Bernd Mannhardt

(169)

Lovelybooks Bewertung

  • 96 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 3 Leser
  • 143 Rezensionen
(104)
(43)
(17)
(4)
(1)
Bernd Mannhardt

Lebenslauf von Bernd Mannhardt

Bernd Mannhardt, geboren 1961 in Berlin, veröffentlichte Anfang der Neunziger seine erste Kriminalgeschichte „Solowetz oder: Warte, warte nur ein Weilchen“ beim WDR als Hörspiel. Mannhardts Roman-Debüt „Schlussakkord“, ein Moabit-Krimi mit dem Kommissar Hajo Freisal, erschien im Februar 2015 beim Be.Bra-Verlag, Berlin. Neben makabren Kurzgeschichten schrieb Mannhardt auch Rezensionen für das Stadtmagazin „Zitty“, Feature für „DeutschlandRadio“ und Kurzhörspiele für WDR und HR. Zwei Einakter wurden uraufgeführt. Aktuelles wird vom Autor auf Facebook gepostet: www.facebook.com/bernd.mannhardt

Bekannteste Bücher

Live in Gießen

Bei diesen Partnern bestellen:

Giftzwerg

Bei diesen Partnern bestellen:

Giftzwerg

Bei diesen Partnern bestellen:

Herr Schreiber blockiert

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsalibi

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlussakkord: Ein Berlin Krimi

Bei diesen Partnern bestellen:

Keimzeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Tide, Tat und Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlussakkord

Bei diesen Partnern bestellen:

Spielverderber

Bei diesen Partnern bestellen:

Du kommst mir gerade richtig!

Bei diesen Partnern bestellen:

Wollen!

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordskohl

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Bernd Mannhardt
  • Buchverlosung zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    Giftzwerg

    Mannhardt

    zu Buchtitel "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    Liebe Leserinnen und Leser!Als Dankeschön für die tollen Teilnahmen an meinen Hör- und Leserunden in diesem Jahr  - 10 x 5 Sterne für den Kriminalroman "Giftzwerg"!  -  verlosen Verlag und Autor ein signiertes und auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung versehenes Buch "Giftzwerg" zum Selbstlesen oder Verschenken. Wer mag, hüpft in die Lostrommel.  Schöne Grüße aus BerlinBernd Mannhardt    

    Mehr
    • 55

    Ruthild_Lentner

    17. December 2017 um 22:13
  • Hörrunde zu "Live in Gießen" von Bernd Mannhardt

    Live in Gießen

    Mannhardt

    zu Buchtitel "Live in Gießen" von Bernd Mannhardt

    HÖRRUNDE: Live in Gießen. Krimi-Autor BERND MANNHARDT (Kommissar-Freisal-Romane "Schlussakkord", "Keimzeit" und "Giftzwerg") liest zwei "mordsfidele Shortstorys" vor ausverkauftem Haus auf dem Krimifestival Gießen Hörbuch | Live-Aufzeichnung vom Krimifestival Gießen 2017 | Teil 2 | 35 Minuten Presse:  „Seine köstlich komponierten Szenen serviert der Autor aus Berlin mit zwei Kurzgeschichten für die Freunde »des gepflegten Mord und Totschlags« und gibt damit eine weitere Kostprobe seines tiefschwarzen Witzes, den er mit feinen ...

    Mehr
    • 5
    • 28. December 2017 um 23:59

    Tulpe29

    15. December 2017 um 18:24
  • Leserunde zu "Giftzwerg: Kriminalroman" von Bernd Mannhardt

    Giftzwerg

    Mannhardt

    zu Buchtitel "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    +++ DER NEUE FREISAL KOMMT! +++ Eine Leserunde zum dritten Band mit dem "Berliner Bullen mit Herz und Schnauze" findet im September statt. Zur Einstimmung der Buchtrailer:

    Mehr
    • 385
  • Berliner Schnauze vom Feinsten!

    Giftzwerg

    dreamlady66

    16. November 2017 um 21:39 Rezension zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    (Inhalt, übernommen)Der übergewichtige Kriminalhauptkommissar Hajo Freisal ist gerade dabei, Sportschuhe für sein neues Fitnessprogramm auszusuchen, als er zum Fundort einer Leiche gerufen wird. Ein älterer Kleingärtner liegt erwürgt in seiner Laube. Über einen Mangel an Verdächtigen kann Freisal nicht klagen: Beinahe jeder im Kleingartenverein hätte ein Motiv gehabt, den überall verhassten »Giftzwerg« umzubringen. Und dann gibt es da offenbar noch eine dunkle Episode in der Vergangenheit des Opfers. Nur über Umwege gelingt es ...

    Mehr
  • Lesegenuss

    Giftzwerg

    frenx1

    03. November 2017 um 09:58 Rezension zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    Mord in einer Kleingartenanlage: In seinem Krimi „Giftzwerg“ nimmt Bernd Mannhardt Berlins Kleingärtner unter die Lupe. Das Ermittlerduo Hajo Freisal und Yasmine Gutzeit haben es dabei nicht einfach: Nicht nur, dass es bei den Laubenpiepern ordentlich knirscht, der Ermordete war alles andere als beliebt. „Giftzwerg“ ist sein Spitzname gewesen. Freisal und Gutzeit müssen deshalb einiges an Charme aufbringen, um an Informationen zu kommen. Gesprächig sind die Kleingärtner so gar nicht. Jeder hatte sein eigenes Hühnchen mit dem ...

    Mehr
  • Er ist wieder da und genau so toll wie immer.

    Giftzwerg

    mistellor

    30. October 2017 um 03:58 Rezension zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    Oh, wie schön, er ist wieder da, der alte Grantler. Was habe ich ihn und seine Sprüche vermisst. Und Yasemine wird ihm immer ähnlicher. Auch sie gibt Sprüche von sich, die fast so gut wie die von Hajo Freisal.Beide ermitteln in einem Mord an einen „Laubenpieper“ oder „Datscha-Besitzer“ wie Kleingärtner in West-und Ostberlin genannt werden. Der Mord geschieht einem wirklich unangenehmen Zeitgenossen, der vielen seiner Mitmenschen Gründe zum Meucheln bietet.Hajo und Yasemine kommen einer unglaublichen schlimme Sache auf die Spur, ...

    Mehr
  • Hajo Freisal - ein sympathischer Ermittler

    Giftzwerg

    specialang

    16. October 2017 um 00:30 Rezension zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    Inhalt: Kriminalhauptkommissar Hajo Freisal ist gerade am abnehmen und sucht sich für sein Sport Progamm neue Sportschuhe aus. Da wird er zu einer Leiche in einer Kleingartenanlage gerufen. Verdächtige gibt es viele, denn fast jeder im Kleingartenverein hätte ein Motiv gehabt, den verhassten „Giftzwerg“ um die Ecke zu bringen. Meinung: Dies ist mein erstes Buch mit dem Ermittler Hajo Freisal und es hat mich gleich von der ersten Seite an gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und ich war sofort in der Geschichte drin. Berlin ...

    Mehr
  • Tod in der Kleingartenanlage

    Giftzwerg

    mabuerele

    10. October 2017 um 15:19 Rezension zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    "...Keine überhasteten Aktionen...! Das machen vielleicht die Kollegen im Tatort - wir nicht..." Kriminalhauptkommissar Freisal möchte etwas für seine Gesundheit tun. Momentan steht er in einem Sportfachgechäft und lässt sich von seine Kollegin, Kriminalkommissarin Yasmine Gutzeit, beim Kauf von Laufschuhen beraten. Doch der Sport muss warten. Yasmine erreicht ein Anruf, dass in eine Kleingartenanlage ein Tote neben einem Rollator und einem mobilen Sauerstoffgerät gefunden wurde. Der Autor hat einen spannenden und ...

    Mehr
    • 6
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2582
  • Wer hat den Giftzwerg auf dem Gewissen?

    Giftzwerg

    Bellis-Perennis

    09. October 2017 um 16:28 Rezension zu "Giftzwerg" von Bernd Mannhardt

    Autor Bernd Mannhardt schickt sein kongeniales Ermittler-Duo KHK Hajo Freisal und Yasmine Gutzeit diesmal in eine Kleingartenanlage auf Mördersuche. Einer der Pächter ist ermordet worden. Da das Opfer bei niemand beliebt sondern eher allerorts verhasst war, scheint der Fall sonnenklar. Freisal und Gutzeit könnten aus einer Vielzahl von Verdächtigen wählen. Doch je mehr sie sich mit den Menschen in der Laubenkolonie beschäftigen, desto undurchsichtiger wird der Fall. Erst als die Vergangenheit des Ermordeten genauer untersucht ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks