN-13: 978-3839211182
Preis: 9,99€ 
auch als E-Book erhältlich

 

Unterhaltsamer Krimi aus Karlsruhe


Inhalt:
In der Karlsruher Oststadt finden die alten, sehr reichen Brüder Anton und Josef Maiwald einen grausamen Tod. Schnell wird klar, dass es sich um einen Doppelmord handelt. Die Zahl der möglichen Verdächtigen ist gering, und eigentlich schließen Oskar Lindt und sein Team alle recht bald aus. Erst als die ehemaligen Beschäftigten der Maiwalds ins Spiel kommen, wittert die Polizei eine heiße Spur …


Meine Meinung:
Dies ist der 6. Teil der Reihe um Kommissar Oskar Lindt von der Karlsruher Mordkommission. Der Fall ist aber abgeschlossen und kann somit ohne Vorkenntnisse gelesen werden.


Menschen, die sich in der Fächerstadt Karlsruhe auskennen, werden viele Ecken und Straßen wiedererkennen. Das macht den Charme dieser Regionalkrimis aus, dass man sich wie zu Hause fühlt und eine sehr gute Vorstellung von den örtlichen Verhältnissen hat. Aber auch wer Karlsruhe nicht kennt, wird mit „Fächergrün“ gut unterhalten.


Bernd Leix schreibt kurzweilig und lebendig. Seine Figuren sind plastisch und erwachen direkt zum Leben. Dabei wirken sie alle irgendwie menschlich und normal. Auch die Chefs sind nicht perfekt, alle machen Fehler und haben dann ihre Mühe, diese wieder geradezubiegen. Manche kleinen Tricks, die dabei angewandt werden, brachten mich zum Schmunzeln.


Zwischendurch schweift Leix für meinen Geschmack ein bisschen zu sehr vom Fall ab, um sich anderen Dingen zu widmen. Doch am Schluss wird alles zufriedenstellend aufgeklärt.


Fazit:
Ein einfach zu lesender Regionalkrimi ohne hohen Anspruch, der aber locker zu unterhalten weiß.


Die Oskar Lindt-Reihe:
1. Bucheckern
2. Zuckerblut
3. Hackschnitzel
4. Waldstadt
5. Fächertraum
6. Fächergrün
7. Fächerkalt
8. Mordschwarzwald
9. Blutsprecht
10. Schwarzwaldhölle


★★★★☆



Kommentieren0
1
Teilen
Lilli33s avatar

Rezension zu "Fächertraum" von Bernd Leix

Ein klassischer Regionalkrimi
Lilli33vor 2 Jahren

Taschenbuch: 230 Seiten
Verlag: Gmeiner-Verlag (7. Juli 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3839210109
Preis: 9,90€
auch als E-Book erhältlich

Ein klassischer Regionalkrimi

Inhalt:
In Karlsruhe wird der Filialleiter eines Matratzenladens ermordet. Die Spur führt ins Schmugglermilieu. Wenig später wird im Hardtwald eine zweite Leiche gefunden, und der Geschäftsführer eines insolventen Unternehmens verschwindet spurlos. Hängen die drei Fälle womöglich zusammen? Kommissar Lindt von der Mordkommission tappt mit seinem Team im Dunkeln.

Meine Meinung:
Dies ist bereits der 5. Fall für Oskar Lindt. Ich habe bisher lediglich den 3., Hackschnitzel, gelesen, was für das Verständnis aber kein Problem darstellt. Die Bücher sind unabhängig voneinander zu lesen. Natürlich entwickelt sich der Protagonist von Band zu Band weiter, doch wenn man hier nicht alles verfolgt hat, ist das nicht schlimm.

Der Karlsruher Kriminalkommissar Oskar Lindt ist nur noch wenige Jahre von der Pension entfernt. Nach 30 Jahren harter Arbeit scheint er ein wenig dienstmüde zu sein. Doch seine langjährige Erfahrung macht das wieder wett. Da können ihm auch seine Träume von vergangenen Fällen nichts anhaben, und auch nicht seine Erzfeindin, die Staatsanwältin Frey, genannt die Eiserne Lea. Mir gefällt die Figur des Oskar Lindt sehr gut. Er ist etwas eigen, dabei aber recht sympathisch. Seine Gedanken und Probleme konnte ich sehr gut nachvollziehen.

Da es sich hier um einen klassischen Regionalkrimi handelt, legt Bernd Leix viel Wert auf detaillierte Beschreibungen der Stadt. Wer sich in Karlsruhe auskennt, wird die einzelnen Straßen und Plätze oder auch Stadtteile kennen und kann so genau nachverfolgen, wo die Kommissare sich herumtreiben. Da ich aus der Gegend bin, gefällt mir dieses Lokalkolorit sehr gut. Der Roman wirkt dadurch sehr authentisch, was durch die unaufgeregte Schreibweise des Autors noch unterstützt wird. Rasante Action wird man hier vergebens suchen, dafür mehr über realistische Ermittlungsarbeit lesen.

Ein paar Seiten mehr hätten der Geschichte allerdings nicht geschadet. Am Ende bleibt mir Leix doch noch ein paar Antworten schuldig, die ich mir zwar denken kann, die aber nicht hundertprozentig geklärt wurden.

Die Oskar-Lindt-Reihe:
1. Bucheckern
2. Zuckerblut
3. Hackschnitzel
4. Waldstadt
5. Fächertraum
6. Fächergrün
7. Fächerkalt
8. Mordschwarzwald
9. Blutspecht
10. Schwarzwald Hölle

★★★★☆

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks