Neuer Beitrag

Mannhardt

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Bernd Mannhardt

Schlussakkord

Ein Moabit-Krimi

272 S, Pb. / be.bra-verlag

ISBN 978-3-89809-538-9
erscheint Februar 2015
9,95 €

Klappentext: "Vor der Arminius-Markthalle wird ein Straßenmusiker mit einem gezielten Kopfschuss aus einem Fenster des gegenüberliegenden Rathauses getötet. Kommissar Hajo Freisal sieht sich mit der Vielzahl von Verdächtigen konfrontiert: Ist der Täter einer der Angestellten des Bezirksamtes, die sich von der schrägen Musik des Toten seit Monaten terrorisiert fühlen? Oder gehört er zu einer Bande von Schutzgeld-Erpressern? Die Wahrheit, die allmählich ans Licht kommt, verschlägt selbst dem Gemütsmenschen Freisal die Sprache ..."

"Ein Krimi voller Spannung, Lokalkolorit und einer guten Prise schwarzem Humor." (Verlagskatalog)

Der Werbetrailer zum Buch steht hier:

Autor: Bernd Mannhardt
Buch: Schlussakkord
1 Foto

ChattysBuecherblog

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Als grosser Krimifan, fühle ich mich direkt angesprochen. Schutzgelderpressung? Das klingt doch sehr interessant.
Da möchte ich gerne mehr wissen und bewerbe mich deshalb für ein Leseexemplar.

Lesesumm

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden
@Mannhardt

Hallo Herr Mannhardt,

erstmal hoffe ich, dass Sie gut im neuen Jahr gelandet sind!!!!
Ich sage vielen Dank für Ihren Hinweis damit ich den Moabit-Krimi nicht verpasse und Herrn Hajo Freisal natürlich!!! Ich bin schon sehr gespannt was er wieder alles erlebt, "anstellt" und vor allem für Sprüche loslässt.... ;-).
Ich freue mich schon riesig wieder ein Buch von Ihnen lesen zu dürfen. :-) Zumindest hoffe ich es sehr, dass ich es lesen darf!
Ich hatte mir extra den Folgen-Button gelassen in der Leserunde damit ich es auch ja nicht vergesse. ;-)

ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
viele Grüße
Lesesumm:-)

Beiträge danach
221 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Lesesumm

vor 3 Jahren

Fazit
@Mannhardt

ich habe die Bilder auf FB schon gesichtet ;-) und finde es TOLL, dass es voll war, Daumen hoch :-)
und nun beginnt das warten... und die Funkstille auf den kleinen Dicken Part 2 ;-)
bin schon sehr............... gespannt..... wegen mir darf er auch gern wieder etwas bissiger sein...... verschmitzt schau

ha, ha.... Paschke
auch sehr gut umgesetzt

Mannhardt

vor 3 Jahren

Fazit
@Lesesumm

Schön, wenn auch die Präsentation gefällt. Ich meine, wenn man den Autoren-Elfenbeinturm verlässt, muss man schon ein bisserl am Rad drehen, was? Na, und mal gucken, was sich in Sachen Biss bei Freisal 2 so machen lässt... ;-)

Mannhardt

vor 3 Jahren

Liebe Lesefreunde,

vielleicht von Interesse: Gestern war "Schlussakkord" im RBB-Fernsehen und gab den "Aufmacher" für einen kurzen Bericht über Berliner Kiez-Krimis. Wer Lust hat, kann hier die Sendung gucken:

http://www.rbb-online.de/stilbruch/archiv/20150430_2215/berliner-kiezkrimis.html

1 Foto

Lesesumm

vor 3 Jahren

Fazit
@Mannhardt

so Herr Mannhardt,

hiermit möchte ich mich aus der Leserunde verabschieden und noch einmal Danke sagen, dass ich mitlesen durfte.
Auch wenn Sie mir meinen Herrn Freisal etwas zu sehr gezähmt hatten, war es wieder ein wahrer Lesegenuss und ich FREUE mich schon riesig auf Part 2!!!!

ich wünsche ALLEN heute noch einen schönen Sonntag

viele Grüße und ich hoffe bis bald
Lesesumm

PS.: es gibt ja noch FB ;-)

Mannhardt

vor 2 Jahren

Liebe Lesefreundinnen,

kleine Zwischeninfo zum Folgetitel: Hajo Freisals zweiter Fall ist gebacken und liegt im Lektorat. Um was geht´s? - Ein toter Künstler liegt vor dem altehrwürdigen Pinkelhäuschen am Moabiter Stephanplatz (von Berlinern ironischerweise auch "Café Achteck" genannt). Um den Fall lösen zu können, steigt Freisal trotz Übergewicht nahezu leichtfüßig hinab in eine Schlangengrube aus Kulturschaffenden, Quartiersmanagern, Stadtteilsanierern... Die Herausgabe des Buches ist zum kommenden Februar geplant. Es wird wieder eine Leserunde geben. Bis dahin, halten Sie tapfer durch...

Im Übrigen: Freisals erster Fall wurde zum "Aufmacher" für eine rbb-Fernsehsendung. "Guckst du hier": http://www.rbb-online.de/stilbruch/archiv/20150430_2215/berliner-kiezkrimis.html

Schönen Restsommer allseits!
Bernd Mannhardt

Mannhardt

vor 1 Jahr

Allgemeine info: Die Bewerbungsfrist für eine neue Leserunde von mir - mit einer subtilen Kurz-Erzählung - endet in drei Tagen: http://www.lovelybooks.de/autor/Bernd-Mannhardt/Wollen-1121965905-w/leserunde/1236125268/

Mannhardt

vor 1 Jahr

Psssst! Bald gibt´s schon wieder eine weitere Leserunde von Bernd Mannhardt. Theater- und ARD-Hörspieltexte stehen im Mittelpunkt des Buches "Spielverderber". Bewerben um Teilnahme ist noch knapp zwei Wochen möglich: http://www.lovelybooks.de/autor/Bernd-Mannhardt/Spielverderber-1123187451-w/leserunde/1240622917/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks